Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Temperatur

Erstellt von guaterider, 07.03.2011, 16:56 Uhr · 17 Antworten · 3.917 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    29

    Standard Temperatur

    #1
    Hallo zusammen ,
    seit ca. 2 Monaten oder 2000 KM steigt bei meiner 1200 GSA , Baujahr 2007 , KM -Stand 52000 , die Temperaturanzeige eine Linie höher als früher . Sobald es leicht aufwärts geht zeigt es mir 4 Linien an , und letzten Monat auf einer steilen, mühsamen Bergstrasse auf 4000 m Höhe in Mexico ging die Temperaturanzeige zwei mal bis aufs Maximum hoch .
    Ich benütze halbsyntethisches Motoröl , Motul 20W-50 und unsere Aussentemperaturen hier leigen zwischen 10 und 30 ° C .
    Die einzige BMW Werkstätte im ganzen Land , hat keine Ahnung woran das Problem liegen kann ...Die haben die software des Bordcomputers geprüft und sagen einfach es sei alles in Ordnung .
    Bin für jeden Tip dankbar !
    Gruß aus Guatemala ,
    Julius

  2. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #2
    Hallo Julius,

    dein Ölkühler wird auch vom heißen Öl durchströmt? Das kann man leicht feststellen, indem man die aufsteigende Leitung rechts anfasst (vorsicht da u. U. sehr heiß) und die abfließende Leitung links anpackt. Du solltest nach einer normalen Fahrt einen deutlichen Temp.Unterschied feststellen. So kann man auch merken, ob der Ölkühler überhaupt durchströmt wird. Ist der Ölkühler frei von Insektengetier usw.?
    Ich kenne hohe Öltemp. eigentlich nicht, trotz Alpenberge und hohen Außentemp. Aber mehr als 4 Balken sind es eigentlich nie gewesen.

    Hoffe, du kommst dem Problem auf die Spur.

    Gruß

    Martin

  3. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #3
    Hallo Julius,
    wie ist der Öldruck und die Leistung (Volumenstrom) der Ölpumpe laut bei dir ???.. Wiederstand im Kühler ???,mach mal eine Brücke über den Kühler,wie ist die Temp. von kalt nach 3Min bei Standgas !!!! bei dir..........
    Robert

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von guaterider Beitrag anzeigen
    .....und letzten Monat auf einer steilen, mühsamen Bergstrasse auf 4000 m Höhe in Mexico ging die Temperaturanzeige zwei mal bis aufs Maximum hoch .
    Ich benütze halbsyntethisches Motoröl , Motul 20W-50 und unsere Aussentemperaturen hier leigen zwischen 10 und 30 ° C .....
    Hai Julius,

    ich halt mich mal an dem steilen Bergstück auf 4.000m fest. Auf dieser Höhe ist der Sauerstoffgehalt geringer als unten, da mußt Du von vornherein mehr Gas geben. Außerdem ist es steil - fordert nochmal ne extra Portion Gas. Dazu kommt die geringe Geschwindigkeit und schon muß die Temperatur steigen.

    Interessant wäre zu wissen, wie das Temperaturverhalten weiter unten ist bzw. ob die Randbedingungen vorher die gleichen waren.

    Solange die Temperatur das Maximum nicht übersteigt, würdich mir mal nicht so nen Kopp machen.

    Gegen die Öl-Auswahl würd ich jetzt mal nix sagen, die ist m.E. i.O.

    Geh mal davon aus, daß Du den Ölkühler regelmäßig reinigst bzw. sauber hältst. Wegen der Insekten und sonstigen Einschläge hab ich mir einen feinmaschigen Kühlerschutz eingebaut. Der verhindert, das die empfindlichen Lamellen verbogen werden und den Luftstrom verringern.

    olkuehlerschutz.jpg

  5. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #5
    Danke für Eure Antworten !
    Q7 : Der Kühler ist Insektenfrei , werde morgen die ein-und auslaufende Oelleitung überprüfen .

    No.7 : Der Oeldruck und Verbrauch sind normal ; 3 min im Standgas habe ich noch nie versucht , werde ich aber bei meiner morgigen Tour machen .

    HaJü : Das mit der strengen Bergstrasse auf 4000 m (Schotter, Sozius und Gepäck) leuchtet mir noch ein . Es ist aber auch bei gleichgebliebenen Randbedingungen , dass die Temperaturanzeige um eine Linie höher steigt als früher . Früher hatte ich auch unter teilweise extremen Bedingungen ( 45 °C) nie dieses Problem . Kühler ist sauber und ohne Dellen .

    Gruß,
    Julius

  6. Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    36

    Standard

    #6
    Hallo Julius,
    was hast Du vor ca. 2 Monaten verändert? Etwa Ölfilter gewechselt?
    Vielleicht ist es ja auch nur ein Mess-/Anzeigeproblem. Die Balken geben einen Temperaturbereich an, wenn die Temperatur um ca. 2K höher liegt als vorher, kann das schon zu einem zusätzlichen Balken führen.

    beste Grüße in die neue Welt

    yeti

  7. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #7
    Hallo Martin ,
    der Oelkühler wird durchströmt , auch wenn ich nicht allzuviel Temperaturunterschied zwischen Zu- und Abfluß fest stellen konnte .
    Gruß,
    Julius



    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo Julius,

    dein Ölkühler wird auch vom heißen Öl durchströmt? Das kann man leicht feststellen, indem man die aufsteigende Leitung rechts anfasst (vorsicht da u. U. sehr heiß) und die abfließende Leitung links anpackt. Du solltest nach einer normalen Fahrt einen deutlichen Temp.Unterschied feststellen. So kann man auch merken, ob der Ölkühler überhaupt durchströmt wird. Ist der Ölkühler frei von Insektengetier usw.?
    Ich kenne hohe Öltemp. eigentlich nicht, trotz Alpenberge und hohen Außentemp. Aber mehr als 4 Balken sind es eigentlich nie gewesen.

    Hoffe, du kommst dem Problem auf die Spur.

    Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #8
    Hallo Yeti ,
    ja ich hatte vor 2 Monaten den Filter gewechselt ; vor einer Woche habe ich wieder gewechselt und das Resultat ist gleich geblieben .
    Gruß,
    Julius


    Zitat Zitat von yeti Beitrag anzeigen
    Hallo Julius,
    was hast Du vor ca. 2 Monaten verändert? Etwa Ölfilter gewechselt?
    Vielleicht ist es ja auch nur ein Mess-/Anzeigeproblem.
    yeti

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #9
    Meine 06/2006er ADV hat schon immer 4 Balken wenn sie "normal" warm ist.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Meine 06/2006er ADV hat schon immer 4 Balken wenn sie "normal" warm ist.
    Macht ja auch Sinn, sonst hätte sie keine Betriebstemperatur erreicht

    Temperatur pro Balken = 20°C

    < 80°C sollte kein Motor laufen, weil unterhalb dieser Temperatur nicht der Arbeitsbereich des Öles ist. Der ideale Arbeitsbereich liegt zwischen 80° und 125°C. Es gibt auch spezielle Öle, die bis ca. 165°C können wie z.B. Hochleistungssportöle.

    Weiß nicht, ob man sich wegen der temporär maximalen Öltemperatur so nen Kopp machen sollte. Wenn ich an meine Oldies denke, die haben überhaupt keine Temperaturanzeige und sie laufen im heißen Sommer auch ohne Mucken, ohne daß ich weiß wie hoch die Öltemperatur ist

    Der Nachteil von Anzeigen ist auch, daß man sie zu sehr beachtet und gehts dann mal nen Balken weiter hoch - oh Gott oh Gott, die Temperatur steigt.

    Das die Temperatur um einen Balken steigt, seh ich jetzt nicht wirklich als Problem. Wichtig ist, daß bei Entlastung die Temperatur gleich wieder runter geht. Hab das mal ausprobiert, indem ich bei ca. 35°C ständig die Nadel vorm roten Bereich gehalten habe. Die Temperaturanzeige pendelte vorher zwischen 4 u. 5 Balken, bei der Heizerei waren es permanent 5 Balken. Als ich die Drehzahl wieder auf die für mich normalen 4-5.500rpm reduziert hatte, fiel die Temperatur innerhalb von ein paar Hundert Metern auf 4 Balken.

    Wenn der Motor bei Betriebstemperatur im Stand läuft und das Thermostat ist offen, wird man schwerlich einen Unterschied zwischen Zu- u. Ablauf feststellen können -> es fehlt der Fahrtwind

    Mal sehen, ob mir noch was einfällt, unter welchen Bedingungen die Temperatur noch steigen kann


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure Temperatur Auspuffkrümmer
    Von juekl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 13:40
  2. Temperatur Hinterradantrieb
    Von billharz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 06:55
  3. Temperatur Getriebe
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 18:34
  4. Höchstgeschwindigkeit und Temperatur?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 15:54
  5. Bremssattel hinten - Temperatur ??
    Von Mandi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 08:42