Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 146

Pech oder Pfusch

Erstellt von NeitReider, 21.04.2014, 20:46 Uhr · 145 Antworten · 16.069 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich dann die unterschiedlichen Ventile erklären? Und den zeitlichen Zusammenhang zwischen Wartung und Schaden? Und falls es keinen Zusammenhang gibt, was löst Kolbenspiel aus?
    Letzteres wäre für die Zukunft interessant zu wissen.
    Ich hoffte eigentlich auf halbwegs sinnvolle Kommentare, aber nur wenige haben sich die Mühe gemacht. Danke.
    Ich bin ganz deiner Meinung. Kann zwar nicht erklären was das ausgelöst hat bzw was das Problem war, aber nach 27km ab Service kann es nicht sein einen Motorschaden zu erleiden.

    Eventuell macht es Sinn mal andere Werkstätten zu fragen oder direkt bei BMW... Kost ja nicht nix....

  2. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #62
    Das Warmlaufen lassen im
    Standgas ist definitiv Schwachsinn und ebenso definitiv nicht zu empfehlen. Die Termperatur im Öl und an den Ventilen und Lagern steigt nicht gleichmäßig an, sondern in erheblichen Spitzen an einzelnen Bauteilen. Der Öl-Luft-gekühlte Motor gerät unter starke Spannungen. Auch oder besser: Selbst beim Auto wird dringend davon abgeraten. Hier hat ein 11er Treiber etwa 25 Minuten laufen lassen:
    1100 gs zu heiß geworden
    Vielleicht waren es ja auch eher 20 Minuten? Ich kann mir gut vorstellen, dass das Warmlaufen ursächlich mit dem Motorschaden zu tun hat, lasse mich aber auch gerne belehren. Vielleicht kann Gerd dazu mal etwas beitragen?
    Immer: An, und Weg! Egal ob nach dem Winter oder nach der Nacht...

    Viel Glück bei Kulanz und Reparatur...

    Daynie

  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #63
    Jepp, werde ich machen, daß mit der anderen Werkstätte.
    BMW habe ich schon angeschrieben, noch keine Antwort.

    Gruß und Danke für die konstruktiven Beiträge!

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich dann die unterschiedlichen Ventile erklären? Und den zeitlichen Zusammenhang zwischen Wartung und Schaden? Und falls es keinen Zusammenhang gibt, was löst Kolbenspiel aus?
    Letzteres wäre für die Zukunft interessant zu wissen.
    Ich hoffte eigentlich auf halbwegs sinnvolle Kommentare, aber nur wenige haben sich die Mühe gemacht. Danke.
    Zu grosses Kolbenspiel ist immer Verschleiß! Entweder durch entsprechend lange Laufzeiten bei normalen Schmierfilm (geschätzt >400000km für die r1200 nach den Erfahrugen hier im Forum) oder erhöhter Verschleiß bei Abriss des Schmierfilms aufgrund zu hoher Temperatur oder zu niedrigen Ölstand. Dafür reichen ein paar Minuten je nach Drehzahl, um einen Motortotalschaden herbei zu führen.
    Natürlich ist der Verschleiß auch noch abhängig von der Filterung der Ansaugluft. Hier dauert der Verschleiß aber wesentlich länger als beim Abriss des Schmierfilms.
    Also auf die Ventile würde ich nicht mehr abheben!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #65
    Danke! Ich werde mal den Mechaniker fragen, was er denn sich vorgestellt hat, wie er das empfohlen hat...

    Auch deshalb meine Fragerei: kann man den Heinis eigentlich trauen? Scheinbar nicht.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Danke! Ich werde mal den Mechaniker fragen, was er denn sich vorgestellt hat, wie er das empfohlen hat...

    Auch deshalb meine Fragerei: kann man den Heinis eigentlich trauen? Scheinbar nicht.
    Was würdest Du denn als Angestellter als erstes machen, wenn Du Sch..ße gebaut hast?

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard

    #67
    Danke für die Mühe!
    Vermerkt. Ich werde mal nochmal nachbohren, was die meinen der Grund sein könnte. Keines der Punkte von dir hat der Werkstattleiter auch nur in den Mund genommen. Habe explizit gefragt, ob ich etwas an der Fahrweise oder sonstigem ändern sollte. Nix kam zurück.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    ... Kann zwar nicht erklären was das ausgelöst hat bzw was das Problem war, ...
    So geht es mir im Moment auch.

    Ich stelle mir die Frage, was die Werkstatt getan haben könnte um den Kolben im Rahmen einer Wartung zu beschädigen und bei welcher Arbeit.
    Wenn ein Fehler an den Ventilen gemacht wäre, dann wäre zumindest eines davon auch defekt. Fällt also aus.
    Durch Wechsel der Zündkerze ist es auch schwierig, den Kolben zu schädigen.
    Und sonst fällt mir nix ein, was den Kolben in so kurzer Zeit so massiv schädigt und den Zylinder intakt lässt.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich dann die unterschiedlichen Ventile erklären? Und den zeitlichen Zusammenhang zwischen Wartung und Schaden? Und falls es keinen Zusammenhang gibt, was löst Kolbenspiel aus?
    Letzteres wäre für die Zukunft interessant zu wissen.
    Ich hoffte eigentlich auf halbwegs sinnvolle Kommentare, aber nur wenige haben sich die Mühe gemacht. Danke.
    Tut mir leid ich kann nicht anders...

    Wie soll ich einem Blinden Farben erklären wenn der Taube daneben steht und nur laut wirres Zeug labert und deswegen meine Worte eh kein Gehör finden?

    Was tauscht ihr euch über Kolbenspiel aus? Wisst ihr überhaupt was das ist?
    Man sieht doch schon auf den Fotos dass mit dem Ventilspiel etwas nicht in Ordnung war, das Öl viel zu dunkel für die paar km und die Pleuellager fertig wie ein durch den Fleischwolf gedrehtes Premium-Steak.

    Junge, wach auf! Du hast keinen Schimmer davon wie man eine Maschine sachgerecht behandelt. Lerne es, sonst wird dich das in Zukunft noch teurer zu stehen kommen als es jetzt schon der Fall ist.
    Tut mir leid für die harten Worte, glaube mir ich will dir nix, aber wenn du nicht alsbald anfängst dir die Basics anzueignen dann bist du u.U. bald ein ganz armer Mann.

  10. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von NeitReider Beitrag anzeigen
    Danke! Ich werde mal den Mechaniker fragen, was er denn sich vorgestellt hat, wie er das empfohlen hat...

    Auch deshalb meine Fragerei: kann man den Heinis eigentlich trauen? Scheinbar nicht.
    Leider nein, aber genau so in allen anderen Berufsfeldern, Anwalt, Arzt, ...


 
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück oder Pech - manchmal ist es komisch
    Von QBrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 08:29
  2. Erfahrung mit BMW Jacken Savanna2 oder Ralley 2?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 07:46
  3. suche 1100 GS oder 1150 GS (schon gefunden)
    Von macbeth im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 19:03
  4. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48
  5. KTM F650 oder Husqvarna F650 ?
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 10:50