Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Tieferlegung -Nachteile?

Erstellt von Ramboly, 11.08.2011, 20:30 Uhr · 40 Antworten · 7.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #31
    Nöö, Clowns schmecken nicht!

    Und dass zu einer richtigen Tieferlegung kürzere Ständer gehören, weiss sogar BMW.
    Dann klappt es auch wieder mit dem Aufbocken.

    Meinungen werden gern akzeptiert, Sprüche gehören in die Tonne.
    Und hier sind zu viele Lange (nicht Große) der Meinung, dass sie allein auf Grund der Länge besser mit der Q umgehen könnten.
    Auch da gibt es auch genug Beispiele, die das nicht können.
    Zu denen passt die GS ebenso wenig wie zu den Kurzen..... Welch ein Dilemma. Welche Größe ist denn dann die richtige für ne Q?

    Ich kenne nur 3 Fahrer von Alteisen aus Milwaukee. Und die sind schlank, und einer misst 1,95 Meter. Der darf also seine Sporty gar nicht fahren? Den bekomm ich nieeeee auf ne GS(A). Obwohl das ja das richtige Mopped für ihn wäre.....

    Gruß, Ulf

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Und dass zu einer richtigen Tieferlegung kürzere Ständer gehören, weiss sogar BMW.
    Dann klappt es auch wieder mit dem Aufbocken.
    Gruß, Ulf
    Mir ist nicht bekannt, dass BMW für tiefer gelegte kurze Hauptständer anbietet. Unsere 650 gibt es beispielsweise dann nur ohne Hauptständer ... und Hauptständer als SA gibt es nur für nicht tiefer gelegte.
    Wobei der Hauptgrund vermutlich in der Bodenfreiheit zu suchen ist.

  3. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    auch auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden:
    Kauft Euch doch das Mopped das zu Eurer Körperlänge passt und lasst die GS und GSA doch einfach uns "Langen"
    Ich käme auch nie auf den Gedanken mir was niedriges zu kaufen und dann nach ner Höherlegung zu suchen, nur damit ich nicht die Kniekehlen an den Ohren habe.

    Sorry, aber der musste einfach sein, ich sehe alle Nase lang etwas kürzer geratene Mitmenschen, die mit Ihrer GS dermaßen überfordert sind, die sich aber mE auf nem Kälbchen oder so sicher wohl fühlen würden, aber sie mussten ja unbedingt ne Q haben (ich betone haben, nicht fahren).
    Hi
    @qualinator
    OK Dein Sorry zum Schluß besänftigt mich ein wenig
    aber etwas muß ich loswerden.
    Ich bin schon mit 14 Moto Cross gefahren.Erst Maico und anschließend KTM und wenn Du ein wenig Ahnung davon hast,dann ahnst Du eventuell was das bedeutet.
    Ich komme damit zurecht,und viele andere auch.
    Ich finds halt Sch... wenn man alle über einen Kamm schert.
    Ausserdem finde ichs absolut OK wenn sich jemand ein Motorrad kauft
    und es anschliessend so anpasst wie es ihm gefällt,
    den welches Motorrad ist schon perfekt???
    Sodele jetzt gehts mir wieder besser

    Gruß Jo

  4. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht bekannt, dass BMW für tiefer gelegte kurze Hauptständer anbietet. Unsere 650 gibt es beispielsweise dann nur ohne Hauptständer ... und Hauptständer als SA gibt es nur für nicht tiefer gelegte.
    Wobei der Hauptgrund vermutlich in der Bodenfreiheit zu suchen ist.
    Für die Q gibt es einen. Hauptständer für -5cm. Seitenst. auch.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Für die Q gibt es einen. Hauptständer für -5cm. Seitenst. auch.
    gibt es auch längere?

  6. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #36
    Was ist an minus 5cm nicht zu verstehen???

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #37
    meine Frage war durchaus ernst gemeint:

    ob es neben der kurzen auch eine lange Variante (länger als Serie) als Sonderzubehör gibt?


    Das wäre eher was für mich.



    Oder meinstest du noch kürzere???

  8. Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    307

    Standard Gs Tieferlegung

    #38
    Hi .
    Hatte GS war von Haus aus 5 cm (Wilbersfederbein mit Hydraulischer Vorspannung) tiefergelegt .
    Hauptständer war um 45 mm und Seitenständer um 30 mm gekürzt.
    Bin die GS 28100 km gefahren mit Sozia und Gepäck,nach 2 starken Aufsätzern ,Federbeine in Zuge von Wartung von 5 cm Tieferlegung nur noch 1 cm tiefergelegt und 160 Federrate geholt.
    Sitzbank (Baehr 1,5 cm Abgepolstert und Daytonaschuhe mit ERhöhung gekauft .

    Gebrauchter Hauptständer gekauft 1 cm gekürzt da Aufbocken sehr schwer ging.
    Gebrauchte Seitenständer gekauft ,nicht gekürzt ,GS stand nicht mehr so schräg.
    Fahrverhalten war mit 1 cm Tieferlegung besser als mit 5 cm Tieferlegung
    (Geometrie )
    Verkauft letzes Jahr .
    Aktuell normale GS BY 07 heute gekauft,Tiefesitzbank Wunderlich ,Daytona siehe oben,Öhlins mit Hydraulicher Vorspannung kommen auf den Boden .
    Meine Meinung Sitzbank abpolstern ,Stiefel mit Erhöhung wenns dann nicht passt etwas tieferlegen .
    Gruß walter.

  9. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #39
    Tiefe Sitzbank und High-Heels machen aber einen schlechten Kniewinkel bei mir.
    Die tiefe Kahedo hab ich schon, die wird dann u.U. ersetzt durch die normale Kahedo.
    Da die Q ein paar Jahre bei mir bleibt, mache ich sie eben passend.
    Sonst wäre es mir die vielen € auch nicht wert.
    Und alles ist rückbaubar.
    Da ich die Federn neu bei Wilbers bestelle, passen sie auch auf mein Gewicht, und das meines holden Eheweibs.
    Da erwarte ich eher keine durchschlagenden Federn.
    Gruß, Ulf

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    meine Frage war durchaus ernst gemeint:

    ob es neben der kurzen auch eine lange Variante (länger als Serie) als Sonderzubehör gibt?


    Das wäre eher was für mich.



    Oder meinstest du noch kürzere???

    Nur die ADV, die ist von Haus aus 3 cm höher als die GS, kann man abba umbauen auf ADV light, dann ist es eine hohe GS


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vor und Nachteile der R1200GS und Adventure
    Von caponordmicha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 22:33
  2. Nachteile eines Endurohelms
    Von mr.blues im Forum Bekleidung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 23:23
  3. Geleinlagen - Vor- und Nachteile?
    Von rhct im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:56
  4. Doppelzündung vor und nachteile
    Von Eifelscout im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 11:20
  5. Nachteile von integrierter Sonnenblende?
    Von Klax im Forum Bekleidung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 15:34