Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wer hat Erfahrung mit Kulanzantrag an BMW bzw. persönliches Schreiben an BMW?

Erstellt von Hondi1100, 24.08.2013, 18:43 Uhr · 8 Antworten · 7.399 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    165

    Standard Wer hat Erfahrung mit Kulanzantrag an BMW bzw. persönliches Schreiben an BMW?

    #1
    Hallo,

    nach meinen Motorschaden an der R 1200 GS mit 25tkm; Bj. 2007 bin ich dabei einen Kulanzantrag zu stellen bzw. mein Händler. Der Schaden liegt bei 7.200,- Euro!

    Wer hat Erfahrungen mit der Kulanz von BMW? Wenn der Kulanzantrag abgelehnt wird, bring es dann was die BMW Kundenbetreuung persönlich anzuschreiben?

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #2
    Das Motorrad ist fast sieben Jahre alt, wer soll da noch kulant sein???? Schau ob Du die GS mit gebrauchten Teilen wieder flott bekommst und dann weiterfahren.

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #3
    Kulanzantrag an BMW ist ok, bitte mit Fgst Nummer, die Abwicklung läuft dann über deinen ; war jedenfalls bei mir so. Ob er bei Bj. 07 Erfolg hat, steht allerdings in den Sternen.

  4. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #4
    Was führte denn zum Motorschaden oder was ist passiert? Wenn Ich einfach mal so fragen darf

  5. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #5
    Mit dem Alter sicher schwierig, jedoch mit den wenigen Kilometern probieren...

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Warum du die Frage nicht gleich in dem 1. Fred gestellt hast ist mir etwas rätselhaft, weiß doch nicht jeder gleich um was es geht.
    Nun, dir fehlte min. 1 Eintrag im Checkheft, damit stehst du auf verlorenem Posten, Alter hin, km her. Die Chance auf Kulanz im angemessenen (hilfreichen) Rahmen liegt m.E.n. im Promillbereich. Wäre Aussicht auf Erfolg dann hätte dein Freundlicher garantiert von sich aus darauf hingewiesen.
    Stelle den Kulanzantrag trotzdem, damit die Leute bei BMW beschäftigt sind und wissen was abgeht.
    Schreib auch einen Brief in dem du deinen Unmut äußerst, aber bitte ruhig und sachlich bleiben.
    Nachdem du dir die Absage eingefahren und dich über leere Standardphrasen gewundert hast, schieb den Ärger beiseite und lass es gut sein. Besorge dir einen Gebrauchtmotor mit möglichst wenig km zum bezahlbaren Kurs und baue ihn um bzw. lasse ihn umbauen oder veräußere das Bike als defekt an Bastler. Der finanzielle Verlust wird bei beiden Varianten recht hoch sein, sich aber kaum voneinander unterscheiden (+/- 500,-€). Der momentane Restwert bewegt sich wie bereits erwähnt bei 4000...4500 €, je nach Verhandlungsgeschick.

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #7
    Sollte selbt wiedererwarten der Antrag positiv beschieden werden, mehr wie 50% würden es nicht werden.

    Also bei der Summe die im Raum steht immer noch ein Eigenanteil von 3.600 €.

  8. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #8
    Kulanz bei BMW ist ein Thema für sich:

    meine ADV Bj. 2007 hatte in 2011 bei rund 45.000 km Risse an den Kunststoffstutzen wo die Schnellkupplungen der Benzinleitungen am Tank eingeschraubt sind. Ich verlor während der Fahrt heftig viel Benzin.
    Erste + zweite Inspektion bei BMW, danach alles selber. Also hatte die Maschine seit rund 35.000 km keine BMW Werkstatt mehr gesehen. Eine komplette Benzinpumpe und der rechte Flansch vom Rücklauf wurden von BMW dennoch voll übernommen!! Ich musste nur den Arbeitslohn von 80 Euro berappen.
    Aber wie oben schon geschrieben, wird ein gebrauchter Motor trotzdem die wirtschaftlichere Variante sein.

  9. maggelman Gast

    Standard

    #9
    na dann viel Spaß!!

    Wenn Du Interesse an einem AT Motor hast, dann lass es mich wissen...
    Ich habe noch einen im Regal!


    Kontakt:
    maggelman@web.de


 

Ähnliche Themen

  1. Dialekt schreiben Teil II
    Von THE GHOST_909 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 17:26
  2. Persönliches Rechtsempfinden...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 22:31