Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Wichtig für Fahrer mit Bremskraftverstärker!!!

Erstellt von Placebo, 19.08.2007, 19:30 Uhr · 43 Antworten · 5.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #31
    Hi,

    gibts eigentlich auch Q-Fahrer die einfach nur drauf sitzen und fahren? Da kann man ja Angst bekommen wenn man hier im Forum liest, was bei einem der (meiner Meinung nach) sichersten Motorräder alles zu Unfällen aus technischen Gründen führen kann. Wegen der, in der Fachpresse, viel zitierten Sicherheit habe ich mch entschlossen zum Q-Fahrer zu werden. Man hat ja inzwischen Familie und wird mit den Jahren auch ruhiger (ich zumindest). Also siegt die Vernunft (Sicherheit) über die Ungestümheit. Abgesehen davon finde ich das Moped sowohl optisch als auch vom Fahrspass her 1. Klasse. Verliebt habe ich mich in die GS schon als ich auf ihr 1984 den Führerschein machen durfte. Mit jedem neuen Modell wurde die Liebe, allerdings nicht der Geldbeutel, grösser. Nun vor 2 Wochen habe ich mir den Traum erfüllt und dann liest man hier im Forum nur Hiobsbotschaften.
    Daher hab ich mich entschlossen das Motorrad wieder zu verkaufen.

    Wer also an einer Q Interesse hat, kann sich, so in ca. 10 Jahren, bei mir melden, vorausgesetzt das Motorrad überlebt seine Stürze auf Grund technischer Mängel in diesem Zeitraum .
    Grüssle, jora

    P.s.: Ach ja, an alle VW, Mercedes, Porsche und sonstigen Fahrer, auch ihr findet sicher Berichte über eure Autos, die euch den Schweis auf die Stirn treiben wenn ihr nur den Zündschlüssel ins Schloss steckt. Ihr müsst nur lange genug danach suchen .

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #32
    Recht hast Du! Der Autor des Artikels beabsichtigt nämlich genau das, Verunsicherung.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von jora
    Nun vor 2 Wochen habe ich mir den Traum erfüllt und dann liest man hier im Forum nur Hiobsbotschaften.
    Ist das nicht immer so? In jedem speziellen Forum liest man auch spezielle Probleme... wenn man nach VW-Foren geht, muss in jedem TDI der Luftmassenmesser kaputt gehen, oder jeder BMW 320d hat einen Turboschaden.

    Ich verstehe nur nicht, warum bei solchen Problemen immer versucht wird, denjenigen, der das Erlebte beschreibt, zu denunzieren, anstatt das Problem mal zu versuchen zu verstehen, auch wenn es den eigenen Horizont erstmal verlässt.

    @ Schlonz:
    Ist das bei der 12er schlimmer als bei der 1150er? Ich komme mit der Bremse mit abgeschaltetem ABS gut zurecht.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #34
    hat die 1150er einen BKV? Ich habe keine Ahnung. Das war jedenfalls mal richtig heftig und das, obwohl ich sehr, sehr gut zupackende Bremsen alleine von der Superduke gewöhnt war. Ich denke, das kann man natürlich auch dosiert einsetzen, ma muss es halt nur wissen. Ich weiss es jetzt, kann es aber nicht mehr probieren, da ich eine 07er habe.

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #35
    @AMGaida:

    ich gehe mal davon aus, dass du, obwohl du mich zitiert hast, nicht mich gemeint hast mit dem "denunzieren". Es ist meiner Meinung nach auch schwierig und müssig sich über den "Horizont" von Leuten auszutauschen die man nicht kennt. Und ich gehe davon aus, dass jede/r einen so weiten Horizont hat, dass sie/er das Problem verstanden hat. Die Frage ist doch: Wie schaffe ich Abhilfe? Ich bin mir ziemlich sicher, dass schaffen wir hier im Forum überhaupt nicht!

    Allerdings muss ich schon sagen, dass ich mit solchen Freds meine Probleme habe. Was sollen sie bezwecken ? Es ist sehr traurig, dass solche Fehler, wenn sie auftreten, evtl. auch das Leben von Menschen kosten können und dies sicherlich auch schon getan haben. Und jeder den es durch so etwas trifft (übrigens auch alle anderen, die es trifft) ist einer zu viel.

    Aber Technik ist eben nur so lange gut, so lange sie funktioniert. Tritt ein Fehler in der Technik auf hat es meistens schwerwiegende Folgen. Aber ist deshalb die Technik schlecht?
    Wenn ein Frühwarnsystem im Flugzeug versagt und zwei Maschinen kollidieren, sollte man dann grundsätzlich auf solche Systeme verzichten, sind sie dann schlecht?
    Wenn ein Airbag am Auto bei einem Unfall nicht regelt, sollte man deshalb keine Airbags mehr einbauen, sind dann alle Airbags schlecht?
    Wenn ein paar wenige Deutsche auf Ausländer einprügeln, sind dann alle Deutschen schlecht? usw., usw....
    Man kann ja über Dinge diskutieren, aber man sollte doch im Mass bleiben und nicht alles über einen Kamm scheren.
    Wieviele Leben wurden durch Frühwarnsysteme, Airbags und auch ABS an Motorrädern gerettet? Das ist doch die Frage die gestellt werden sollte. Wie hoch ist der tatsächliche Prozentsatz der Ausfälle?
    Was soll mit solchen Freds erreicht werden ?
    Das jeder BMW-Fahrer zu seiner Werkstatt rennt (fahren traut er sich ja nicht mehr) und sich ein Bremssystem ohne BKV einbauen lässt?
    Ich halte solche Foren wie dieses für sehr sinnvoll, denn man kann sich über Probleme und auch die schönen Seiten von Dingen austauschen und sich Tipps und Tricks zeigen lassen oder seine Erfahrungen weiter geben.
    Z.B. hab ich kein Problem mit einer Diskussion über die Windschutzscheibe der GS. Ein Problem an diesem Motorrad, da sind sich viele einig. Aber in der Diskussion erfährt man dann auch wie andere diesem Prob begegnet sind, wie sie es versucht haben zu lösen und was es gebracht hat. Oder die Diskussion über fliegende Seitendeckel. Da habe ich z.B. gelernt, lieber 1x zu oft nachzusehen ob sie vernünftig verriegelt sind als 1x zu wenig. Man liest über ein Prob und versucht es dann gemeinsam zu beheben.
    Was aber soll man an der Bremsanlage ändern? Die die man hat, hat man nun mal.
    Soll wirklich bei allen Q-Fahrern die eine Q mit BKV haben vor jeder Kurve der Gedanke aufkommen: "Na hoffentlich hält sie dieses mal wieder!" Natürlich ist es Scheisse, dass manchmal Bremsversager auftreten aber wo ist der Lösungsansatz für das Problem?
    Daher noch einmal meine Frage:
    Was soll mit solchen Freds erreicht werden ?

    Ich wünsch uns allen eine gute und unfallfreie Fahrt und eine Technik, die auch das hält was sie verspricht!!!!
    Grüssle, jora

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von jora
    ich gehe mal davon aus, dass du, obwohl du mich zitiert hast, nicht mich gemeint hast mit dem "denunzieren".
    Äh nein, daher der Absatz. Hätte ich evtl. stärker kennzeichnen können.

    Es ist gar nicht mal nur hier oder in diesem Thread so... sondern scheint ein generelles Foren-Ding zu sein. Wenn man was nicht kennt, wovon andere schreiben, wird offenbar erstmal der Schreiberling angezweifelt, bevor man überlegt, ob das Problem evtl. doch eins sein könnte.
    Um bei deinem Beispiel mit der Scheibe zu bleiben: Nimm an Du hättest das Problem und die anderen sagen "Weichei, ein Motorrad ist nunmal nicht überdacht, da tritt immer Fahrtwind auf. Das Problem ist nicht existent." Was denkst Du dann darüber? Findest Du nicht sonderlich prickelnd, gell?
    Und mit Deiner Umsetzung auf die Bremsanlage kann ich auch nicht richtig viel anfangen. Denn was man noch nicht hat, könnte man sich kaufen bzw. gleich was anderes kaufen, als man ursprünglich geplant hatte. Ich bin sicher nicht der einzige, dem das Forum hier vor dem Kauf seiner Q sehr sehr wertvolle Dienste geleistet hat.

    Erreicht werden soll mit solchen Threads wohl die Aufmerksamkeit anderer auf sporadisch auftretende Probleme. Es ist sicher nicht schlecht, davon zu wissen. Man sollte allerdings nicht davon ausgehen, dass es jeden trifft und ich bin auch nicht der Ansicht, dass das Bremssystem nix taugt oder sowas. Hab mich von dem von GZ beschriebenen Problem nur äußerst angesprochen gefühlt, und hatte den ursprünglichen Sinn des Threads eh etwas verlassen, sorry.

  7. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von AMGaida
    Und mit Deiner Umsetzung auf die Bremsanlage kann ich auch nicht richtig viel anfangen. Denn was man noch nicht hat, könnte man sich kaufen bzw. gleich was anderes kaufen, als man ursprünglich geplant hatte.
    Also das bedeutet dann, jeder der ne 04/05/06- Q hat kauft sich eine neue oder tauscht die Bremsanlage? Da wird sich BMW aber freuen. Die sind schlagartig wegen Reichtums geschlossen.

    Ich bleib dabei, solche Freds bringen nichts ausser Unruhe und beim einen oder anderen auch Angst .

    jora

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von jora
    Also das bedeutet dann, jeder der ne 04/05/06- Q hat kauft sich eine neue oder tauscht die Bremsanlage? Da wird sich BMW aber freuen. Die sind schlagartig wegen Reichtums geschlossen.
    Nein! Komisch, ist doch gar nicht so schwer... überleg mal: den BKV gab es auch bei der 1150er schon, es ist nicht alles erst mit der 12er anders geworden. Und bei beiden Modellen kann man relativ genau nach dem Baujahr feststellen, welches Bremssystem verbaut ist... und ich kann mir ungeheuer gut vorstellen, dass das ein solides Kaufkriterium für den einen oder anderen ist, ein bestimmtes Baujahr zu meiden bzw. diverse Kaufberatungs-Threads auch in diesem Forum zeigen, dass es genau so läuft.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    evtl. hilft es ja ein wenig, wenn ich berichte, dass ich nach den ersten Gerüchten um das Thema Restbremsfunktion und ABS Versuche gemacht habe. Bei dieser Gelegenheit auch der Test mit abgeschaltetem ABS.

    Ich habe bei ziemlich schneller Fahrt die Zündung aus gemacht und nur mit der Restbremse verzögert. Geht schwerer, klar, geht aber anständig.

    Ich habe den Überschlagschutz provoziert. Mehrfach. Kann daran nichts Schlimmes finden. Ich fahre recht sportlich und bremse viel und hart an. Das Stilfser Joch runter hat das ABS sicher 20, 30 mal vorn geöffnet, weil das Hinterrad hoch ging. Das sind ganz sicher keine Meter, die man da verliert. Ich finde es nicht schlimm

  10. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #40
    Beachtet bitte mal meinen Fred den ich heute gestartet hab. Geht auch um Bremsen, allerdings um ein Problem, bei dem ich hoffe Hilfe aus dem Forum zu erhalten. Ist zwar peinlich was mir da passiert ist aber ich kanns leider nicht mehr ändern.
    Luft im Bremssystem?

    Grüssle, jora


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  3. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01