Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Wasser im ÖL :-(

Erstellt von GS-Reiter, 21.05.2013, 18:04 Uhr · 25 Antworten · 4.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard Wasser im ÖL :-(

    #1
    Liebes Forum,
    Ich bin wieder am Verzeifeln da ich wie letztes Jahr (juni) nach einer längeren Regenfahrt wieder Wasser im Öl habe:

    https://picasaweb.google.com/1134913...58936656917234

    Vor der Regenfahrt habe ich den Ölstand kontroliert und da war noch keine Spur vom Schaum, deswegen
    kann ich Vandalismus ausschließen oder ein defekte O-Ring Dichtung am ÖL-Einfülldeckel.

    Modell:
    R1200GS-TÜ 2010 (20tkm)

    Letztes Jahr habe ich bei BMW-Wien den Motor Spülen lassen (Öl und Filterwechsel) ~300€
    diese Investition will ich dieses Jahr nicht noch einmal aufbringen doch meint BMW dass dies zum zweiten Mal nur ein unglüchlicher Zufall sein kann dass das Wasser irgendwie über die Airbox und die Kurbelwellengehäuseentlüftung ins öl gelangt ist und deswegen können sie mir in keiner Art und Weise entgegen kommen, schließlich ich zitiere: "es kam schon vor dass schon Menschen zwei Mal vom Blitz getroffen worden sind".


    Ich hoffe dass mir jemand aus dem Forum weiterhelfen kann, ich bin dankbar für jeden Kommentar oder Tipp

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Wenn die Theorie stimmt,müßte der Luftfilter tropfnass sein.

  3. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #3
    leider habe ich den filter nach der Fahrt nicht überprüft aber ich habe BMW darauf angesprochen und sie meinten dass die Kurbelgehäuisenetlüftung vor dem Filter in der Airbox sei...
    Ich habe kürzlich den 20tkm service gemacht, werde mal den Filter inspizieren, mal schauen ob man da was sieht...
    Frage mich wie dass dan ist wenn man durch die wüste fährt, hat man da auch Sand im ÖL?

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #4
    Also wenn soviel Wasser eintritt dass es bis in den Ölkreislauf kommt,muß der Luftfilter eigentlich nass sein.

  5. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #5
    Alternative Prognose: Zuviel Öl eingefüllt und "schaumig" geschlagen???

  6. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    ich habe mir gerade die Mühe gemacht genauer die Airbox/Luftfilter anzuschauen und bin auf ein paar Sachen gestoßen,
    zunächst ist es ein Blödsinn was ich vorhin geschrieben habe, die Kurbelwellengehäuseentlüftung KANN NICHT vor dem Filter sitzen (danke BMW dass Ihr mich verarscht) da direkt am Luftfilter der Ansaugtrichter angeflascht ist!

    in der Airbox gibt es zwei große Ansaugrohre die zu den Zylindern gehen und ganz am Boden der Airbox ein kleines Rohr, nehme an dass ist die besagte Entlüftung des Kurbelwellengeh. (bitte um Bestätigung)?!

    Am Boden der Airbox ist alles voller Wasser/Öl Emulsion (Wäre es nur öl wäre es dunkel braun oder schwarz...),
    ich nehme an dass der Filter voller Wasser war und sich dieses an der Airbox innenwand auf den Boden der Airbox runtergesickert ist und in das Kurbelwellengeh. gelangt ist?!

    Hier die Bilder von der Airbox (aussen und innen) sowie Filter und Ansaugstutzen

    https://picasaweb.google.com/1134913...9409/R1200GS02

    weiß Jemand wo in der Airbox die Entlüftung des Kurbelwelleng. sitzt?

    GLG

    - - - Aktualisiert - - -

    danke dir Jonnyy-xp für den Tipp aber nach dem Setzen des schaumes sieht man dass nicht zuviel Öl eingefüllt worden ist,
    ölstand genau bis zur Mitte des Schauglases (siehe Bild in der Galerie)

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #7
    luftfilter selber sieht für mich aber trocken aus - auch so, als wäre er nie nass gewesen?

  8. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #8
    stimme dem zu, wohl gemerkt steht das Motorrad schon seit 10 Tagen und ist trocken (stinkt aber ziemlich nach öl/Benzin) aber am Filter kann ich keine Auffälligkeiten entdecken, auch bestätigt das Herstellungsdatum dass es mit Sicherheit dieses Jahr beim 20tkm Service eingebaut worden ist (vor 400km) da ich vorheriges Jahr im Jänner das vorletzte Service gemacht habe und der aktuelle Filter 9.2012 hergestellt worden ist

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    luftfilter selber sieht für mich aber trocken aus - auch so, als wäre er nie nass gewesen?
    zumal ein patschnasses luftfilter auch kaum/keine luft mehr durchlässt.

    und warum ist emulsion im luffigehäuse?
    nur wasser und öl ohne schaumschlägerei ergibt noch keine emulsion.
    ich vermute eher, dass die emulsion durch die gehäusebelüftung vom motor in den kasten gedrückt wurde.

    leider beantwortet das in keinster weise, wie das wasser ins öl kam.

  10. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #10
    Die Kurbelgehäuseentlüftung ist der dicke schwarze Schlauch in der Nähe vom linken Zylinder Richtung Luftfilterkasten/Ansauggeräuschdämpfer.Und wenn man deine Bilder so ansieht müsste der Wasserablauf im Luftfilterkasten verstopft sein.Also alle schwarzen Schläuche am Moped kontrollieren ob einer abgeklemmt wird durch Kabelbinder oder ähnliches. Und der wo zum Luftfilter geht ganz speziell prüfen und eventuell mit Druckluft alles durchpusten. Das Problem ist das Spritzwasser was angesaugt wird bei starkem Regen oder zu dichtem Auffahren auf vorausfahrende Autos. Es sammelt sich im Luftfilterelement und durchdringt den Filter irgendwann und sollte dann im Ansauggeräuschdämpfer an der tiefsten Stelle ablaufen können. Als alles prüfen und dann nochmals melden...
    Gruss Roland


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges VDO Öl / Wasser Temperatur Geber mit ReduzierungBiete einen VDO Öl / Wasser Temperatu
    Von Puschel53 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 14:02
  2. Wasser im Öl
    Von huub im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 18:51
  3. Wasser im Öl !?!
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 20:25
  4. Wasser im Tank!!!
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 22:42
  5. Wasser im Tankeinfüllstutzen
    Von jogesch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 12:13