Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Tankverschluß von R 1200 GS nicht richtig dicht

Erstellt von Karnert, 25.10.2009, 10:04 Uhr · 24 Antworten · 3.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #21
    Moin,

    Zitat Zitat von Meickel Beitrag anzeigen
    Ich bin noch am überlegen ob ich die 200 eier für die Garantieverlängerung investieren soll....fahre max. 5.000 Km in 2 Jahren.
    ich möchte Dir ja nicht zu nahe treten, aber bei "max. 5.000 Km in 2 Jahren" bist Du mit einem gemieteten Mopped günstiger dran. Verkauf die GS und gönn Dir lieber was anderes schönes für´s Geld. Davon hast Du wohl mehr als wenn Dein Geld in der Garage "vor sich hin schimmelt".

    Ciao
    Ondolf

  2. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Meickel Beitrag anzeigen
    Hi,
    bringe meine jetzt (in 10min) zum . auf meinen Anruf hin sagte er:
    Voll Normaaaal. Warmes Mopped inne Garage = Spritgeruch.
    Ich sach : Ne, nix normal. Stinkt erst seid 14 Tagen.
    Er schaut jetzt mal durch und ich melde mich dann.
    Bringe sie wegen mehreren Sachen hin, nicht nur wegen dem Spritgeruch. Das könnte ich ja noch verschmerzen.
    Würd ich so auch nicht akzepieren. Allerdings riechen Q und Garage auch nicht sprittig, sofern ich beim Tanken nicht vorher gekleckert habe.

    Was mir aber ganz zu Anfang bei der Q aufgefallen ist, der Tankdeckel rastet manchmal nicht ganz ein, wenn man ihn nicht mit Nachdruck zudrückt. K. A., ob das bei dem Deckeltypus auch bei anderen Fabrikaten so ist oder nur bei meiner Q (mein vorheriges Mopped hatte noch einen altmodischen Schraubverschluß). Ich geb nach dem Schließen halt noch mal einen leichten Klaps mit dem Handballen auf den Deckel und gut ist.

  3. Smile Gast

    Standard Deckel einrasten

    #23
    Das mit dem schlecht einrastenden Deckel habe ich auch. Nach jedem Tankvorgang muss ich ihn mit einem gezielten Haudrauf verschließen.

    Normal zugedrückt bekomme ich ihn nicht. Allerdings stinkt meine EMMA dann auch nicht mehr aus dem Hals.

  4. Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #24
    Würd ich so auch nicht akzepieren. Allerdings riechen Q und Garage auch nicht sprittig, sofern ich beim Tanken nicht vorher gekleckert habe.

    Das mit dem Tankdeckel ist bei mir auch so. Aber kleckern beim Tanken,,,
    geht gar nicht. Mein behauptet mein Windschild hätte deswewgen in der Scheibe "ausblühungen". Wahrscheinlich wären beim Tanken Benzinspritzer drangekommen. Ha, Ha

    Grüße aus dem Schwarzwald.

  5. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard Geht nicht, gibts nicht.

    #25
    Zitat Zitat von ebbe Beitrag anzeigen
    Das mit dem Tankdeckel ist bei mir auch so. Aber kleckern beim Tanken,,,
    geht gar nicht. Mein behauptet mein Windschild hätte deswewgen in der Scheibe "ausblühungen". Wahrscheinlich wären beim Tanken Benzinspritzer drangekommen. Ha, Ha

    Grüße aus dem Schwarzwald.
    na, da hoff ich doch mal, dass Dein nicht mein ist. Die Aussage täte dem in den vergangenen 12 Monaten gewonnenem positiven Eindruck nicht grad weiterhelfen .


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Nicht mehr ganz Dicht?
    Von ADVBiker im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 18:00
  2. Bekomme Ölwanne nicht dicht (R100GS/PD BJ89)
    Von schoeni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 11:55
  3. Die Q läuft nicht richtig.
    Von Glabaje im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:22
  4. C2 nicht dicht?!
    Von Fischkopf im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 01:48
  5. Nicht ganz dicht
    Von beto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 17:11