Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Verständnisfrage: Warum 20W50 bei modernem Motor?

Erstellt von Kuhtreiber1988, 23.03.2015, 15:22 Uhr · 42 Antworten · 8.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard Verständnisfrage: Warum 20W50 bei modernem Motor?

    #1
    Hallo, in der BA wird ja 20W50 Öl vorgegeben. Das hat mich doch sehr überrascht, da ich dieses Öl nur von meinen Oldtimer oder Motorräder mit extrem großer Laufleistung her kenne. Das relativ dicke Öl zeugt von relativ viel Spiel der einzelnen Bauteile. Auch das große Ventielspiel deutet darauf hin. (Zumindest große Ausdehnung) Kann mir jemand erklären warum ein "moderner" Motor mit soviel Spiel konstruiert werden muss, das er so ein Öl benötigt? In der Automobilbranche kommt ja eher das Gegenteil zum tragen. Immer weniger Tolleranzen mit immer weniger Spiel.

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #2
    Ich vermute, dass BMW bei den luftgekühlten Motoren auf das 20W50 setzt, weil die Motoren thermisch stärker belastet sind als Wasserkühler. Außerdem sind die Boxer mechanisch relativ komplex. Mein Freundlicher sagt jedenfalls, dass eine Boxer mit 10W40 klappert;-)

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    #3
    Denke auch, daß es an der thermischen Belastung liegt... im Hochsommer kann 10W40 für einen luftgekühlten Boxer auch schon mal zu dünn werden.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #4
    Hier findest Du dazu Informationen:

    4V0 Öltyp

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard

    #5
    hmm. Beantwortet meine Frage eigentlich nicht. Meine 100Gs und alle alten BMw sind auch luftgekühlt und fahren 15W40. 20W50 hatte ich in der Sahara im Sommer drin. Klar, die 1200er hat mehr Leistung. Dennoch leuchtet mir das nicht ein. @maxquer Was für ein Geschwafel.(Von BMW!)

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #6
    Ich gehe einmal davon aus, dass die 4V-Motoren, aufgrund der magereren Abstimmung "heißer" gehen und deshalb, dass 20W50 über 20°C angebracht ist, um einen Schmierfilmabriss zu vermeiden.
    Hinzu kommt, dass der Motor nicht zwangsgekühlt wird und von daher schon größere Toleranzen auf weisen muss, um in Extremsituation nicht gleich zu klemmen.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #7
    Für meine Luftgekühlte TÜ wird kein 20W-50 mehr von BMW empfohlen. Steht auch nicht mehr in der BA.

  8. ChristianS Gast

    Standard

    #8
    Dem kann ich nur zustimmen.

  9. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #9
    Hallo!

    Zitat Zitat von Kuhtreiber1988 Beitrag anzeigen
    Meine 100Gs und alle alten BMw sind auch luftgekühlt und fahren 15W40. 20W50 hatte ich in der Sahara im Sommer drin.
    Für die 100GS wird auch 20W50 empfohlen.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    zu bemerken wäre auch noch, das die Auslssventile mit einem extra Kühlkreis runtergehühlt werden, was wohl dazu führt das das Öl allgemein heißer wird.

    Ist zumindest bei der 11er so .... warum sollten sie das bei den 12er anders handhaben.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Leistung bei kaltem Motor
    Von bikergs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 10:52
  2. schlechter start bei kaltem motor
    Von wernerdann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:47
  3. Klappergeräusche bei laufendem Motor
    Von koebauherby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 22:51
  4. Standgas bei wamen Motor zu hoch
    Von bergischeQ im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 11:59
  5. Blauer Qualm bei kaltem Motor
    Von Peter Becker im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 14:00