Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Seltsamer Serviceintervall...

Erstellt von Dexter, 07.10.2013, 11:19 Uhr · 27 Antworten · 2.557 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #11
    genau deshalb sollte man auch tunlichst die 10er Intervalle einhalten, sonst kommt da nur ein kuddelmuddel raus...

  2. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #12
    Hi Dexter,

    willkommen im Club.

    Wenn du in Zukunft Garantieleistungen bzw. Kulanzleistungen von BMW erhalten möchtest rate ich dir, die Wartungsvorgaben von BMW penibel einzuhalten. Bedeutet, dass dein Bock bei 50.000 ne Einstellung der Ventile bekommen muss und ggf. auch die sonstigen kilometerabhängigen Dinge gemacht werden müssen (weil dann die Ventile 10.000 Km gelaufen sind seit der letzten Ventilspielprüfung/ -korrektur).
    Konkret kann das dann halt bedeuten, dass der Bock 2 Mal pro Jahr zum muss. Oder man lässt die einen (kilometerabhängigen) oder anderen (zeitabhängigen) Dinge gleich mitmachen. Nur so hat man wieder ein Jahr oder 10.000 KM Ruhe bevor die Q zum nächsten Service muss. Ein "entweder" bzw "oder" gibt es nicht. Es ist vielmehr ein "und" und nur als solches zu verstehen. Und seid sicher: eure Kühe und deren Servicehistorie wird immer schön dukumentiert beim . Da hilft kein Rausreden von wegen "da habt ihr sicherlich nen Fehler gemacht und die Serviceintervallanziege falsch justiert".
    Ich mache an meiner Q schon lange alles selbst (nachdem ich einmal von meinem Ex- in einem Jahr für zwei normale Wartungsdienste mit insgesamt fast 500,- Teuronen zur Kasse gebeten wurde ).
    Gruß

    martin

  3. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    #13
    Hallo,
    ich hatte das selbe Problem mit meiner ADV, das liegt am BMW Wartungsplan.
    Wenn ich schon lese alle 2 Jahre oder 20000 KM dies und nach einem Jahr und danach alle 2 Jahre jenes bekomme ich schon zu viel.
    Ich habe mir angewöhnt alle Rechnungen und Wartungszettel abzuheften und wenn mal wieder ein Service ist nehme ich sie mit.
    Das hatte mir beim letzten Service den Euro gerettet,denn obwohl die Anzeige sagte ich muss zum Service , hat der Werkstattmeister nichts gefunden was er hätte machen müssen .
    Gruss
    Jens

  4. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    meine GS war im April 2013 bei 45 tkm zum Service. Es wurden sämtliche Öle gewechselt und halt der Service gemacht.

    Lt. Serviceeintrag soll sie bei 55 tkm oder im April 2014 wieder zum Service.
    So weit so normal.

    Gestern fällt mir beim einschalten der Zündung auf, dass mich das Display darauf aufmerksam macht, dass ich in 600 km zum Service soll.

    Ein Anruf beim ergab, dass bei 50 tkm die Ventile eingestellt werden müssen.
    Das würde ja bedeuten, dass die Maschine 2x zum Service müsste.

    Der MA hat mir nun empfohlen, dass ich das Motorenöl gleich mit wechseln lassen soll und die Maschine dann erst wieder in 10 tkm zum Service müsste, oder im Oktober 2014.

    Was ist nun ratsam?
    Ich fahre nun mal keine 10 tkm im Jahr.

    Würde mich über Tipps freuen...
    Hallo,
    wenn du ne Versicherung hast, dann musst du hin. Ölwechsel brauchts nicht vor 55000. Wenn nicht, so ist bei einer 07er kaum noch mit Kulanz zu rechnen. Die Ventile sollten bei 45000 geprüft worden sein. Von daher könnten die mich dann mal...
    Gruss
    Pit

  5. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von jega Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ......
    Wenn ich schon lese alle 2 Jahre oder 20000 KM dies und nach einem Jahr und danach alle 2 Jahre jenes bekomme ich schon zu viel.
    ....... .
    Gruss
    Jens
    Geht mir auch so !
    BMW weiß, dass viele keine 10tkm im Jahr schaffen und so die Termine zusammenlegen können.

    Dem Motor ist es egal ob das Öl 3000km länger oder 6 Monate länger drin ist
    Nach 5 Jahren ist eh kaum mehr was zu erwarten in Sachen Kulanz. Also was soll die Pankimache.
    Jeder muss selber wissen was er mit seinem Geld macht.

  6. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Heizgriff Beitrag anzeigen

    Dem Motor ist es egal ob das Öl 3000km länger oder 6 Monate länger drin ist
    Nach 5 Jahren ist eh kaum mehr was zu erwarten in Sachen Kulanz. Also was soll die Pankimache.
    Hallo,
    es geht nicht um Panikmache und bezgl. des Öls hast du meine volle Zustimmung. Es dürfte aber so sein, dass der Bock von Dexter zuletzt bei 40.000 Km ne Ventispielkorrektur bekommen hat (sofern es der nicht vorgezogen hat, wofür es keinen Grund gab).
    Dann müssen die Ventile (wenn Dexter den nächsten Service erst bei 55.000 machen lässt) mit ihrem Spiel 15.000 Km haushalten. Das halte ich für ein wenig viel. Da könnte das Ventielspiel u. U. schon viel zu gering sein, wenn die 55.000 Km voll sind - an die Folgen möchte ich nicht denken.
    Von mir aus könnt ihr euer Öl ruhig 2 Jahre und/oder 20.000 Km auf dem Bock lassen. Die Ventilspielkorrektur würde ich ohne Not jedoch nicht um 5.000 Km oder womöglich noch mehr Kilometer hinauszögern.

    Gruß

    Martin

  7. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #17
    Hallo,
    also ich habe nochmal mit dem gesprochen und die Situation erklärt.

    Er sagt, dass es auf 1.000 - 1.500 km nicht ankommt, und er da nicht päpstlicher als der Papst ist.
    Da es sehr unwahrscheinlich ist, dass ich bis zu den kalten Tagen noch diese km abspule, werde ich wohl bis März/April 2014 auskommen, und dann eben die Inspektion machen lassen.

    Danach werde ich ja wohl wieder 1 Jahr Ruhe haben...

  8. Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    85

    Standard

    #18
    sprech mit dem Händler, er soll das Einstellen der Ventile eintragen und die Arbeit dann bei der 55tausender mit machen und gut ist. Deine Ventile sterben schon nicht wenn Sie 5000 Km länger nicht eingestellt sind- alles haarspalterei und Geldabzocke.

    Aus diesem Grund mache ich lieber alles selber und weiß was ich wann und wie bekomme.

    LG

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #19
    Ja das ist schon eigenartig.
    Ich hatte vor der GS eine 12er Bandit, die ich neu vom Händler gekauft hatte.

    Nach den ersten 2 Jahren, und somit dem Ablauf der Gewährleistung, habe ich sämtliche Arbeiten inkl. Vergaser synchronisieren und Ventile einstellen bis zuletzt selbst gemacht.

    Die Maschine lief bis zum Verkauf im letzten Jahr tadellos, und wird es auch jetzt noch tun.

    Bei der GS tue ich mich im Moment noch schwer, weil sie eben noch 1 Jahr Garantie hat.

    Wenn das Jahr um ist, werde ich es sicher anders handhaben.
    Der Stempel im Serviceheft könnte mir egal sein, weil ich nicht plane die Maschine nochmal zu verkaufen.

    Wenn ich sie mal abgebe, dann höchstwahrscheinlich beim Schrotthändler - und den wird ein Serviceheft ganz sicher nicht interessieren.

    Und wenn sie doch mal privat verkauft werden sollte, dann kann man den Betrag beim Käufer nachlassen, den man die ganzen Jahre dem in den Rachen geworfen hätte...

  10. Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    #20
    Ich bin auch ein wenig verärgert und finde , das BMW unfair ist, ohne irgend jemand eine Schuld zuzuweisen.

    Ich habe im Januar 2013 eine R 1200 GS EZ 02 / 2012 mit 6250 Kilometer gekauft. Bar bezahlt und Abholtermin 02/ 2013 vereinbart.


    Sagt der Verkäufer zu mir, ich lasse noch die 10000er Inspektion machen, dann habe ich erst einmal 10000 Kilometer/ ein Jahr Ruhe und könne die Saison genießen.

    Nun lese ich hier aber ganz andere Dinge,....??

    Ich habe gerade mein Service Buch unter der Sitzbank rausgekramt und sehe: Inspektion 01/2014 oder bei 10000Kilometer ???????


    Ich ( sehr penibel ) habe durch die neuen Infos die Garantie verloren????
    Geht doch wohl garnicht , oder?

    Ich habe bis dato auch keine Anzeige auf dem Tacho mit dem Hinweiss auf Service Interval,....

    Völlig ratlose Grüße
    Michael


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seltsamer Stromverlust bei meiner 1100er GS
    Von Pfalzbiker im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 16:06
  2. Serviceintervall überschritten
    Von Vatta im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 16:27
  3. seltsamer Plattfuß
    Von vau zwo im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 16:48
  4. Serviceintervall
    Von einstein im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 07:03