Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Probleme mit Endantrieb ohne Ende

Erstellt von boldorider, 21.08.2013, 22:54 Uhr · 47 Antworten · 8.867 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Amigo61 Beitrag anzeigen
    Vielleicht bist es ja Du, der dann so ein Mistding kauft!!

    Wie kann man nur solche Aussagen machen????

    Guido!
    Weil das realitätsnah ist? Jeden Morgen steht ein Blöder auf. Such is life.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Amigo61 Beitrag anzeigen
    Vielleicht bist es ja Du, der dann so ein Mistding kauft!!

    Wie kann man nur solche Aussagen machen????

    Guido!
    wieso ... er hat doch recht ... soll der OP jetzt ein paar tausend euro in den wind schreiben und das ding verschrotten lassen oder wie stellst dir das vor ?

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    dann soll er sich wirklich eine Maschine mit mehr Materialfestigkeit an der Hinterhand zulegen (Kette?).

    Hiesse im Klartext: Dieses HAG-Gelump der 2005er ist nicht stabil?

    Meine ist ja auch zerbröselt, auch bei 41000km, direkt nach einem Ölwechsel in der BMW-Werkstatt.

    Ich finde immer noch nicht, daß das ein Fahrerproblem oder Fahrstil-Problem ist.....die 04er und 05er scheinen einfach Beta-Modelle gewesen zu sein. Und viele kommen auf Grund der geringen Laufleistung doch jetzt erst in den Bereich daß dieses besch*** HAG zerbröselt. 4000km/Jahr = 10 Jahre = 40tkm, HAG defekt. Ich habe vor 2 Jahren schon gesagt, daß uns das HAG noch mehr beschäftigen wird!

    Aber ich habe schon wieder Jehova gesagt... sorry.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Und viele kommen auf Grund der geringen Laufleistung doch jetzt erst in den Bereich daß dieses besch*** HAG zerbröselt. 4000km/Jahr = 10 Jahre = 40tkm, HAG defekt.
    Hätten die Fahrer ihre Maschinen mal ordentlich bewegt, müssten wir heute nicht von solchen Ärgernissen lesen, sondern das Thema wäre seit 4 Jahren abgehakt

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Hätten die Fahrer ihre Maschinen mal ordentlich bewegt, müssten wir heute nicht von solchen Ärgernissen lesen, sondern das Thema wäre seit 4 Jahren abgehakt

    Grüße
    Steffen
    naja, bei dem einen früher, bei dem anderen später.... ich hatte die 41tkm nach 1,5 Jahren und es war defekt.
    Die anderen erreicht es halt jetzt erst.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Diese ganzen Standuhren sollte man im 14-Tage-Wechsel-Rythmus unserem Bonsai übergeben.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Diese ganzen Standuhren sollte man im 14-Tage-Wechsel-Rythmus unserem Bonsai übergeben.
    Ne, ne, dann haben die Jungs in der Zeit ja nichts zum Putzen!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ne, ne, dann haben die Jungs in der Zeit ja nichts zum Putzen!

    Gar kein Problem! Meine Country ist laufend schmutzig!

  9. Amigo61 Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    wieso ... er hat doch recht ... soll der OP jetzt ein paar tausend euro in den wind schreiben und das ding verschrotten lassen oder wie stellst dir das vor ?
    Ich würde keinem anderen Motorradfahrer ein defektes Motorrad andrehen. Wenn es repariert ist und ich es verkaufe, dann würde ich das einem potentiellen Käufer vorher sagen! Wenn er es dann trotzdem nimmt habe ich keinen über´s Ohr gehauen!

    Sowas nennt man Charakter!

    Vielleicht liegt es an der Erziehung, am Alter. Mir hat man andere Werte vermittelt!

    Aber jeder so wie er mag.....!

  10. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    #20
    Vielleicht ist der Ölwechsel am HAG doch nicht so leicht wie manche denken, bei mir war er auch kurz nach einer Inspektion undicht. Hab da erst gar kein Theater gemacht, die 60€ selbst bezahlt und zwar in einer anderen Werkstatt. Und da fahr ich in Zukunft auch wieder hin.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme Endantrieb - Radlager
    Von lohmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 09:42
  2. BMW-Tankrucksack warten ohne Ende
    Von K.P. im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 20:53
  3. BMW Originalkoffer Set - Warten ohne Ende?!?
    Von Brunoldi im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 13:11
  4. Driften ohne Ende
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 22:56
  5. Schotter ohne Ende
    Von DonnerQuack im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 00:48