Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82

Vor und Nachteile der R1200GS und Adventure

Erstellt von caponordmicha, 25.06.2012, 13:31 Uhr · 81 Antworten · 9.408 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard Vor und Nachteile der R1200GS und Adventure

    #1
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir eine Adventure zu kaufen, weiss aber nichts über die Probleme die sicher auch deises Moped hat.

    Deshalb wäre ich sehr dankbar dafür wenn ihr mir mal sagen könntet was so alles an der ADV an Problemen besteht (Fehler, Nachteile, häufigste Pannen, Verarbeitungsqualität, usw.).

    Vielen Dank schon mal für die Info´s.

    Gruss
    Michael

  2. Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #2
    Sie ist groß, sie ist schwer und hat einen dicken Tank !

    Nein mal im Ernst, das ganze Forum dreht sich mehr oder weniger um große oder kleine Problemchen, die sich auch noch von Bj zu Bj unterscheiden .
    Das alles zu posten heist das halbe Forum zu kopieren.
    Ich denke mal die Antworten die du dir mit deinem Fred erhoffst wirst du so nicht erlangen.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    hilfreich wäre auch das Budget zu kennen, 18 kE für ne neue oder 8 kE für ne 06er? die neue einfach bestellen, bezahlen, losfahren.

  4. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #4
    Ich bin von einer 07er GS auf eine 2010er GSA umgestiegen und bereue es nicht. Ich liebe meine "Dicke" und könnte mich heute noch schlagen dass ich 2007 nicht bereits eine ADV zugelegt habe. Mir gefällt sie optisch um einiges besser als die normale. Klar ist sie mit vollem Tank nicht so agil wie die normale, das macht aber bereits das Tankvolumen wieder Wett. Ich stehe nicht so häufig an der Tanke wie andere. :-)

    Ich hatte zwei oder drei kleine Sachen die anstandslos von BMW erledigt wurden und damit hat sichs. Ich bin mehr als zufrieden mit der "dicken". Kauf sie dir wenn sie dir gefällt und fahre sie im Vergleich zur normalen GS ausgiebig Probe.

    Gruss Mario

  5. Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #5
    Schau mal HIER

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard

    #6
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten.

    Es war klar das hier schon einiges gepostet wurde, aber ich dachte der eine oder andere wird seine Erfahrungen mitteilen. Dies ist ja auch schon geschehen.

    In Sachen Budget....ich gehe mal von etwa 12T€ aus die ich zur Verfügung habe.
    Eine funkelnagelneue kommt nicht in Betracht, da ich mir gerne den Wertverlust der ersten Jahre in die Tasche stecke.

    MfG
    Michael

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #7
    12 K Euro für eine Adv.. ..dafür werden dann "Sahnestücke" angeboten, die die besten Zeiten schon hinter sich haben.

    Grundsätzlich gibts nur topgepflegte, bestgewartete Angebote ohne jeglichen Makel, ohne Regen, ohne Gelände, nie gestürzt.

    Eine Adv in der Preisklasse ist daher was für Leute, die sich auch die Reparaturen leisten können.

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von caponordmicha Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten.

    Es war klar das hier schon einiges gepostet wurde, aber ich dachte der eine oder andere wird seine Erfahrungen mitteilen. Dies ist ja auch schon geschehen.

    In Sachen Budget....ich gehe mal von etwa 12T€ aus die ich zur Verfügung habe.
    Eine funkelnagelneue kommt nicht in Betracht, da ich mir gerne den Wertverlust der ersten Jahre in die Tasche stecke.

    MfG
    Michael
    Die Frage stellt sich wieviel du wirklich aufgrund der hohen Gebrauchtpreise in deine Tasche stecken kannst und ob es es sich wirklich lohnt das Geld dann evtl. doch wieder in Reparaturkosten anzulegen....

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #9
    Ich hab mich genauso umgesehen und musste feststllen, gebraucht kaufen lohnt überhaupt nicht, weil ma nnix spart.

    So habe ich eine Tageszulassung gekauft = Gebrauchtpreis mit 0 km und entspr. alle Verschleißteile neu.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    12 K Euro für eine Adv.. ..dafür werden dann "Sahnestücke" angeboten, die die besten Zeiten schon hinter sich haben.

    Grundsätzlich gibts nur topgepflegte, bestgewartete Angebote ohne jeglichen Makel, ohne Regen, ohne Gelände, nie gestürzt.

    Eine Adv in der Preisklasse ist daher was für Leute, die sich auch die Reparaturen leisten können.
    er erzählt wieder Mumpitz.


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung -Nachteile?
    Von Ramboly im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 22:27
  2. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  3. Geleinlagen - Vor- und Nachteile?
    Von rhct im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:56
  4. Doppelzündung vor und nachteile
    Von Eifelscout im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 11:20
  5. r1200gs - welche top cases nutzt ihr? vorteile nachteile?
    Von fichti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 20:08