Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Umsteiger auf R 1200 GS

Erstellt von jpmmuc, 30.03.2010, 22:29 Uhr · 18 Antworten · 2.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    64

    Standard Umsteiger auf R 1200 GS

    #1
    Servus an alle Biker,

    als Umsteiger von einer VFR 800 auf eine R 1200 GS wollte ich mal meine ersten Eindrücke schildern, natürlich macht das ständig jemand, also seht es mir nach, dass ich wahrscheinlich den gleichen Senf wie viele andere poste

    Warum bin ich überhaupt umgestiegen ... naja, nachdem ich wieder mehr Spaß in den engsten Kehren der Alpen finde, war die VFR mit der Zeit dann doch etwas anstrengend und ich habe mich auf die Suche gemacht.

    In meiner Auswahl standen die BMW R 800 GS, R 1200 GS, KTM 990 SMT, KTM Adventure, Yamaha 1200 Super Tenere (kommt erst im Mai). Schließlich ist es dann die 2010 1200er GS geworden.

    Ich habe jetzt die ersten beiden Tage hinter mir (570 km um Plansee und Namlos, falls es jemand kennt) und bin mir sicher eine gute Entscheidung getroffen zu haben

    Pro Liste:
    - das leichte Schwingen auch durch engste Kurven
    - das Drehmoment / Kraft ab 2000 Umdrehungen, einfach geil wie man nach der Kurve ohne jedesmal runterzuschalten rausziehen kann
    - der Sound, hätte vorher nie gedacht, dass es BMW mit dem Sound tatsächlich hinbekommt
    - Sitzkomfort, gut, aus meiner Sicht allerdings kein Unterschied zur VFR

    Contra Liste:
    - Windschild, passt in keiner Einstellung (bin 185 groß und habe nur Lärm im Helm)
    - etwas indifferentes Gefühl für's Vorderrad, denke ich muss mich noch an die andere Federung gewöhnen
    - Blinkerschalter, ist absolut nicht mein Ding. Zum Blinker ausmachen muss ich immer hinschauen wo der Knopf ist. Irgendwie ist das aus meiner Sicht alles andere als praktisch, wo ich doch rechts ständig am Drehen bin ...
    - Hupe, Lichthupe auch nicht mein Ding
    => Hoffentlich bleibe ich von den Horrormeldungen (Ringantenne, Kardanschaden, Gammelschrauben, etc.) verschont.

    In Summe bin ich begeistert, auch wenn es erst ein paar Kilometern sind, die Saison kann jetzt kommen (nachdem es heute durchaus noch etwas kühl war, teilweise nur 11-12 Grad).

    Natürlich freue ich mich auch auf angeregtes posten in Eurem Forum, habe schon mal etwas quergelesen und mich gleich angemeldet!

    Viele Grüße,
    JpmMuc.

  2. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.098

    Standard Sei gegrüßt

    #2
    ....hab auch erst seit September,09 eine 12er Gs und Ich kann Dir sagen......man gewöhnt sich an alles.Vorallem .Es ist alles besser.....an diesem Möpp

    Mügge

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #3
    Ringantenne und Kardan sind mittlerweile erledigt.

    Don't worry!

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von jpmmuc Beitrag anzeigen
    Contra Liste:
    - Windschild, passt in keiner Einstellung (bin 185 groß und habe nur Lärm im Helm)
    - etwas indifferentes Gefühl für's Vorderrad, denke ich muss mich noch an die andere Federung gewöhnen
    - Blinkerschalter, ist absolut nicht mein Ding. Zum Blinker ausmachen muss ich immer hinschauen wo der Knopf ist. Irgendwie ist das aus meiner Sicht alles andere als praktisch, wo ich doch rechts ständig am Drehen bin ...
    - Hupe, Lichthupe auch nicht mein Ding
    Herzlich willkommen hier im Forum!

    Das Windschild ist meiner Ansicht nach einfach eine Fehlkonstruktion, schafft zu starke Verwirbelungen und macht Lärm. Das indifferente Gefühl fürs Vorderrad ist normal am Anfang, manche "Testfahrer" bekommen es nie weg und schreiben daher immer irgeneinen Schmarrn über den Telelever. Man kann sich aber sehr gut dran gewöhnen und eigentlich bietet er eine Menge Vorteile!

    Ebenfalls unter "Gewohnheitssache" muss man die Armaturen sehen. An den Blinker hab ich mich auch nur schwer gewöhnen können, richtig ätzend ist bis heute (gut 4 Jahre Besitz, 60k km) der Hupenknopf und ich würde wetten, dass ich die letzten 5 Situationen, in denen ich hupen "musste", nur schön links geblinkt habe. Das ist für mich ein echtes Sicherheitsrisiko... aber so ist es, muss man mit leben.

  5. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #5
    Die Armaturen sind logischerweis Gewöhnungsbedürftig, wobei mir die Japanblinker auch besser gefallen.

    Das indifferente Gefühl des Telelever muß man einfach ignorieren.
    Wenn du erst mal dir erst mal das Vertrauen erfahren hast vergisst du deine Zweifel weil du wie auf Schienen durch die Kurven fährst.

    Gruß Stanley

  6. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #6
    Hallo

    Ich mit meinen 179cm hatte auch Probleme mit dem Windschild.

    Mein Tipp : Wunderlich FlowJet !!!

    Wenn du Schutz fürs Navi brauchst Touratech Desiorto.

    Namlostal, dass ist auch meine Lieblingsstrecke, ich komme vom Bodensee, ist nicht gerade ums Eck.

    Gruß Christian

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von jpmmuc Beitrag anzeigen
    Servus an alle Biker,

    als Umsteiger von einer VFR 800 auf eine R 1200 GS wollte ich mal meine ersten Eindrücke schildern, natürlich macht das ständig jemand, also seht es mir nach, dass ich wahrscheinlich den gleichen Senf wie viele andere poste

    Warum bin ich überhaupt umgestiegen ... naja, nachdem ich wieder mehr Spaß in den engsten Kehren der Alpen finde, war die VFR mit der Zeit dann doch etwas anstrengend und ich habe mich auf die Suche gemacht.

    In meiner Auswahl standen die BMW R 800 GS, R 1200 GS, KTM 990 SMT, KTM Adventure, Yamaha 1200 Super Tenere (kommt erst im Mai). Schließlich ist es dann die 2010 1200er GS geworden.

    Ich habe jetzt die ersten beiden Tage hinter mir (570 km um Plansee und Namlos, falls es jemand kennt) und bin mir sicher eine gute Entscheidung getroffen zu haben

    Pro Liste:
    - das leichte Schwingen auch durch engste Kurven
    - das Drehmoment / Kraft ab 2000 Umdrehungen, einfach geil wie man nach der Kurve ohne jedesmal runterzuschalten rausziehen kann
    - der Sound, hätte vorher nie gedacht, dass es BMW mit dem Sound tatsächlich hinbekommt
    - Sitzkomfort, gut, aus meiner Sicht allerdings kein Unterschied zur VFR

    Contra Liste:
    - Windschild, passt in keiner Einstellung (bin 185 groß und habe nur Lärm im Helm)
    - etwas indifferentes Gefühl für's Vorderrad, denke ich muss mich noch an die andere Federung gewöhnen
    - Blinkerschalter, ist absolut nicht mein Ding. Zum Blinker ausmachen muss ich immer hinschauen wo der Knopf ist. Irgendwie ist das aus meiner Sicht alles andere als praktisch, wo ich doch rechts ständig am Drehen bin ...
    - Hupe, Lichthupe auch nicht mein Ding
    => Hoffentlich bleibe ich von den Horrormeldungen (Ringantenne, Kardanschaden, Gammelschrauben, etc.) verschont.

    In Summe bin ich begeistert, auch wenn es erst ein paar Kilometern sind, die Saison kann jetzt kommen (nachdem es heute durchaus noch etwas kühl war, teilweise nur 11-12 Grad).

    Natürlich freue ich mich auch auf angeregtes posten in Eurem Forum, habe schon mal etwas quergelesen und mich gleich angemeldet!

    Viele Grüße,
    JpmMuc.
    glückwunsch zu der Entscheidung, GS kann kein Fehler sein....

    Namlos? Klar, dort haben wir bei der AEW die Reifen angewärmt!

    Viel Spaß damit und vielleicht sieht man sich ja mal in Tirol.

  8. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von jpmmuc Beitrag anzeigen
    Servus an alle Biker,

    als Umsteiger von einer VFR 800 auf eine R 1200 GS wollte ich mal meine ersten Eindrücke schildern, natürlich macht das ständig jemand, also seht es mir nach, dass ich wahrscheinlich den gleichen Senf wie viele andere poste

    Warum bin ich überhaupt umgestiegen ... naja, nachdem ich wieder mehr Spaß in den engsten Kehren der Alpen finde, war die VFR mit der Zeit dann doch etwas anstrengend und ich habe mich auf die Suche gemacht.

    In meiner Auswahl standen die BMW R 800 GS, R 1200 GS, KTM 990 SMT, KTM Adventure, Yamaha 1200 Super Tenere (kommt erst im Mai). Schließlich ist es dann die 2010 1200er GS geworden.

    Ich habe jetzt die ersten beiden Tage hinter mir (570 km um Plansee und Namlos, falls es jemand kennt) und bin mir sicher eine gute Entscheidung getroffen zu haben

    Pro Liste:
    - das leichte Schwingen auch durch engste Kurven
    - das Drehmoment / Kraft ab 2000 Umdrehungen, einfach geil wie man nach der Kurve ohne jedesmal runterzuschalten rausziehen kann
    - der Sound, hätte vorher nie gedacht, dass es BMW mit dem Sound tatsächlich hinbekommt
    - Sitzkomfort, gut, aus meiner Sicht allerdings kein Unterschied zur VFR

    Contra Liste:
    - Windschild, passt in keiner Einstellung (bin 185 groß und habe nur Lärm im Helm)
    - etwas indifferentes Gefühl für's Vorderrad, denke ich muss mich noch an die andere Federung gewöhnen
    - Blinkerschalter, ist absolut nicht mein Ding. Zum Blinker ausmachen muss ich immer hinschauen wo der Knopf ist. Irgendwie ist das aus meiner Sicht alles andere als praktisch, wo ich doch rechts ständig am Drehen bin ...
    - Hupe, Lichthupe auch nicht mein Ding
    => Hoffentlich bleibe ich von den Horrormeldungen (Ringantenne, Kardanschaden, Gammelschrauben, etc.) verschont.

    In Summe bin ich begeistert, auch wenn es erst ein paar Kilometern sind, die Saison kann jetzt kommen (nachdem es heute durchaus noch etwas kühl war, teilweise nur 11-12 Grad).

    Natürlich freue ich mich auch auf angeregtes posten in Eurem Forum, habe schon mal etwas quergelesen und mich gleich angemeldet!

    Viele Grüße,
    JpmMuc.
    .....die 2010er klingt echt fett!!! Trotz Zubehör-Endschalldämpfer ohne DB-Killer, kommt meine 2006er net da hin. Also das und auch das Ansprechverhalten ist deutlich verbessert worden.
    Zum Windschild: Ich bin 1,86m groß und habe viel gelesen und probiert, teste mal andere Helme. Bei mir ist alles schön mit dem Systemhelm 5 von BMW. Das ist lösbar, denke ich.
    Der Rest ist geil gebaut, selbst nach 43tkm bin ich happy:-)

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    80

    Böse

    #9
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen

    ... und ich würde wetten, dass ich die letzten 5 Situationen, in denen ich hupen "musste", nur schön links geblinkt habe.
    oh wie wahr...

  10. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #10
    Servus,

    vielen Dank für die Antworten und für's nette Aufnehmen in Eure Community.

    Hupe und Blinkeraus ... mal sehen ob ich mich d'ran gewöhne, Hupenknopf ist auf jeden Fall nicht so angebracht, dass man in einer Notsituation "automatisch" d'rauf drückt.

    Zum Thema Windschild, ich habe einen Schubert S1 der mal grundsätzlich schon sehr leise ist, allerdings ist hinter dem Windschild immer ein verwirbelter Orkan, der den Helm und meine Ohren misshandelt ... ich werde mir mal Eure Tips anschauen und die anderen Windschild Threads durchlesen. Scheinbar ist das Thema Windschild nicht gerade neu und BMW hat bisher die Aufgabe dem Drittlieferantenmarkt überlassen.

    Mal sehen vielleicht trifft man sich ja mal ... wenn's passt nehme ich Plansee / Namlostal / Hahntennjoch als eine Tagestour, allerdings ist das Hahntennjoch erst im Juni offen ...

    Gruß,
    JpmMuc.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umsteiger
    Von Roadkini im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 14:52
  2. Umsteiger....
    Von Ed-Kl im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:23
  3. Umsteiger
    Von Eddi im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 14:59
  4. Umsteiger
    Von Mds im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 08:13
  5. Umsteiger
    Von winni im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 13:04