Ergebnis 1 bis 5 von 5

R1200GSA Sturzbügel, Möglichkeit zum ausrichten...

Erstellt von Rubberduckxi, 19.05.2014, 09:33 Uhr · 4 Antworten · 588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard R1200GSA Sturzbügel, Möglichkeit zum ausrichten...

    #1
    Hallo zusammen

    Mir ist aufgefallen, dass an meiner TÜ TB der Sturzbügel leicht, also ca. 5mm oder so, mehr nach links steht. Dies nachdem mir die Kleine am Strassenrand in etwas abschüssigem Gelände über den Seitenständer gekippt ist. Konnte sie noch etwas halten, ist also nicht mit voller Wucht aufgeschlagen. Übrigens gerade so auf Rasen und nicht auf Asphalt .

    Eben zum etwas versetzten Sturzbügel, das sieht man nicht sofort, man muss schon etwas vergleichen, dann sieht man es. Hab es erst rausgefunden nachdem ich den Finger zwischen Tank und Sturzbübel hielt und sah, dass auf der rechten Seite der Finger mehr rein passt... Dem Sturzbügel sieht man übrigens nichts an, kein Kratzer oder so. Der Ventildeckelschutz ist leicht in Mitleidenschaft gezogen worden.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Kann man den Sturzbügel irgenwie richten? Scheint nämlich auch nichts verbogen zu sein. Könnte ja auch sein, dass das vorher schon so war. Aber jetzt wo ich weiss, dass das so ist stört es mich.

    Nun überlege ich gleich den Sturzbügel und die Ventieldecklschützer zu lackieren. Ersterer in Graphitgrau wie der Rahmen und Schwinge der TB und die Ventieldeckelschützer in schwarz.

    Was meint ihr?

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #2
    Hi Großer,

    mach Dir mal keinen Kopf. Die Bügel sind asymmetrisch! Die Zylinder übrigens auch Von so einem kleinen Umfaller auf den Rasen verbiegt da nix.

    Gruß
    Tobias

  3. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #3
    Das bestärkt meine Vermutung, dass das auch schon vor dem Umfaller gewesen war. Aber eben, aufgefallen ist mir die Asymmetrie am Tankbügel und nicht beim Zylinder unten.

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    Hallo!

    Das ist vermutlich normal. Der linke Bügel an meiner 2013er GSA stehr ebenfalls einen kleines Stückchen weiter nach links vom Tank ab...

    Gruss
    Jan

  5. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #5
    ...mein linker Bügel ist spielfrei am Tank dran; und hat Schleifspuren aussen. Ob da wohl ein Zusammenhang besteht??

    ;-)))

    Lass es doch einfach so.... ist doch niGS kaputt.

    Gruss Daynie


 

Ähnliche Themen

  1. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  2. Nachtrag zum Treffen in GAP
    Von chrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 11:28
  3. Sturzbügel / Lenkeranschlag
    Von Noeder im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 22:18