Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Probleme Endantrieb - Radlager

Erstellt von lohmax, 16.04.2009, 18:49 Uhr · 32 Antworten · 21.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    237

    Standard

    #11
    noch nen Lager .... meine 5-09 bei 20.000 km

    bisher wurde nicht über Kulanz seitens des gesprochen.... , aber es gibt ja auch noch die Anschlussgarantie...


    dennoch würde mit interessieren, wieso kommt es dazu? Material zu schlecht, Belastung zu groß, liegt es am Fahrer ? Wer kann mich "aufklären" ?

    Danke Gruß Fred

  2. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von fred_on_bmw Beitrag anzeigen
    noch nen Lager .... meine 5-09 bei 20.000 km

    bisher wurde nicht über Kulanz seitens des gesprochen.... , aber es gibt ja auch noch die Anschlussgarantie...


    dennoch würde mit interessieren, wieso kommt es dazu? Material zu schlecht, Belastung zu groß, liegt es am Fahrer ? Wer kann mich "aufklären" ?

    Danke Gruß Fred
    Hallo, ich behaupte es liegt am Material. Bei der GS 1200 scheint es qualitativ bergab zu gehen.

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #13
    Man muß das wohl noch ein wenig beobachten. Vielleicht hält der Antrieb mit der Entlüftung, dem Stahlradträger und dem Vierpunktlager länger. Ich (07/10) bin jetzt bei ca. 23000 ohne Problem.

  4. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard HAG

    #14
    und wieder eins;
    Bj 08/2009
    km-Stand 24.840
    Gottseidank habe ich vor kurzem die Garantieverlängerung gemacht!

    Und BTW, fahre seit 1977 BMW, aber seit den 4-Ventilern gehts wirklich bergab mt der Haltbarkeit:
    R 100/7 = 40.00km o.P
    R 100RS = nur 4.000km dann Totalschaden durch Unfall, sonst Problemlos
    R 80 GS = 65.000km o.P
    R 1100RS =130.00km v.P, hab ich noch, wird wieder aufgebaut, momentan Kurbelwelle defekt
    R 1150 GS = 65.00km Getriebelagerschaden, dadurch verkauft und
    R1200GS = 24.840km und 1 H7, 1 Batterie und jetzt HAG

    Mal schauen, ob diese 4 Jahre alt wird, wenns so weitergeht (und wenn sie nicht so alt wird obs dann wieder ne BMW wird?)
    Doch etwas nachdenklich geworden ob meine weißblaue Brille noch den Durchblick hat!

    lg
    Harald
    P.S.: fahre jetzt zu
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 02092011804.jpg   02092011805.jpg   02092011806.jpg  

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    naja, das ist ja nun kein HAG Schaden, sondern nur eine leichte Undichtigkeit seitens des Simmerrings. Macht Dir der Händler flott für nen Dreissiger, wenn ich mich nicht täusche. Schön ist es trotzdem nicht, keine Frage.

    Ich fahre aber gleich mal in die Werkstatt, bei meiner Hyper neu Kupplungsbeläge drauffummeln, die ich in 13.000 km vaporisiert habe. Jetzt gibts Sinter plus einen tollen Nehmerzylinder in Alu CNC

  6. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    #16
    Ob eine neue TÜ einen verbesserten Endantrieb bringen wird, bezweifele ich stark.

    Die Lagerung besonders im Antriebseingang wird schon seit Jahrzehnten so gebaut. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Einzig, das Nadellager welches das Kegelrad im Gehäuse radial abstützt wurde mehrmals geändert/verstärkt.

    Ebenfalls gibt es R1200 Endantriebe die bis Baustand 05/2005 gefertigt wurden, nicht reparierbar sind und beim Freundlichen nur gegen ein Neuteil ausgewechselt werden, Ersatzteilpreis ca. 1300,00 € zuzüglich Arbeitszeit.

    Habe aber nen Weg/Möglichkeit gefunden, das der Endantrieb doch Kostengünstig repariert werden kann.

  7. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard HAG

    #17
    @ Schlonz,

    hattest recht, war nur der Simmerring -puh!

    Lager wurde gleich auch geprüft und ist absolut spielfrei.
    War ne sache von 15 Minuten.
    Somit alles wieder gut (wenngleich, warum wurde dieser undicht? Fahre nicht im Schlamm und auch mit Hochdruck gehe ich nicht ran! Bin eher putzfaul und der Meinung Gehört Schmutzig).

    lg
    Harald

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #18
    ...ich gehe nur mit Hochdruck(reiniger) da ran. Immer und überall.


    Vielleicht deshalb bei meiner 12erGS über 50.000 KM (verkauft) und meiner jetzigen R1200R über 70.000 Km keinen Endantriebsschaden erlebt.



    ...kann aber noch kommen. Für mich - leider - der größte Schwachpunkt bei den Propellern.

  9. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Böse Hinterradlager defekt

    #19
    Heute war ich mit meiner Dicken, Baujahr 2009, beim 20.000km Service.

    Im Zuge der Wartung ist dann auch das defekte Hinterradlager entdeckt worden. Die Kosten für den Tausch, rund € 300,-, wurden mir hierfür erst mal nicht verrechnet, die Werkstatt, Krug in Bernstein, versucht es zuerst über Kulanz bei BMW Österreich.

    So nebenbei, als ich 2011 eine Garantieverlängerung kaufen wollte wurde diese von BMW in Österreich nicht mehr angeboten. Jetzt hoffe ich nur, daß der Endantrieb hält ...

  10. Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    126

    Standard HR-Lager

    #20
    Bekam vergangenen Freitag das Lager gewechselt (MÜ, 2008, 35.000 km).
    Material + 50% der Arbeitszeit gingen auf BMW-Kulanz.
    Finde das nach der Zeit und mit dem Kilometerstand sehr nobel von BMW.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radlager hinten
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 00:39
  2. Anfängerfragen zum Radlager
    Von jwd im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 12:26
  3. Radlager bzw. Lager im Endantrieb
    Von Wilki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 14:24
  4. Radlager defekt?
    Von Kurvi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 18:37
  5. Radlager hinüber ?
    Von Biting Cock im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 12:41