Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Überproportionaler Absatzrückgang bei GS

Erstellt von Aurangzeb, 02.08.2009, 10:45 Uhr · 38 Antworten · 4.469 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard Einbruch der Verkaufszahlen

    #31
    Fast die gesamte Motorradbranche muss zur Zeit massive Verkaufseinbrüche
    verzeichnen ! Nur wenige brauchen ein Motorrad täglich und alles was unter
    Hobby und Luxus läuft, muss Man oder Frau ja nicht unbedingt haben, wenn
    es wirtschaftlich nicht mehr so gut läuft !

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Garrett Beitrag anzeigen
    Fast die gesamte Motorradbranche muss zur Zeit massive Verkaufseinbrüche
    verzeichnen ! Nur wenige brauen ein Motorrad täglich und alles was unter
    Hobby und Luxus läuft, muss Man oder Frau ja nicht unbedingt haben, wenn
    es wirtschaftlich nicht mehr so gut läuft !
    Ist das nicht ein bisschen einfach für eine Erklärung. Wo bleibt den da der Platz für die Meckerei?

    Grüße
    Steffen

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein bisschen einfach für eine Erklärung. Wo bleibt den da der Platz für die Meckerei?

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #34
    Hallo,
    so übel wie Yamaha ist BMW wohl noch nicht dran:
    http://www.faz.net/s/RubF3F7C1F630AE...~Scontent.html

    Und das, obwohl Yamaha deutlich günstigere Motorräder anbietet. Allein am Preisniveau kann das Dilemma also nicht liegen.
    (Obwohl auch ich der Meinung bin, dass der Qualitätseindruck bei BMW in keinem Verhältnis zum Preis steht)
    Gruß

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #35
    Servus!

    Also ich denke mal, daß die Finanzkrise zu 90 % oder noch mehr am Rückgang beteiligt ist.

    viele die vielleicht in 2009/10 ein neues Motorrad gekauft hätten warten einfach mal noch 1-2 Jahre ab was passiert. Das Alte Motorad ist in den seltensten Fällen soweit herunergekommen, daß es dringend geschlachtet werden müsste.

    Ein paar Prozent werden wohl auch durch Kaufzurückhaltung wegen des wohl anstehenden neuen Modells entstanden sein. Das daraus bedingte Warten ergänzt sich "wunderbar" mit meiner bereits genannten Theorie.

    Gruß Karl

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #36
    Wenn man in 2008 1500 GS'e in Deutschland mehr verkauft als sonst üblich, und dazu massig Tageszulassungen vornimmt, dann ist nichts anderes zu erwarten, als dass in den ersten Monaten des Folgejahres ein deutlicher Knick im Umsatz folgt.

    Die "Dir und mir" eigentlich völlig fremde Krise hat dann noch ein wenig daraufgelegt.

  7. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wenn man in 2008 1500 GS'e in Deutschland mehr verkauft als sonst üblich, und dazu massig Tageszulassungen vornimmt, dann ist nichts anderes zu erwarten, als dass in den ersten Monaten des Folgejahres ein deutlicher Knick im Umsatz folgt.

    Die "Dir und mir" eigentlich völlig fremde Krise hat dann noch ein wenig daraufgelegt.

    viel mehr gibts da wohl nicht dazu zu sagen...

  8. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #38
    Tageszulassungen gibt´s immer. Bestimmt auch in 2007 und wahrscheinlich erst recht in 2009. Wenn man die in diesem Jahr rausrechnet (wer weiß, wieviel es sind?), sieht es wahrscheinlich völlig düster aus. Die Relationen bleiben jedenfalls.

    Noch nicht erwähnte, wetere mögliche Ursache: Die GS-Fahrer sterben jetzt buchstäblich aus oder steigen direkt in den Rollstuhl um.

    Ist jetzt ernster gemeint als es sich anhört. Die Überalterung des Motorradfahrers im Allgemeinen und des BMW-Fahrers im Besonderen ist ja ein Phänomen, das auf jedem Moped-Treff besichtigt werden kann. War neulich auf den Harley-Days in Hamburg. Da wirkst du mit 50 Lenzen schon als junger Hüpfer...
    Gruß

  9. Registriert seit
    17.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Ist jetzt ernster gemeint als es sich anhört. Die Überalterung des Motorradfahrers im Allgemeinen und des BMW-Fahrers im Besonderen ist ja ein Phänomen, das auf jedem Moped-Treff besichtigt werden kann. War neulich auf den Harley-Days in Hamburg. Da wirkst du mit 50 Lenzen schon als junger Hüpfer...
    Gruß
    Hallo,

    dem kann man nur zustimmen. Wieviele Jugendliche machen heute noch den Motorradführerschein und können sich das Ganze vor allem leisten?

    Rechnet mal wieviel Geld man investieren muss bis man endlich Motorradfahren darf (Führerschein, Ausrüstung, Fahrzeug...)

    Motorradfahren ist bei einem Großteil der Jugendlichen einfach "uncool". Mit einem eigenen Auto ist man bei den Kumpels besser angesehen.

    Gruß

    Markus


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234