Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Winkelendgetriebe mit 45000 km hin

Erstellt von GeS_treiber, 02.09.2015, 17:28 Uhr · 50 Antworten · 9.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #11
    und hast Du sorgsam Ölwexel gemacht?

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #12
    Hi
    ist schon eine vertrackte Sache, da muß BMW nur 2 Jahre lang vorsichtig Atmen und dann sind sie raus aus den Schneider.
    Da die Allermeisten in den 2 Jahren nur ein paar Kilometer fahren geht das immer gut aus für BMW.
    Garantie sollte an einer Kilometerzahl und Zeit festgemacht werden, dann würden die Schrottbauer mal aufwachen.

    Aber bei Anderen ist es auch nicht besser, in der Firma hat es einen Suzuki Burgman 650 Fahrer erwischt, 40 TKM und auch etwas über die Garantiezeit, Getriebe defekt, trotz Kulanz war er mit 1500 Euro dabei.
    Gruß

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #13
    Alle 10000 km das Öl gewechselt, und seit dem 20000 er Service Alles selber gemacht, mit viel Zeit und Freude.
    BMW Schweiz hat meine Kulanzanfrage dankend abgelehnt.
    Hätte gewettet das sie ablehnen........, keiner wollte dagegen wetten, nun, fragen hat ja niGS gekostet.

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #14
    Oh, das tut mir leid - also das mit der abgelehnten Kulanz ! ... Aber Respekt, dass Du den Service selbst machst !!

    Sooo oft bekommt meine allerdings nicht frisches Öl , ...bin eher der Fahrer denn der Schrauber !

  5. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #15
    Mein Winkelendgetriebe hat aufgrund eines zerschlissenen Lagers den Geist bei rund 50'000 km aufgegeben (GSA 09/2011), netterweise in der Mongolei, das war lustig - und brachte mir immerhin eine qualifizierte Nähe zur örtlichen Bevölkerung ein, das war dann wirklich cool. Letztlich kriegten die Jungs das dort auch hin, aber es war ein ziemliches Gemurkse, quasi erlebte ich die .............. meiner GS live mit (das war hässlich). Und nach der Heimkehr wollte BMW natürlich nichts von Garantie hören (geschah alles noch innerhalb der 2-jährigen Garantiezeit) weil 1) eine Nicht-Vertragswerkstätte den (mit Fotos gut dokumentierten Schaden) unfachgemäss behoben hatte und 2) der 50'000er Service aufgrund meiner Weitreise fehlte; und he: solche BMWs sind für echte solche Reisen ja schliesslich nicht gebaut, nur davon träumen soll man. Ist ja auch egal, aber meine nächste Weitreise mache ich sicher mit Kettenendantrieb und auf irgend einem Japser mit möglichst wenig Elektronik, den können sie nämlich überall irgendwie zusammenflicken. Insofern gehe ich mit dem Transenreiter sehr einig, er weiss mindestens in diesem Punkt, wovon er schreibt.

    Daneben durfte BMW aber an meinem Moto vieles auf Garantie tauschen, so insb. Getriebe und Kupplung, Federbeine, Drosselklappen, Zündspulen etc. Ich will mich also nicht beschweren, zumal die GS(A) einfach schön zu fahren ist. Und das ist ja die Hauptsache. Jedenfalls solange man in Reichweite der gelben Organisationen bleibt.

  6. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #16
    Wie genau prüft man denn den Verschleiß den HAG? Oder muss man bei einer aus BJ2004 öffnen, um zu beurteilen? Danke den Kundigen für eine mir weiterhelfende Info.

  7. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kerschte_de Beitrag anzeigen
    Wie genau prüft man denn den Verschleiß den HAG? Oder muss man bei einer aus BJ2004 öffnen, um zu beurteilen? Danke den Kundigen für eine mir weiterhelfende Info.
    ...obwohl ich bei meiner aktuellen GS bisher (knapp 50.000 km) verschotn bin (die Moppeds davor habe ich fast alle früher verkauft), hätte ich drei eindeutige Anzeichen als Vorschlag:
    - Das enthaltene Öl kommt freiwillig raus => zumindest die Dichtung(en) ist / sind hin, es lohnt sicher ein auch genauerer "Blick" auf die Lagerung
    - beim freien Durchdrehen des Hinterrades beim aufgebockten Motorrad (mit der hand) klingt es wie eine Kaffeemühle => Lager und / oder Verzahnung habe ein Problem
    - Wenn man (immer noch am aufgebockten MR) das Hinterrad "oben" und "unten" packt und "quer zur Fahrtrichtung daran "nackelt" darf kein so genanntes "Kippspiel" spürbar sein, sonst schauts mit den Lagern schlecht aus (DAs Problem aus 2004 / 2005 mit noicht anständig passenden Radträgern sollte inzwischen bei allen gelöst sein. Und bis zu welchem Wert an Auslenkung am Reifen es als "kein" Kippspiel durchgeht weiß ich nicht mehr, ich glaub 1 oder 2 mm).

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  8. Registriert seit
    13.07.2015
    Beiträge
    103

    Standard

    #18
    Danke Bahnburner

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Ghandi Beitrag anzeigen
    Da bin ich zu BMW, Kostenpunkt 650€.
    Na ich hatte dich ja gewarnt. Mit viel Geld kannst die BMW überall hin fahren aber günstiger reist es sich halt mit einer Honda Transalp / Africa Twin. Für den Preis deiner bisherigen Reparaturen könntest du die bereits mehrfach kaufen

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #20
    Für den Preis meiner bisherigen Reparaturen am HAG nach insgesamt fast 200 tsd Kardankilometern kriegt man für die eine Transalp nicht mal einen Kettensatz.

    Gruß Thomas


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R 1150 GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:55
  2. Unfall mit 5 km/h und die Folgen GRRRRRRRR
    Von Simpson_Bart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 02:08
  3. Unfall mit 5 km/h und die Folgen GRRRRRRRR
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 11:18
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 18:29
  5. Verkaufe Motor mit Doppelzündung R 1150 GS mit 22555 km
    Von Karnert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 18:27