Ergebnis 1 bis 10 von 10

Sturzbügel vs Zylinderschutz & more ...

Erstellt von Brisch, 01.09.2009, 14:25 Uhr · 9 Antworten · 2.164 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard Sturzbügel vs Zylinderschutz & more ...

    #1
    Servus zusammen ...

    Die (1.) Saison (mit der Q) geht so langsam zu Ende und die Planung für die Winterumbauten beginnen ... hier vorerst zum Thema "Sicherheit" ^^

    Ich weiss das Thema ist hier bereits des Öfteren kontrovers diskutiert wurden, jedoch konnte ich für mich in bestehenden Threads keine endgültige Lösung herauslesen (sprich, ja SuFu benutzt ^^).

    Zum einen denke ich an die 2 Sachen
    http://www.boxer-design.de/de/detail.asp?ID=15&pID=457
    Die sind denke ich für den Notfall sicher nicht von Nachteil und kosten nich die Welt ... sprich die sind quasi schon bestellt.

    Um was es mir viel mehr geht, ist das Thema Schutz des Zylinders ...
    Hierbei ist natürlich klar, das es immer drauf an kommt, wo wie wann man fällt ect. Generell bin ich zu 100 % auf Strassen unterwegs und das für meine Verhältnisse recht zügig (bisher kratzen nur die Fussrasten).
    Gegen den absoluten "Supergau" ist man entspr. versichert, so das ich diesen hier mal ausklammern würde ... mir geht es eher um möglicherweise kleine Umfaller oder auch mal einen Rutscher bei niedriger Geschwindigkeit ... da sollten doch Zylindersturzpads zwecks Schadensminimierung reichen oder ? Sturzbügel schön und gut, aber ich häng irgendwie an meiner Schräglagenfreiheit und möchte diese ungern arg beschneiden.

    Daher derzeit folgende Artikel zur Auswahl:

    Wund... Bügel: http://wunderlich.de/frame.php?prodi...&lay3=2&lay4=1
    Wund... ZylSchutz: http://wunderlich.de/frame.php?MakeL...prodid=8161533
    BD ZylSchutz: http://www.boxer-design.de/de/detail.asp?ID=15&pID=486
    BD ZylSchutz: http://www.boxer-design.de/de/detail.asp?ID=15&pID=1131

    Was meint ihr wäre für meine Zwecke sinnvoll bis praktisch ?
    Erfahrungswerte ?

    Schonmal vorab vielen Dank für eventuelle Antworten
    Andi

    PS: Ach ja, Mopped is ne 08er GS Mü

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Abgesehen davon dass 75% der Links auf die gleiche Startseite von boxerparts führen, würde ich bügeltechnisch gar nichts machen. Falls das Teil mal umfällt schützen die Serienteile ganz gut. Falls es mit Schwung fällt, kostet es Dich einen Ventildeckel. Falls es richtig mit Schwung fällt, gibt es mindestens zwei Möglichkeiten. Der Bügel hält, aber ist "hinüber" oder er hakt irgendwo ein und reisst dann richtig Teile mit. Zum Beispiel die Befestigungsschrauben aus dem Block.
    Sieht man sich den Bügel der aktuellen 1200 Adventure an (speziell dessen Anschraubpunkte), dann merkt man sofort, dass die Konstruktion nicht viel halten kann. Sieht wichtig aus, man kann Füsse darauf ablegen und zentnerweise Nebellampen daran schrauben, aber die Flacheis-chen wird es im Einsatzfall sofort verbiegen. Die beiden Blechlein am oberen Teil taugen eh nur, damit das nicht wegkippen kann.
    Ausserdem ist, wie Du bemerkst, die Schräglagentauglichkeit eingeschränkt.
    Nebenbei solltest Du darauf achten wie zugänglich der Ölfilter ist.
    Neulich habe ich das erste Mal einen Ölwechsel an einer 1150 GS mit BMW Bügel gemacht. Dem Konstrukteur dieses Dingens gehört selbiges um den Hals gewickelt und dann straffgezogen.
    gerd

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    bei der kleinen GS gibt es ein oft übersehenes Argument für Bügel: man kann prima die Füße drauflegen ohne sich die Waden zu überhitzen wenn's mal wieder länger dauert

  4. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard Zylinderschutz

    #4
    Hallo Brisch,

    ... genau das ist mir letztes WOE passiert. Der Wegrutscher mit kurzem Schlittern. Jaja, der kamm´sche Kreis.
    Folgen : Deckel undicht, Tour abbrechen, zweimal auf den ADAC warten, dann Pickup nach Hause. Maschine unterwegs beim BMW-Autohaus abstellen. Teile bestellen, hin zur Maschine und anbauen. Hier war das Autohaus ganz nützlich (Drehmomentschlüssel, Druckluft zum Auspusten der Zündkerze). Kosten ca. 160€ (ohne Spesen während der Wartezeit).

    Fazit : Hab grundsätzlich die gleichen Gedanken wie Du (Schräglagenfreiheit), deshalb käme nur Schutz aus Metall in Frage. Den kleinen Umfaller halten die Deckel sowieso aus, das gibt nur nen Kratzer.
    Meinen Wegrutscher traue ich den Plastikteilen nicht wirklich zu.
    Metallteile gehen vermutlich auch kaputt (minnimum optisch), ersparen aber evtl. den undichten Deckel und ermöglichen so die Weiterfahrt.

    Gruß, stefan

  5. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #5
    Mein Vater hatte letzte Woche einen Ausrutscher auf rutschigem Bodenbelag nahezu aus dem Stand. Fazit: Rechter Ventildeckel ganz schön zerkratzt, aber sonst nicht kaputt. Nun hole ich heute den kleinen Zylinderschutz von BMW, allerdings mehr aus optischen Gründen, um die Kratzer etwas abzudecken.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Nicht vergessen: Die "stabilen" Al-Konstruktionen gehen zwar nicht kaputt, nehmen aber keine Energie auf sondern leiten sie nur weiter (zum Verbiegen unter Energieaufwand sind sie zu nahe dran). Das Kunststoffgeraffel geht zwar drauf, vernichtet dabei aber Energie.
    gerd

  7. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #7
    also ich hatte anfangs die plastik-zylinder-schützer dran. bin beim abbiegen auf schienen weggerutscht. plastik kaputt, zylinderdeckel verkratzt, moped heil.
    hab dann die aluteile dran gemacht. beim endurotraining beim driftversuch auf schotter weggerutscht. aluteile verbogen, verkratzt, aber sonst alles ok (am zylinder, seitenverkleidung war noch verkratzt).
    da ich öfters offroad unterwegs bin hab ich mich dann trotz schräglagenverlust für die bügel von TT entschieden. beim zügigen kurvenfahren auf strasse das hinterrad weggerutscht. mächtig funken am bügel geflogen, ein ganzes stück material weg , bügel leicht verbogen, aber sonst hatte kein teil vom moped bodenkontakt.

    so, jetzt kannst entscheiden

  8. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #8
    nie mehr ohne Bügel.
    mal über das Vorderrad mit ca 30kmh in einer Kehre weggerutscht mit BMW vario Koffern ca 10m über aspalt. Ohne Bügel Ventildecke ein Löchlein die Koffer nur an der Unterseite der Kunststoff abgeschliffen. Klebeband über Ventildeckel drüber und 600 km nach hause gefahren. Ventildeckel 140 euro SW-motech bügel ca 130 damals. der bügel hätte nur Kratzer bekommen. Wenn es mal so richtig sich kalt verformt denke da habe ich hoffentlich keine anderen Probleme als über ausgerissene Schrauben aus Moblock nachzudenken.

    Aber ich bin ja auch ein Angsthase soviel Schräglage traue ich mir nicht zu das der Bügel schleift.

    grüße wolfgang

  9. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #9
    Lieber einen neuen Ventildeckel oder gar einen neuen Zylinder, als dass es mir mit der verschraubten Zahnspange den ganzen Mocken verzieht!

  10. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #10
    Für den Strasseneinsatz würde ich bei den Kunststoffpads bleiben. Bauen energie ab wennst schleifst, nehmen kaum Schräglagenfreiheit und wenn kaputt sind die relativ günstig, im vergleich zu einem Sturzbügel.
    Nebelscheinwerfer kannst auch anders befestigen (zb TT leuchten...)


    Bleibt der Nachteil mit dem Füsse drauflegen....

    marv

    auf dass du keins von beidem brauchst!


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche für linke Seite: Spiegel, Zylinderschutz, unterer Sturzbügel
    Von Dr.Hardtson im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 11:14
  2. ERLEDIGT Sturzbügel SW-Motech; BMW-Zylinderschutz links
    Von Q...rious im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 11:10
  3. Suche Zylinderschutz und Sturzbügel Adv 2008
    Von Saarlothri im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 22:59
  4. R 1150 GS Zylinderschutz
    Von Eusch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 16:40
  5. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49