Ergebnis 1 bis 2 von 2

Reifendrucksensor - Ventil abgebrochen

Erstellt von Graues Woelfchen, 07.10.2012, 12:50 Uhr · 1 Antwort · 943 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    23

    Standard Reifendrucksensor - Ventil abgebrochen

    #1
    Hallo GS`ler,

    das Thema Ventilbruch ist ja nicht wirklich neu und da ich das Problem zuletzt beim diesjährigen Treffen in Gamisch auch das erste mal selbst bei einem BMW-Fahrer an der Tanke gesehen hatte, war ich beim Reifenfüllen besonders vorsichtig.
    Trotzdem ist mir nun gestern das Ventil (oberer Gewindeteil) abgebrochen. Allerdings hatte ich Glück und der Ventilkörper war noch dicht. So konnte ich ganz, ganz vorsichtig noch nach Haue bummeln.
    Um so etwas zu vermeiden, hatte mir sogar in der Bucht eine flexible Aufschraubverlängerung besorgt. Nur, das Problem hierbei ist ja auch, dass ich die zuvor aufschrauben muss und das Aufdrehen auf Grund der Platzverhältnisse nicht wirklich gut geht.
    Jetzt habe ich wieder die Empfehlung mit den Winkeladaptern gelesen. Aber auch hier sehe ich das Problem, dass ich die zwar gut aufschrauben kann, danach aber mit seitlichem Druck das Reifenfüllgerät "aufdrücken" muss. So kann das (hauchdünne) Gewindeteil wieder abbrechen.
    Wie seht ihr das?
    Wer hat Erfahrungen (+ / -) gemacht?
    Kann mir jemand sagen, ob da was mit Garantie geht? (Wohl eher nicht, da ich schon den 2ten Reifensatz drauf habe (2011 Triple Black))

    Viele Grüße
    Robert

  2. Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    110

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Graues Woelfchen Beitrag anzeigen
    Hallo GS`ler,

    das Thema Ventilbruch ist ja nicht wirklich neu und da ich das Problem zuletzt beim diesjährigen Treffen in Gamisch auch das erste mal selbst bei einem BMW-Fahrer an der Tanke gesehen hatte, war ich beim Reifenfüllen besonders vorsichtig.
    Trotzdem ist mir nun gestern das Ventil (oberer Gewindeteil) abgebrochen. Allerdings hatte ich Glück und der Ventilkörper war noch dicht. So konnte ich ganz, ganz vorsichtig noch nach Haue bummeln.
    Um so etwas zu vermeiden, hatte mir sogar in der Bucht eine flexible Aufschraubverlängerung besorgt. Nur, das Problem hierbei ist ja auch, dass ich die zuvor aufschrauben muss und das Aufdrehen auf Grund der Platzverhältnisse nicht wirklich gut geht.
    Jetzt habe ich wieder die Empfehlung mit den Winkeladaptern gelesen. Aber auch hier sehe ich das Problem, dass ich die zwar gut aufschrauben kann, danach aber mit seitlichem Druck das Reifenfüllgerät "aufdrücken" muss. So kann das (hauchdünne) Gewindeteil wieder abbrechen.
    Wie seht ihr das?
    Wer hat Erfahrungen (+ / -) gemacht?
    Kann mir jemand sagen, ob da was mit Garantie geht? (Wohl eher nicht, da ich schon den 2ten Reifensatz drauf habe (2011 Triple Black))

    Viele Grüße
    Robert
    test test test


 

Ähnliche Themen

  1. Winkelaufsatz Ventil
    Von kutscher66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:41
  2. Ventil Stellung
    Von yamadori im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 15:23
  3. Suche 2-Ventil GS
    Von Frank H im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 19:06
  4. Biete 2 Ventiler 2-Ventil Getriebe
    Von Randy46 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 07:38
  5. Suche Reifendrucksensor F650GS
    Von maikel_dus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 20:45