Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Zündaussetzer Induktivgeber Kurbelwellensensor

Erstellt von BikeMatl, 10.04.2015, 14:35 Uhr · 14 Antworten · 2.054 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #11
    Hi
    Das mit der Kraftstoff Versorgung wurde schon x mal gecheckt
    Übrig blieb ber kw sensor. Getauscht und alles war palletti
    Nen �� mit oszi bezweifle mal dass es sowas bei uns gibt
    Aber wenn ich abstecke geht der Motor doch aus oder?
    Kann ich da eh nix kaputt machen?
    Oszi habi
    Sollt ich aber wohl parallel zuschalten oder???

    Lg ��

  2. Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #12
    Habe mich mal schlau gemacht. Hast Recht : Seit der Wende gibt es keine Oszis mehr . Seitdem schrauben Sie in Deutschland eine Kerze raus , stecken einen Azubi in den Brennraum und der Beurteilt dann die Zündung und die Verbrennung . Für die Tests der Klopfsensoren haben wir noch keine Lösung.

  3. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #13
    Dacht ich´s mir doch

    Spannend is wenn dann ein oszi im brennraum die zündung des AZUBI misst! ggg
    Na WURSCHT wird schon irgendwie gehn!!!
    Bedank mich mal für die INFOS

    Wünsch allen ein tolles WE


  4. Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    #14
    Genug gelacht
    Hintergrund Deines sporadischen Fehlers ist eben nicht erkannt. Mit dem Ohm und Spannungsprüfer bist Du, wenn das Fahrzeug läuft nicht in der Lage ein Induktionsssignal. zu erfassen. Natürlich wird da bei laufendem Motor das Signal am Oszi betrachtet und ggfs mit Kältespray oder dem Fön versucht den Fehler zu reproduzieren. Vorher schaut man aber , ob die Lambdaregelung den Fehler überhaupt erkannt hat. Wenn Dein freundlicher Händler das nicht kann, oder kein Werkzeug dafür hat , kann er auch gerne wahllos alle Teile tauschen .

  5. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #15
    Hallo Zusammen

    Ich kann jetzt über mein problem der Zündaussetzer einen abschlußbericht machen.
    Also, nach langem suchen des fehlers wurde ja der KW sensor getauscht.
    Die zündaussetzer kammen dann nach dem das ASR angesprochen hatte wieder.
    Ich hab dann den KW sensor getausch --> zündaussetzer verschwunden.
    Beim tausch ist mir vorgekommen das die schraube für den KW sensor locker war!!!!
    EGAL
    War jetzt mit meiner guten am Pannoniaring (ECHT GEIL)
    Das ASR sprach bei jeder runde sicher einmal an (nach kurve 12 )
    Meine vermutung das ASR könnte beim abregeln den KW sensor zerstören stimmte NICHT!
    Zündaussetzer werder bei grenzbetrieb noch bei normalen rumtuckern!!!
    ICH glaub der fehler ist jetzt echt geschichte! HOFFENTLICH!!!!!!!!!!!!!

    Herzliche DANK an alle die sich mit meinem problem auseinandergesetzt haben!
    Ich war da zwischendurch schon am verzweifeln.

    Herzlichst BikeMatl


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zündaussetzer?
    Von Sires im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 11:02
  2. Zündaussetzer im Lehrlauf
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 22:51
  3. Zündaussetzer
    Von ivlknivl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 08:47
  4. Zündaussetzer
    Von Doro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 16:31
  5. Zündaussetzer bei ca 3000 U/min
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 11:06