Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Wie schalte ich eine nachträglich montierte Tagfahrleuchte richtig?

Erstellt von Macbeth*, 06.06.2013, 22:38 Uhr · 14 Antworten · 1.590 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Frage Wie schalte ich eine nachträglich montierte Tagfahrleuchte richtig?

    #1
    Hallo,

    da seit dem 1.April 2013 für Motorräder die Nutzung einer Tagfahrleuchte gestattet ist möchte mir eine solche an meine GS montieren.

    Der gesetzgeber schreibt vor, dass bei Nutzung der Tagfahrleuchte das Rücklicht nicht mit betrieben werden darf und beim Einschalten des Tagfahrlichts bzw. Abblendlicht oder Fernlicht die Tagfahrleuchte automatisch ausgeschaltet wird.

    Da ich elektrisch ein absoluter Laie bin, jedoch handwerklich geschickt und mutig bin benötige eine narrensichere Anleitung um die Elektrik ordentlich und gesetzteskonform hinzubekommen. Wer kann mir dabei auf leicht verständlicher Art helfen?

    Beste Grüße

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    Moin,

    Das wird nicht einfach.
    Da eine Abschaltung nicht vorgesehen ist und du eine Lampenüberwachung hast (LampF und LampR) wird diese Überwachung aktiv, sobald du das Licht mittels separatem Schalter deaktivierst.

    Zudem schau mal an dein Rücklicht, sind dort zwei oder drei Kabel dran?
    Wenn es nur zwei sind, was ich befürchte, dann schaltest du mit dem Rücklicht auch das Bremslicht aus, da beide über dasselbe Kabel mit Spannung versorgt werden (Standlicht wird getaktet).

    Ich kenne keine einfache Bastellösung.

  3. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #3
    Sinnvoller erscheint mir die Verwendung von Nebelscheinwerfern.......
    Da gibt es weniger Probleme.
    gruss Gregor

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von tretkurbel Beitrag anzeigen
    Sinnvoller erscheint mir die Verwendung von Nebelscheinwerfern.......
    Da gibt es weniger Probleme.
    gruss Gregor
    +1

  5. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #5
    Ich hab mir die Original-LED-Zusatzscheinwerfer angebaut. Die kann ich Ein- und Ausschalten und sind soweit mir bekannt ist erlaubt beim Fahren das diese ja als ZUSATZ- und nicht als NEBEL-Scheinwerfer deklariert sind.

  6. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #6
    Nochmal zum nachdenken!
    Da habe ich eine schöne grosse Leuchtfläche und mache mir gedanken wie ich
    Tagfahrfunzeln montiere? Flächenvergrößerung währe der richtige Ansatz.
    Dann bleibt nur die Entscheidung ob H1-7 oder LED.
    img_7717.jpg
    Nicht alles was erlaubt ist, macht am Motorrad sinn!

    Gruss Gregor

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    Naja, ich finde ein gutes Tagfahrlicht fällt stärker ins Auge als Abblend- und Nebellicht.
    Zudem war das nicht die Frage.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Der gesetzgeber schreibt vor, dass bei Nutzung der Tagfahrleuchte das Rücklicht nicht mit betrieben werden darf und beim Einschalten des Tagfahrlichts bzw. Abblendlicht oder Fernlicht die Tagfahrleuchte automatisch ausgeschaltet wird.

    Da ich elektrisch ein absoluter Laie bin, jedoch handwerklich geschickt und mutig bin benötige eine narrensichere Anleitung um die Elektrik ordentlich und gesetzteskonform hinzubekommen. Wer kann mir dabei auf leicht verständlicher Art helfen?
    abblendlicht aus "und" rücklicht aus? geht bei der gs1200 erstmal so nicht

    schaltest du 2 lampen ab (z.b. mit relais) erzeugst du 2 fehler in der zfe - z.b. "lampf" - bei der nächsten inspektion freut sich dann der über den vollen fehler speicher ..

    hole dir die LED zusatzlampen von BMW ( ca 250 €) - baue die ein / lass bauen , dann kannst du an / ausschalten ohne die ZFE ständig zu ärgern

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #9
    Ser's,

    alles was die Vorschreiber schrieben ist natürlich richtig.

    Um die Überwachung zu überlisten, muss du "einfach" dem System vorsgaukeln, dass das Abblendlicht und das Rücklicht funktionieren.
    Das lässt sich mit entsprechenden Widerständen lösen.
    Um zwischen dem Tagfahrlicht (und den ZFE-austricksenden Widerständen) und dem "normale" Licht umzuschalten benötigst du ein Umschaltrelais und einen Schalter.

    Ich stelle mir die Verkabelung nicht ganz trivial vor, auch was das getaktete Rück/Bremslicht anbetrifft (da könnte eventuell eine kleine elektonische Schaltung weiterhelfen, die ich aber mangels Kenntnissen nicht aufbauen kann).
    Außerdem wird die Belastung der Elekrischen Anlage nicht kleiner, denn die Widerstände verbraten ja auch Strom (ungefähr so viel wie der Scheinwerfer)

    Es ist lösbar, aber ich würde mir die Arbeit nicht antun.
    Ich habe (und würde es wieder tun) einfach kleine LED zu den Zusatzscheinwerfern dazugebaut, extra geschalten. Das hat noch nie jemanden gestört.
    Das vergrößert die "sichtbare Silouette" - und wenn's nix nutzt, so schadet's auch nix.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    ... denn die Widerstände verbraten ja auch Strom (ungefähr so viel wie der Scheinwerfer)

    ...
    das ist aber eine ordentliche heizung, die dann eingebaut wird ...
    da würde ich lieber mit der fehlermeldung leben. die wird bei jedem start resettet.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 19:26
  2. Kurzer 1. Gang nachträglich?
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 00:16
  3. FID nachträglich einbauen
    Von yamadori im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 10:47
  4. Suche Kontrollleuchteneinheit für eine 1150 RT, ja richtig gelesen!
    Von GS Lars im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 09:16