Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rostige Schraubenköpfe

Erstellt von Boxer59, 30.11.2013, 18:36 Uhr · 9 Antworten · 1.712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    3

    Standard Rostige Schraubenköpfe

    #1
    Hallo Leute,
    ich habe keinen Garagenstellplatz, muss die Maschine zwar abgedeckt, dann doch bei jedem Wetter draussen stehen lassen. Nach fas 10 Jahren haben viele Schraubenköpfe Rost angesetzt - ein gräßlicher Anblick! Ich trage mich mit dem Gedanken, die Schrauben komplett auszutauschen (Motor, Verkleidung, Bremsscheiben etc.). Aber welche Schrauben sind die richtigen? Das Angebot ist groß: Edelstahl, Titan, Aluminium... Bei BMW fand ich keinen Original-Schraubensatz. Ein paar Schraubenanbieter haben "passende" Schrauben im Sortiment. Aber sind es wirklich die passenden?
    Kann jemand helfen?

    Vielen Dank und Grüße
    Maiky

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #2
    Hallo,

    einen kompletten Schraubensatz gibt es m.W. beim BMW auch nicht. Die einzelnen Schrauben bzw. deren Spezifikationen kann man hier nachschauen:

    RealOEM.com . Online BMW Parts Catalog

    Gruß
    Boogieman

  3. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Hallo Boogieman,
    ein sehr guter Anfang! Danke für den Hinweise - hilft weiter.

    Grüße
    Maiky

  4. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #4
    Ein sehr guter Anfang wäre auch gewesen , wenn du schreiben würdest was du fährst

  5. Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #5
    Im Niederländischen Nachbarforum wird regelmässig einen Gesamteinkauf von rostfesten Schrauben organisiert. BMW GS Club Nederland :: Bekijk onderwerp - Groepsaankoop RVS boutsetje 12GS(A) deel14 (nog 8 sets). Du könntest nachfragen ob die auch ins EU Ausland versenden.

  6. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #6
    Probier mal Sonax Flugrostentferner ! Das wirkt Wunder!

  7. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #7
    An Daniel GS:
    Da ich einen Beitrag im Forum "R 1200 GS und 1200 GS Adventure" eröffnet hatte, dachte ich, dass sich diese Frage damit gar nicht stellen würde. Aber ich trage diese Info gerne nach: eine 1200 GS, Baujahr 2004.

  8. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #8
    Hallo,

    bevor du anfängst, schrauben zu tauschen, die nicht mehr glänzen, würde ich mir überlegen,
    ob festigkeitsklassen, korrosionsmindernde oberflächenbeschichtungen, elektrochemische
    spannungsreihen, drhemomentangaben etc. auch weiterhin bestand haben werden nach umrüstung.

    gruss, stefan

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #9
    Sei doch froh! Sind die Schrauben rostig, ist der Motor trocken!

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    49

    Standard

    #10
    Hallo.

    Der letzte Post ist zwar schon was her; ich schreibs dennoch mal auf weil ich mich gerade damit beschäftige. Vielleicht hilft es irgendwann mal irgendjemandem.

    Beim kosten die 10 Schrauben (jede Seite 5 Stück) für die vorderen Bremsscheiben rd. 20 Oiro; Stand Mai 2014.

    Diese verzinkten Schrauben haben eine höhere Festigkeit als normale verzinkte Schrauben. (imho 10.9 statt 8.8) Dies muss bedacht werden, wenn man an einen Tausch mit nicht originalen Schrauben vornehmen will. Der o.g. Preis ist nur für Schrauben ohne die Federringe. Die Federringe sind aus Federstahl und nicht rostfrei; auch wenn man neue nimmt. Ich hab sie mit einem normalen Haushaltsschwamm und Handwaschpaste sauber gemacht und wieder eingebaut. Die Ringe sorgen dafür, dass sich die Bremsscheibe noch bewegen (schwimmen) kann und dürfen daher nicht weggelassen oder durch normale U-Scheiben ersetzt werden.