Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 118

Welchen Zylinderschutz

Erstellt von Guy Incognito, 13.11.2011, 12:55 Uhr · 117 Antworten · 20.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard

    #91
    Danke Norbert, schaut sehr gut aus.
    Der war von Wundermich?

    Schicker Carbon-Kotflügel. Ist der von BMW?

    Cheers, Andy

    Gesendet mit Tapatalk von meinem DingDong

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #92
    moin alle schützer helfen evtl, solang der umfaller im stand oder bei niedriger geschwindigkeit so bei 25 - 30 km-h passiert, alles was darüber ist, ist nur noch glück. mir persönlich ist es nach meinem sturz auch schietegal wat mit dem möpi ist. ich leg da mehr wert auf den erhalt meiner knochen und derer verpackung, die bekomme ich nämlich nirgendwo als ersatzteile oder austausch, das moped dagegen bekomme ich an jeder ecke.

    vielleicht muß man sich ersteinmal ordentlich auf die fresse gelegt haben um zu dieser erkenntnis zu gelangen

  3. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Zylinderschutz

    #93
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ohne Schutzbügel werden die Aluhauben bei schon geringer Geschwindigkeit meistens ganz einfach abgerissen. Das Alu ist sehr weich, es verhakt sich gründlich mit dem Untergrund. Wie gesagt in Einzelfällen mag das mal nicht so sein.
    Hallo Peter,

    Deine Meinung kann ich, Gott sei Dank, nicht bestätigen, wie ein heutiger Ausrutscher gezeigt hat.

    Beim Abbiegen mit ca. 30 km/h ist das Hinterrad weggerutscht und schon lag ich auf der Nase.

    Die 1200 GS ist auf dem linken ADV-Schützer gerutscht und hat sich kurz um 180 Grad gedreht. Der Schützer ist zerkratzt, hat aber einwandfrei gehalten. Heute schaffe ich es nicht mehr, aber ich werde ein Foto einstellen.

    Ich hoffe, ich bekomme den Schützer einzeln zu kaufen. Die Schützer sind zwar generell sehr kratzempfindlich und sehen dann schnell unschön aus, erfüllen aber ihren Zweck.

    Das müssen die anderen erst einmal beweisen.

    Was mich eher irritiert hat war, dass die Autofahrer sich gestört sahen, dass ein Motorrad mit Fahrer auf der Fahrbahn lagen und sie hupend abbremsen mussten. Bis auf eine Ausnahme. Aber das nur am Rande.

    LG
    Heiko

    Nichts für ungut.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #94
    Ok, mental notiert. Ich hab' halt viele Bilder gesehen wo es so war wie ich beschrieb. Eventuell hängt das auch mit dem sehr rauen US Ashalt zusammen. Bestens jedenfalls das Dir nichts passiert ist.

  5. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    Danke Norbert, schaut sehr gut aus.
    Der war von Wundermich?

    Schicker Carbon-Kotflügel. Ist der von BMW?

    Cheers, Andy

    Gesendet mit Tapatalk von meinem DingDong
    Hallo Andy,

    zu 1: ja
    zu 2: nein

    Gruß
    Norbert

  6. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Zylinderschützer

    #96
    Hallo,

    ein Bekannter hat die Funktion der Zylinderschützer von Wunderlich unfreiwillig getestet:

    Der Verursacher



    Die Folge:



    Motor war dicht und lief noch, aber eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich.

    BIs denne

    Steff
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hp2_1_k.jpg   hp2_k.jpg  

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Heute

    #97
    ist der original ADV Zylinderschutz samt Anbaumaterial angekommen. Ich dachte, dass wären nur zwei Alu Kappen mit Schrauben.

    Es sind aber die Kappen mit dickem Gummiunterbau und Schrauben samt Distanzstücken.
    Also wenn der Schutz selber auf dem Asphalt hängen bleiben und aufreißen würde, schleift dann immer noch erst mal eine dicke Gummischicht.
    Beschädigungen des V-Deckels durch den Schutz selber erscheint mir eher unmöglich.
    Hast Du mal Fotos von evtl Beschädigungen durch die Kappen bzw deren Befestigungsmaterial?
    Wahrscheinlicher ist für mich, dass sie Befestigungsschrauben wegreißen und dadurch etwas beschädigt werden kann.
    Bei derartigen Quer-/ Abscherkräften ist das dann allerdings wohl eher ein zweit- oder drittrangiges Schadensproblem..?

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ok, mental notiert. Ich hab' halt viele Bilder gesehen wo es so war wie ich beschrieb. Eventuell hängt das auch mit dem sehr rauen US Ashalt zusammen. Bestens jedenfalls das Dir nichts passiert ist.

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von LairdofCamster Beitrag anzeigen
    Der Verursacher


    Moin Steff,
    ich stehe etwas auf dem Schlauch. Kannst Du das mit dem Verursacher etwas erläutern?

    Viele Grüße, Grafenwalder

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard vielleicht

    #99
    ausgebrochener Hinterradantrieb/Obere Gabelbrücke.... und dadurch RUMMS ?

    Kann das Bild auch nicht so recht einordnen. Jedenfalls sieht man den Schaden am Zyl-Schutz

  10. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Endantrieb

    Hi,

    da hat sich der Endantrieb halbiert.
    Ist wohl zu oft damit gesprungen und den vermutlichen Haarriss hat keiner gesehen.

    Bis denne

    Steff


 
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Auspuff?
    Von cladoli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 10:07
  2. Welchen Stoßdämpfer
    Von mf1974 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 10:11
  3. Welchen Motorschutzbügel???
    Von Hagen Mueller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 09:00
  4. welchen Luftfilter
    Von gsabs9 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:01
  5. Welchen Zylinderschutz
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:58