Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 126

Passendes Motoröl

Erstellt von Biber6575, 28.12.2013, 21:18 Uhr · 125 Antworten · 19.000 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.344

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Silverrider Beitrag anzeigen
    Genau da liegt ja das Problem. Die Öle durchmischen sich nicht und deshalb kann es eben zum Schmierfilmabriss kommen. Auch wenn sie zirkulieren haben sie sich nicht vermischt. ...
    schon interessant hier.
    wer hat dir denn den unsinn erzählt?

    alle motoröle, egal ob minteralisch, teil- oder vollsynthetisch sind mischbar.
    sie bilden auch keine emulsion wie wasser und öl.



    ADAC Info - Fragen und Antworten zu Motoröl
    Öle für unterschiedliche Motorkonzepte (z.B. Otto bzw. Diesel) sollten auf Grund der verschiedenen Anforderungsprofile grundsätzlich nicht gemischt werden.
    Für die gebräuchlichen Vier-Takt-Benzin- und Dieselmotoren sind Öle aus dem Zwei-Takt-Bereich (Motorroller, Rasenmäher) tabu.

    Motoröle für das gleiche Motorkonzept dagegen lassen sich grundsätzlich untereinander mischen, auch synthetische mit mineralischen. Zu beachten sind jedoch stets die von den Kfz-Herstellern vorgeschriebenen Leistungsmerkmale. Wird in einen Motor ein Öl mit geringerer Leistungsfähigkeit als vorgeschrieben nachgefüllt, kann dies zu Schäden führen.
    Das Nachfüllen von höherwertigerem Öl ist dagegen problemlos.

  2. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...
    wer hat dir denn den unsinn erzählt?

    ...
    Mein Geselle, mein Meister und mein Berufschullehrer in meiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker vor über 20 Jahren...

    Deswegen hab ich ja auch geschrieben: "Ich habe mal gelernt..."

    Weil das vielleicht damals so gewesen ist muß es ja heute nicht zwingend auch so sein. Danke für den Link, wieder was gelernt...

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.344

    Standard

    #43
    da bin ich umso mehr verwundert, da ich zu der zeit schon genau das gegenteil gelernt habe.
    ich kenne solche aussagen nur vom stammtisch, nicht aus ausbildung, meisterschule oder produktschulung.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.066

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Anweisung für die BMW-Werkstätten, nach der alle bisherigen Öl-Einträge in den Serviceheften überholt sind. Diese Anweisung lautet: für alle luftgekühlten 4-Ventil-Boxer nur noch 15W-50.

    CU
    Jonni
    die luftgekühlte fährt mit "allem". excellent geht´s mit dem motul racing....

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    da bin ich umso mehr verwundert, da ich zu der zeit schon genau das gegenteil gelernt habe.
    ich kenne solche aussagen nur vom stammtisch, nicht aus ausbildung, meisterschule oder produktschulung.
    Jaja, die Länderhoheit beim Lehrplan.

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #46
    Sorry das ist Quatsch mit Schichtung und würden sich nicht vermischen. Das kleinste Öl Molekül vl. nicht.
    Wie Wasser und Öl schon mal garnicht..
    Hab ich auch noch nie in der KFZ Ausbldung 1972 auch nicht auf der Meisterschule 2000 gehört!
    Und ich bin in der Innungs Prüfungskommission der Gesellen.
    Was du meinst ist richtig: Motoren, die VS brauchen, sollen nicht mit minderwertigen Mineralöl aufgefüllt werden, weil dann die Gesamtqualität der Motorölfüllung schlechter wird.
    Genauso bei Longlife Ölen, zB. nach VAG 50300, 50700 Longlife 3. Da geht auch der Longlife zugrunde, wenn man eine 10W40 er Qualität literweise nachfüllt.
    Aber der Motor wird deswegen nicht platzen, im schlechtesten Fall bei VW werden die PD Elemente an der Nockenwelle schneller verschleißen.
    Da das aber alles am Boxer, auch 12 er nicht das Thema ist, kann jeder fast einfüllen was er will. Visko, wie oben Larsi geschrieben hat. Nur die heiß Visco. sollte nicht zu gering sein, sonst klappern die Motoren am Kettenspanner. Bei den LC hab ichs noch nicht ausprobiert.
    Was BMW empfiehlt, würde ich auch erstmal nehmen, das ist erprobt. Wenn sich dann unter dem Serien Anlauf oder später was anderes als Besser herausstellt, ist dann BMW doof, weil sie es nun ändern?
    Das kann man beweisen indem man bei den 11xx statt dem 20W50 mal ein 5W30 einfüllt. sowohl Geräusch als auch Ölverbrauch geht nach oben!
    Bei der neuen LC wär mirs zu schade, schlauer sein zu wollen als der Konstrukteur.. Lauf doch mal rüber ins Werk und frag mal nach.
    Der Ölpreis ist wohl noch ein geringer Anteil am Km Preis, schaut doch nur mal die Wertminderung auf den Km an, wenn einer 5000 km im Jahr fährt...

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.249

    Standard

    #47
    das wichtigste am Öl beim Boxer..........











    es sollte ausreichend vorhanden sein....... der Rest ist egal.......O - Ton Werkstattmeister beim Propellerverein......

    zum Thema, was füll ich unterweGS rein.... z.B. in der tiefsten Pampa.....

  8. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.811

    Standard

    #48
    ich hab letztens sehr günstig 10L 20W50 bekommen, dementsprechend wird auch das gefahren...

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    18.344

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    das wichtigste am Öl beim Boxer..........

    es sollte ausreichend vorhanden sein....... der Rest ist egal......
    nur was ist "ausreichend"?

    da gabs doch diesen fred von der besichtigung einer R1200GS, deren besitzer damit gut 60.000km gefahren ist.
    bei der besichtigung wurde dann festgestellt, dass der besitzer schon immer den ölstand aufm seitenständer kontrollierte.
    knapp 2l fehlten und das über lange zeit, ohne dass der motor auffälligkeiten zeigte.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    nur was ist "ausreichend"?

    da gabs doch diesen fred von der besichtigung einer R1200GS, deren besitzer damit gut 60.000km gefahren ist.
    bei der besichtigung wurde dann festgestellt, dass der besitzer schon immer den ölstand aufm seitenständer kontrollierte.
    knapp 2l fehlten und das über lange zeit, ohne dass der motor auffälligkeiten zeigte.
    Die Frage ist, wieviel geht in den Ölkühler und seinen Kreislauf. Könnte ja sein, das die etwas schneller warm wurde und eine etwas höhere Betriebstemperatur hatte. Nur so ne Vermutung.


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motoröl
    Von Thomas123 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 21:00
  2. Suche Suche passendes Gusshinterrad 5,5 Zoll für meine GS 1150
    Von biker66666666 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 22:26
  3. Suche passendes Windschild für meine 1100er
    Von LongSilver im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 17:38
  4. Passendes Moped für 1,57 Körpergrösse
    Von moeli im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:57
  5. Passendes Windschild / Abdeckung gesucht
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 15:22