Ergebnis 1 bis 4 von 4

Ölstandssensor kaputt?

Erstellt von Christian RA40XT, 20.02.2009, 07:42 Uhr · 3 Antworten · 978 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Frage Ölstandssensor kaputt?

    #1
    Hallo Leute...

    Bin mir nicht sicher ob mein Ölstandssensor im Popo ist.
    Bin gestern die normalen 60km von der Arbeit nach Hause gefahren (Autobahn A52-A40 falls man sich mal sieht :-) ). Als ich dann von der Autobahn abgefahren bin und vor ner Ampel stand bemerkte ich so n typischen Geruch den ich noch von meiner KLR her kannte wenn der Ölstand in bedenkliche Regionen vorstieß (schwer zu beschreiben..so n bisschen kokelig halt).
    Ich hab also den Klingonentransporter an der nächsten Möglichkeit auf Hauptständer gestellt und ein Blick auf das Ölkontrollfenster geworfen ...Komplett leer also überhaupt kein Öl zu sehen. Nach dem ersten Schock hab ich mich an das Bordbuch erinnert wo ja drinsteht das man noch ca. 5 Minuten warten soll bis man den Ölstand kontrolliert. Ich warte also 5 Minuten und tatsächlich nun sehe ich ca 2 oder 3 mm vom Boden des Glases doch etwas Öl. Na immerhin. Ich denke aber trotzdem das zu wenig Öl drin ist, oder? Warum hat mich der Ölstandssensor nicht gewarnt. Habs nachgeprüft er zeigt im Display immmer noch OIL-OK an.
    Oder kommt ne Warnung noch später?

    Mit fragenden Grüßen

    Christian

  2. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard Keine Panik ....

    #2
    .... da iss nix kaputt ... Wenn Motorchen gelaufen ist, ca. 5 min. Seitenständer, danach ca. 5 min. Hauptständer u. du hast (siehst) den richtigen Ölstand im Schauglas.

    So Long .....

  3. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    122

    Reden Klingone verbrannt

    #3
    Hallo Cristian,

    der kokelige Geruch stammt höchstwahrscheinlich von einem abtrünnigen Klingonen, der sich im Krümmer versteckt hat.

    Keine Panik, solange Öl im Schauglas zu sehen ist, kein Thema.

    Gruß
    Ralf

  4. Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #4
    Die Sensoren kommen im allgemeinen recht spät.
    Bei meiner Q hab ich auf solch Schnickschnack verzichtet,
    gut es war damals auch nicht verfügbar.

    Aber ich kenn das von Auto und lass es da auch nicht drauf ankommen.
    Wenn die Warnung bei meiner Dose kommt, dann
    kipp ich mehr als 1l nach.
    D.h. am Messstab ist sogut wie nichts mehr dran.
    Weit unter min. - also schnell handeln,
    denn der gute Messstab soll ja nicht rosten

    Also nicht immer nur auf die Sensorik verlassen.
    Die Story von genervten Mazda - Käufer der mit nem Mazda 6 samt
    festgelaufenen Motor zur Deutschlandvertretung gependelt ist,
    sollte noch bekannt sein.


 

Ähnliche Themen

  1. Koffer....kaputt
    Von feuerteufel im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 21:35
  2. kardan kaputt
    Von srxtgs im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 11:17
  3. gs 1200 ..kaputt??
    Von gs_andip im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 12:26
  4. 100 KM auf der Uhr und schon kaputt
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 20:50
  5. Hallgeber kaputt?
    Von Wienerwilhelm im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 12:24