Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Reichweitenanzeige ADV TÜ

Erstellt von pillepaule, 07.06.2011, 16:31 Uhr · 18 Antworten · 1.631 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #11
    Hi,

    ganz abgesehen von der Reichweite- wenn ich so manche Verbrauchsangaben lese ( 5,2 ) dann frag ich mich, wie ihr das realisiert.
    Nur 110km/h AB oder immer schön bei 3000 schalten und nie über 5000

    oder wie geht das

    unter 7l fahre ich sehr selten!

    Mit dem Nachtanken: voll tanken, alles zurücksetzen , motor- starten und dann warte ich einen kurzen Moment.

    In der Regel bekomme ich dann eine Anzeige mit ca. 560-570km , die sich aber während der Weiterfahrt nach oben bzw. nach unten korrigiert.
    Aber mehr nach unten.....
    bei ca. 7l Verbrauch ist spätestens bei 480-500km Nach tanken angesagt

    LG matti

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ganz abgesehen von der Reichweite- wenn ich so manche Verbrauchsangaben lese ( 5,2 ) dann frag ich mich, wie ihr das realisiert.
    Nur 110km/h AB oder immer schön bei 3000 schalten und nie über 5000

    oder wie geht das

    unter 7l fahre ich sehr selten!

    Mit dem Nachtanken: voll tanken, alles zurücksetzen , motor- starten und dann warte ich einen kurzen Moment.

    In der Regel bekomme ich dann eine Anzeige mit ca. 560-570km , die sich aber während der Weiterfahrt nach oben bzw. nach unten korrigiert.
    Aber mehr nach unten.....
    bei ca. 7l Verbrauch ist spätestens bei 480-500km Nach tanken angesagt

    LG matti
    ... da kommst Du ja nur 80 - 100 km weiter als ich

    Was die RRW betrifft: Es kommt bei mir schon mal vor (selten), dass die RRW nach dem tanken vom aktuellen Wert, z.B. 15km langsam hochzählt und erst ab 200km = halbvoll wieder runter zählt.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #13
    Es gibt da auch eine Art von Gesetzmäßigkeit um die Restreichweite auch ohne das Digitale festzustellen.

    Gas auf max. = min. Km

    Gas auf min. = max. Km


    wer dieses anwendet wird sein Möpi niemals schieben müssen

    Als ich bei mir noch den Adv.-Tank montiert hatte konnte ich max. 650 Km fahren, hatte die Buddel aber auch schon mal nach 340 wirklich flotten Km im WBL leer.

    Also ich betrachte das als nettes Mäusekino ohne Wert, da sich der Anzeigewert innerhalb kürzester Zeit auch noch beeinflussen läßt.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Also ich betrachte das als nettes Mäusekino ohne Wert, da sich der Anzeigewert innerhalb kürzester Zeit auch noch beeinflussen läßt.
    Dann bist Du noch nicht die 1600er Kawa gefahren, dagegen ist die BMW-RRW eine Standuhr.

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Dann bist Du noch nicht die 1600er Kawa gefahren, dagegen ist die BMW-RRW eine Standuhr.
    Was soll ich denn mit soviel Zylindern, da verliere nur den Überblick
    Bei zwei Zylinder mehr, säuft die bestimmt auch doppelt soviel

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    ... da kommst Du ja nur 80 - 100 km weiter als ich
    Hi,

    heute habe ich laut Boardanzeige 5,4l verbraucht. Landstraße / zwei Personen.
    das ging aber auch nur mit sehr frühen schalten und nicht über 110km/h
    Nach dem voll tanken zeigte mir die Anzeige im Verlauf einen noch zu fahrende KM von 670km an !

    Aber ehrlich gesagt möchte ich nicht immer derart durch die Gegend schleichen und dann werden es auch wieder so um die 7l!

    LG matti

  7. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    ganz abgesehen von der Reichweite- wenn ich so manche Verbrauchsangaben lese ( 5,2 ) dann frag ich mich, wie ihr das realisiert.
    Nur 110km/h AB oder immer schön bei 3000 schalten und nie über 5000

    oder wie geht das

    unter 7l fahre ich sehr selten!

    Mit dem Nachtanken: voll tanken, alles zurücksetzen , motor- starten und dann warte ich einen kurzen Moment.

    In der Regel bekomme ich dann eine Anzeige mit ca. 560-570km , die sich aber während der Weiterfahrt nach oben bzw. nach unten korrigiert.
    Aber mehr nach unten.....
    bei ca. 7l Verbrauch ist spätestens bei 480-500km Nach tanken angesagt

    LG matti
    Hi Matti,

    also bei (wie Deiner Aaussage zu entnehmen ist) fast regelmäßigem Verbrauch von 7 Litern wundert es mich, dass Du noch im Besitz Deines Führerscheins bist. Latürnich komme ich bei dauernder BAB-Brennerei oder permanenter Fahrt mit Schaltvorgängen kurz vor dem Begrenzer auch locker auf solche Werte. Allerdings habe ich numehr (erst) 6900 Km mit meiner 2011er GSA runter und fahre 90% Landstrasse und 10% Stadtverkehr (die wenigen 100 Km BAB bisher lasse ich mal unberücksichtigt). Ich habe bei normaler bis rasanter Fahrweise bisher nie deutlich über 6 Liter verbraucht. Klar - jeder hat eine andere Vorstellung von "rasant" und "Fahrspaß" aber ich versuche, da ich beruflich auf meinen Führerschein angewiesen bin, die Übertretungen der StVo so gering wie möglich zu halten. Daher fahre ich (meist) niedauerhaft mehr als 10 bis 20 km(h) über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Beim Beschleunigen lege ich zwar Wert darauf, möglichst vor den Dosen von der Ampel weg zu sein, aber das geht meist auch mit "normalen" Schaltvorgängen - deutlich vor Erreichen der Maximaldrehzahl Ok - ich bin bis dato noch nie mit 2 Personen und vollem Gepäck unterwegs gewesen, somit fehlen mir hier Erfahrungswerte, wie sich der Verbrauch dann bei meiner Fahrweise verändert. Aber selbst allein mit vollem Ornat (Herrentagswochenende in den Masuren) oder allein mit weniger Gepäck schaffe ich es eigentlich immer bei Landstrassenfahrt die 6 Litergrenze zu unterbieten. Ich lege auch ehrlich gesagt mehr Wert auf einen gleichmäßigen und runden Fahrstil als auf dauernde Brems- und Beschleunigungsorgien. Also bevor Du einen Minderverbrauch (unterhalb von 7 Litern) als fragwürdig hinstellst würde mich mal die Beschreibung Deines Fahrstils interessieren. Ich hatte bis dato weder in größeren, noch kleineren Gruppen oder auch nicht bei Alleinfahrt das Gefühl etwas von meinem persönlichen Fahrstil einbüßen zu müssen, nur um mit der ADV einen (quasi regelmäßigen) Verbrauch von 5-6 Litern zu realisieren. Im Gegenteil, man kann auch Fahrspaß haben (z.B. in Norwegen) und 4,8 bis 5 Liter verbrauchen. Wenn ich mit meiner Kuh dauerhaft über 7 Liter verbrauchen würde, wäre es für mich das falsche Motorrad, da diese Fahrweise dann für mich mit einem leichteren Motorrad deutlich mehr Spaß bereiten würde....

    Gruß
    Tobias

  8. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #18
    Hi,

    ich bin ebenfalls auch beruflich an die STVO angewiesen bzw. muss diese berücksichtigen und mein Punktekonto steht auf 0 !
    So kann ich schon sehr gut abschätzten wann ich an den Gashahn drehe.
    Ich fahre ebenfalls ca. 90% Landstraße und 10 % AB und Stadt.

    Wie schon beschrieben hatte ich die Q auch schon deutlich unter 6l bekommen.

    Aber Fahrspass sieht bei mir noch mal anders aus.......
    Auch meine KM reiße ich in der hiesigen Gegend ab und weiß auch wo die Rennleitung steht oder deren starren Kästen

    Aber sie Regel sieht so aus, dass ich mich auch zurückhalten kann und wenn es mal los geht, dann sieht es auch so aus, dass ich oft aus Gewohnheit denke ich hätte meine Italienerin unterm Hintern.
    Die Gänge werden dann etwas hoch gezogen......

    ich werde versuchen mich an die Gegebenheiten der Q zu gewöhnen

    Matti

    P.S. mein Sozius ist bei der Rennleitung tätig und somit werde ich auch täglich mit Daten gefüttert, wo und zu welchen Zeiten mit dem Laser gezielt wird.
    Aber das lädt mich nicht zu rasen ein- vor 20 oder 25 Jahren hätte ich da noch anders gedacht bzw. hatte ich keine Familie im Hintergrund, die mich noch Abends sehen möchte.

    So wünsche ich eine Unfall und Punktefreie Saison

  9. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    heute habe ich laut Boardanzeige 5,4l verbraucht. Landstraße / zwei Personen.
    das ging aber auch nur mit sehr frühen schalten und nicht über 110km/h
    Nach dem voll tanken zeigte mir die Anzeige im Verlauf einen noch zu fahrende KM von 670km an !

    Aber ehrlich gesagt möchte ich nicht immer derart durch die Gegend schleichen und dann werden es auch wieder so um die 7l!

    LG matti
    ... also mich der Schleicherei zu beschuldigen, ohne auch nur einen Meter mit
    mir gefahren zu sein, halte ich für recht kess.

    Du gibst zu wenig Gas und drehst zu hoch - deshalb die hohen Werte.

    Kleve ist ja nicht so weit - aber weites Land - ich fahre immer dort, wo Kurve
    auf Kurve folgt . . .
    Wir können ja mal ne Runde zusammen drehen . . .

    ... aber jeder wie er mag - AXO - Punkte habe ich - bin aber nicht stolz drauf
    alle wegen zu hoher Geschwindigkeit - mitten Auto

    Glück Auf Holger


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reichweitenanzeige - Bordcomputer
    Von Gallagher im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 00:06
  2. Reichweitenanzeige
    Von Frätzi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 23:36