Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

R 1200 R: Alternative zur R 1200 GS?

Erstellt von michaelp., 02.11.2011, 17:42 Uhr · 80 Antworten · 10.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    49

    Standard R 1200 R: Alternative zur R 1200 GS?

    #1
    Moin,

    Ein Freund von mir überlegt, ob er sich eine R 1200 R holen soll (trotz 100 kg und 196 cm Größe). Ich habe gelesen, das die 1200 R ein hervorragendes Möp sein soll, unter welchen Umständen, Fahrprofil würdet Ihr ihm dazu raten (sehen wir jetzt mal von seinen körperlichen Dimensionen ab)?

    Vielen Dank für's Feedback, wobei ich mich freuen würde, wenn dieses nicht lautet, das außer der GS kein anderes Möp auf der Welt wirklich was taugt

    Gruß,

    Michael

  2. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #2
    der einzige Rat den man deinem Freund geben kann beide Maschinen ausgiebig testen und das persönlich Beste davon auswählen.

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #3
    Vielen Dank für's umgehende Feedback. Ein ausführlicher Test kann leider nicht längere Erfahrungen mit beiden Maschinen ersetzen. Ich hoffe, das es hier Leute gibt, die beide Möps besessen haben, bzw. besitzen und daher Feedback geben können.

    Viele Grüße,

    Michael

  4. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    121

    Standard Da hilft nur selbst ausprobieren

    #4
    Habe beide ausgiebig Probe gefahren und mich dann für die Gs entschieden. Warum? Ich bin Langstreckenfaher und fühle mich wesentlich besser drauf aufgehoben trotz total kaputtem Rücken. Einzig vor dem Abstellen achte ich darauf so zu Parken das ich beim wieder losfahren ohne rangieren weg komme.
    Was deinen Kumpel betrifft kann er sich nur selber eine Meinung bilden bzw. erfahren, also Probefahrt!

    Grüße Thomas

  5. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #5
    Hi,

    ich hatte die R1200R als Leihmöpi und war froh, dass ich sie wieder abends wegbringen konnte.

    a. wenn du einige Monate oder Jahre auf einer GS oder GSA verbracht hast, dann kommt es dir vor, als wenn du auf einem Pocketbike sitzt

    b. finde ich den Vergleich R1200R zu GS 1200 eher ......das passt nicht.


    LG matti

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #6
    @Michael

    habe jetzt die R1200R 1 1/2 Jahre gefahren,
    und habe mich jetzt Ende September 2011 von Ihr getrennt,
    Grund war nur, weil mir damals mein eine Adventure für einen ganzen Tag zum fahren gab
    also wegen der größe deines Freundes brauchst Du Dir keine sorgen machen, es gibt ja beim oder anderswo andere Sitzbänke und Fußrastenverlegungen,
    die R1200R ist auch ein Tourenfreundliches Bike,
    wie schon meine Vorredner geschrieben haben, er sollte beide einfach einmal ordentlich testen

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Meine beste Freundin besitzt eine R1200R, ich eine 12er GS.
    Gewicht und Grösse spielen keine Rolle. Die R hat zwar etwas weniger Bodenfreiheit (reiner Glaube, ich habs nicht gemessen), aber der Kniewinkel kommt mir sehr ähnlich vor. Und eben: Jeder Sattler polstert auf, wenn man keine Zubehörbank will...
    Die R kommt gut infrage, wenn man auf den Wetterschutz der deutlich grösseren Scheibe bei GS und GSA verzichten kann - und wenn es einen so gar nicht reizt, im Dreck zu spielen. Einfache Schotterwege gehen aber mit der R auch noch gut - je nach Reifen.
    Ob im Motor oder beim Getriebe noch weitere Unterschiede bestehen, weiss ich nicht. Ach ja, Touratech-Alukisten sehen an der R für meinen Geschmack nicht so toll aus - da ist man mit den Originalen besser bedient. Was für mich eben auch gegen die R sprach - neben all den anderen oben genannten Punkten
    Aber vom reinen Fahrspassfaktor her betrachtet ist das ein tolles Motorrad

  8. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Lächeln

    #8
    Hallo ,
    ja ... ich hatte die R1200R vier Jahre und jetzt die 12 GS .
    Diese Mopetz kann man eigendlich vergleichen .Jedes von ihnen ist für bestimmte Bedürfnisse gebaut worden. Sie sind beide gut ... auf Ihre Art eben.

    Was will m
    an und was sucht man ist wohl hier eher die Frage !


    Ich war damals (bis v.einem Jahr) sehr zufrieden mit der 12 R aber der Spass war plötzlich in der Sahara einfach fort weil für das Möppi dort einfach eine Grenze erreicht war. Und so kam ich zu GS .
    PS. Mit der 12R sollte man auf Schotterpisten Vorsichtig sein ( zu tief liegender Oelkühler - Steinschlag)

    Ralph

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #9
    Vielen Dank für die Antworten. Neben den Ausmaßen, welchen Vorteile sprechen Eures Erachtens für die R?

    Gruß,

    Michael

  10. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #10
    Hallo Michael,
    Du sitzt auf der R etwas weiter nach vorne gebeugt. Damit bist Du näher am Vorderrad. Das gibt Dir in Kurven mehr Vertrauen und Du hast das Gefühl, dass Du in Kurven nicht ganz so breit wirst.
    Außerdem hast Du mit dem kleineren Windschild, wenn überhaupt eins dran ist, zwar weniger Windschutz aber auch keine Verwirbelungen und damit viel weniger Krach.

    Gruß vom Odenwälder

    PS: Da das Handling der GS aber wirklich viel besser ist (breiterer Lenker und aufrechtere Sitzposition), habe ich mich trotzdem für eine GS entschieden.


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative Alu Koffer für 1200 GSA???
    Von Blauerkruemmer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 09:39
  2. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  3. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34