Ergebnis 1 bis 10 von 10

Speichenfelge mit Schlag seit Reifenwechsel

Erstellt von gs-michel, 04.05.2009, 21:20 Uhr · 9 Antworten · 2.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Speichenfelge mit Schlag seit Reifenwechsel

    #1
    Hallo Zusammen,

    nach dem Reifenwechsel am Vorderrad an meiner adv Bj. 07 ist mir ein vibrieren bis leichtes schlagen des Lenkers aufgefallen. Ich dachte zuerst das Rad wäre schlecht gewuchtet. Bei genauerer Betrachtung viel mir auf, daß die Felge eine Höhenschlag hat. Interessanter Weise ist mir bei der Erstbereifung nichts aufgefallen, der Lenker lief ruhig.
    Der Höhenschlag ist mit dem Auge gut sichtbar, beträgt gemessen 1,5mm
    Speichen klingen alle normal. Werde es bei der 10 Tausender bemängeln. Doch kann das was mit dem Reifenwechsel zu tun haben, kann die Felge dabei was abbekommen haben?
    Alle meine Q´s hatten Speichnefelgen, ohne erkennbare Probleme.
    Die Eierei des Hinterrades ist mir bereits vorher auf dem Leistungsprüfstand aufgefallen, im Fahrbetrieb aber nicht Spürbar.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    Hallo Michel,
    der Schlag bei den Felgen (egal ob Seiten- oder Höhenschlag) ist kein unbekanntes Phänomen. Das ist leider Serienstreuung bei Behr und kein Einzelfall, wie ich selbst schon erlebt hab. So einen kleinen Höhenschlag gleicht der Reifen eigentlich gut aus. Nach Montage des Reifens war beim Reifenhändler kein Schlag mehr sichtbar.
    Wenn du Garantie hast, bemängel es und hoffe auf Nachbesserung seitens BMW.

    Die Hinterrad-Eierei rührt von fehlerhaften Lagern her, auch das ein bekannter Fehler der auf Garantie behoben wird. Eine MM eines Freundes eierte dermaßen, dass man glaubte alle Radbolzen wären locker.

    Tiger

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Ging mir fast genau so.
    Bei ca. 7.000 km wollte ich unbedingt den CTA drauf haben.
    Der Reifenhändler machte mich auf einen Seitenschlag aufmerksam.

    Reklamation bei BMW ergab folgendes:
    Gewährleistung wird bei der hohen Laufleistung (damals 10.000 km, Maschine 10 Monate alt) abgelehnt, denn ich hätte ja sonst wo mit der Maschine gefahren sein können.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    wenn der Höhenschlag schon aufgefallen ist, hätte man versuchen können, den durch Matchen auszugleichen. Sollte eigentlich klappen

  5. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gs-michel Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    nach dem Reifenwechsel am Vorderrad an meiner adv Bj. 07 ist mir ein vibrieren bis leichtes schlagen des Lenkers aufgefallen...
    Hi,

    hab ein ähnliches Problem. Vor kurzem neue Reifen drauf machen lassen und nun Lenkerflattern (kein Schlagen). Extrem wird es sobald ich Gas wegnehme oder (seltsamerweise) in Rechts-Kurven.

    Nach Rücksprache mit dem Meister sollte ich noch ein paar Kilometer fahren und tatsächlich hat sich eine leichte Besserung eingestellt ( ist wohl ein schlechter Reifen ). Da das Flattern aber im Bereich 60-100 noch immer spürbar, werden wir die Woche ein erneutes auswuchten 'probieren'.

    Grüße Michael

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    bei den Flatterern nach Reifenwechsel tippe ich mal auf Conti Road und Trail Attack, richtig?

  7. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    bei den Flatterern nach Reifenwechsel tippe ich mal auf Conti Road und Trail Attack, richtig?
    ne,.. der "gute alte" Tourance. Ist schon der x-te Tourance und dabei hatte ich nie dieses Problem gehabt. Deshalb soll BMW auch nochmal auswuchten.

    Gruß Micha

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    ups, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Bei den Contis ist es wohl normal und ich finde, dass jeder, der das hat, es auf jeden Fall reklamieren sollte, damit der Hersteller damit nicht durchkommt

  9. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ups, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Bei den Contis ist es wohl normal und ich finde, dass jeder, der das hat, es auf jeden Fall reklamieren sollte, damit der Hersteller damit nicht durchkommt
    ja,.. ich dachte auch das Metzeler eigentlich nicht für 'Shimmy' anfällig ist. Vielleicht stimmt ja auch etwas anderes nicht. Am Donnerstag habe ich meinen Termin für die "Richtbank"

    Grüße Michael

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ups, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Bei den Contis ist es wohl normal und ich finde, dass jeder, der das hat, es auf jeden Fall reklamieren sollte, damit der Hersteller damit nicht durchkommt
    Das Problem hat Conti bei dem CTA durch die "Z"-Version beim Vorderreifen eliminiert
    , hat eine geänderte Karkasse.
    Gruß
    Dirk


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Speichenfelge von der F für die G
    Von ligurien im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 18:21
  2. Schlag beim Schalten
    Von Sa173 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 20:20
  3. Speichenfelge und RDC?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 17:26
  4. neue Batterie auf einen Schlag "tot"
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 10:06
  5. Felge hat einen Schlag
    Von vau zwo im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 17:39