Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 119

Syncronisation

Erstellt von Marple, 24.06.2012, 14:54 Uhr · 118 Antworten · 15.993 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #91
    Hi,
    bau Dir doch mal eben eine Schlauchwaage (Anleitung auf www.powerboxer.de) und vergleiche. Laß uns an Deinen Erfahrungen bitte teilhaben und berichte danach.

    Gruß Knut

  2. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    130

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von bdr529 Beitrag anzeigen
    Was ich noch fragen wollte:

    Die Synchronisation ließ sich bei 1.500 -3.000 Upm gut einstellen.

    Im LL habe ich aber noch Differenzen. Die Einstellung an den DK-Anschlägen hat aber keine Wirkung gezeigt. Ich habe 1/4-1/2 Umdrehung der Anschläge probiert, aber wieder zurückgestellt, als die Wirkung ausblieb. Da die Einstellung der Anschläge meistens nicht empfohlen wird, habe ich weitere Versuch erstmal gelassen.
    Müssen die Anschläge weiter verstellt werden? Hat dazu jemand Erfahrung?
    Hi Michael,
    Drosselklappenanschlag bitte nur rechts einstellen, links sitzt der Drosselklappengeber dran, den laß mal so als Referenz!
    Hat der rechte Zug denn noch genügend Spiel?
    Nicht daß der Zug die Klappe offen hält und die Klappe gar nicht am Anschlag anliegt.
    Kann man auch hören, mit dem Ohr ganz dicht an die rechte Klappe und dann langsam Gas zu machen, man hört dann die Klappe an den Anschlag schlagen. (Motor, Soundmaschine und redefreudige Lieblingssozia natürlich ausschalten)
    Darum ist es auch wichtig, vor dem Einstellen, am linken Zug genügend Spiel einzustellen.
    Ist der Linke schon zu stramm, kann es sein, das nach dem Einstellen die rechte Klappe den Anschlag gar nicht mehr erreicht.

  3. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    715

    Standard

    #93
    Ich habe nicht das Problem, dass mir der TwinAir zu ungenau anzeigt, sondern, dass ich im LL eine Differenz angezeigt bekomme, die ich bei Drehzahl nicht habe. Ich vermute inzwischen, dass die DK rechts nicht bis zum Anschlag kommen, weil am Gaszug kein Spiel mehr ist. Daher hat auch die Änderung des Anschlags (zumindest in dem kleinen Rahmen) keine Wirkung.

    Ich werde bei Gelegenheit die Synchro wiederholen und auf beiden Seiten genug Spiel geben und den LL nochmal kontrollieren. Die Differenz ist auch nicht so hoch, dass es problematisch ist.

    Kann mir jemand denn erklären, warum die Einstellung der Anschläge der DK so schwierig sein soll, dass nicht mal der das kann?

    EDIT: Ups, Danke Wilfried, du warst schneller. Links hatte ich Spiel. ich werde mal lauschen, danke!

  4. Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #94
    Ja sorry, Spiel in den Zügen und Einstellung Ventilspiel usw. hatte ich nach den ganzen Infos die hier vorher ausgetauscht wurden vorrausgesetzt.

    Gruß Knut

  5. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    715

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Trapper-K Beitrag anzeigen
    Ja sorry, Spiel in den Zügen und Einstellung Ventilspiel usw. hatte ich nach den ganzen Infos die hier vorher ausgetauscht wurden vorrausgesetzt.

    Gruß Knut
    Worauf bezieht sich deine Antwort? Ich verstehe den Zusammenhang nicht.

    Falls es sich auf meinen Beitrag bezieht:
    Ventilspiel hatte ich eingestellt
    Spiel in den Zügen war vorhanden.

    Meine letzte Frage bezog sich auf die Schwierigkeit der Einstellung der DK-Anschläge, weil davor immer eindringlich gewarnt wird. Ich verstehe die Problematik der Anschlagseinstellung nicht.

  6. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #96

  7. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #97
    Meine letzte Frage bezog sich auf die Schwierigkeit der Einstellung der DK-Anschläge, weil davor immer eindringlich gewarnt wird. Ich verstehe die Problematik der Anschlagseinstellung nicht.
    Die DK-Anschläge solltest Du bei höherer Drehzahl (ca. 2000 RPM) einstellen. Mit Leerlaufdrehzahl wird das nichts. Vielleicht schaust Du nochmal bei Powerboxer, dort ist das exzellent beschrieben.
    Ich habe übrigens noch nie ein Moped erlebt, das vom kam und zufriedenstellend synchronisiert war. Ich behaupte auch mal, daß diejenigen, die sich da nicht selber rantrauen im Regelfall ein eher ruppiges Moped fahren. Man glaubt dann so Sätze wie: ist halt ein Boxer
    Grüße, Michael

  8. Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    130

    Standard

    #98
    wie bitte schön kann man einen Anschlag einstellen, wenn die Klappe diesen gar nicht berührt??
    Wer sagt denn daß die DK-Anschläge bei höherer Drehzahl eingestellt werden sollen???
    Wenn, dann sowieso nur ein Anschlag und zwar den Rechten.
    Und wenn man den "Anschlag" einstellen möchte, dann nur wenn die Klappen auch am Anschlag anliegen, also im Leerlauf!!

    Die Züge und nur die Züge werden bei höherer Drehzahl eingestellt!!

  9. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von mercer_willi Beitrag anzeigen
    wie bitte schön kann man einen Anschlag einstellen, wenn die Klappe diesen gar nicht berührt??
    Wer sagt denn daß die DK-Anschläge bei höherer Drehzahl eingestellt werden sollen???
    Zwischenlagen! Z.B. Unterlegscheiben - guckst Du noch mal bei Gerd


    Zitat Zitat von mercer_willi Beitrag anzeigen
    Die Züge und nur die Züge werden bei höherer Drehzahl eingestellt!!
    wenn, dann sowieso nur ein Zug

  10. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    715

    Standard

    Zitat Zitat von bornin67 Beitrag anzeigen
    wenn, dann sowieso nur ein Zug
    Links muss zuerst das Spiel (0,5 mm) eingestellt werden.


 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte