Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

zurück von der Lc zur Lufti Gs

Erstellt von Fredel, 05.03.2014, 19:38 Uhr · 77 Antworten · 12.494 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Passt doch. Ist ein Webergrill der Q-Serie...
    Hab ich auch einen von... Auf der Terrasse.
    Und da soll noch einer sagen LC-Fahrer würden keine Flamme geben.....

    ...wenigstens im Vorgarten klappt´s.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #42


    Zurück zum Thema.

    Meine alte 1200er aus 2005 vermisse ich definitiv nicht.
    Auch wenn die LC durchaus nicht perfekt ist...

    Mir macht sie viel mehr Spaß.
    Bin aber auch nur Genussfahrer...
    Motorrad LEBEN tue ich nicht...

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Nein Nein Nein ...

    Wichtig ist, dass alle anderen wissen, dass ich das bessere Mopped habe!!!

    da hast Du auch wieder recht große Mopeds für kleine Egos

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Ist schön und überaus praktisch!
    Das Vario-Case-Set ist m.E. von Design her sehr stimmig und paßt am besten zur GS. Und ins TC paßt alles rein, was 1-2 Personen bei einer Tagestour so brauchen.

    Aber: Jedem so, wies ihm gefällt!

  5. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #45
    Ich habe ganz bewußt keine LC gekauft. BMW wollte schon 2010 auf dem Markt und mußte die Markteinführung immer wieder wegen div. Probleme verschieben. Wie bei jedem Modell egal ob Auto oder Moped gibt es mehr oder weniger große Kinderkrankheiten.
    Ich kenne 8 Wasserkühlerfahrer und alle sagen das Gleiche über das Modell 2013: Das Moped pendelt.

    Abhilfe konnte der Freundliche trotz andrer Reifen und Felgentausch nicht schaffen. Die überholte Version hat einen Lenkungsdämpfer und angeblich wurde die Leistung reduziert oder Mapping verändert. Alle 8 haben sich bei BMW und beim freundlichen Niederlassung schriftlich beschwert. Also Antwort von BMW kam, das es noch nie Beschwerden wegen pendeln gab. Wenn Sie möchten können Sie auf eigene Kosten etwa 1500 USD den Lenkungsdämpfer nachrüsten :-) Wenn ich das richtig sehe, hat BMW den Neigungswinkel der Gabel näher zum Motor gesetzt und hinten mit breiteren Reifen experimentiert. Dadurch wird sie natürlich agiler in den Kurven verliert aber an Stabilität.
    Ist halt Physik!

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #46
    Keine Panik verbreiten. Die LC läuft bei "Motorrad" im Dauertest. Selbst ohne Lenkungsdämpfer tritt ein Pendeln bei "hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn" nur mit dem Conti Trail Attack 2 auf. Mit dem Metzler und dem Michelin ist das Fahrwerk der LC perfekt.

    Ihr auf dem amerikanischen Kontinent mit euren rigiden Geschwindigkeitsbegrenzugen wollt nun bei einer Vielzahl von LCs ein Pendeln festgestellt haben. Ich glaub hier fängt gleich Märchenstunde im nachmittaglichen Kinderprogramm an.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #47
    Meine Adv. Baujahr 2012 pendelt ja auch nicht und laut BMW kennen sie das Problem nicht. Das neues Modell wurde halt ohne Grund mit dem Lenkunsdämpfer verbessert. Der ADAC schreibt ja eine leichte, vollkommen unkritische Pendeltendenz. Hier geht es um Lenkerschlagen: www.bmw-bike-forum.info • Thema anzeigen - Lenkerschlagen
    und hier eine andere Meinung aus Germany:
    http://www.gs-world.eu/board180-r120...14/index5.html
    Wir hatten hier ja schon einige Male das Thema "Beta-Tester" angesprochen und ich vertrete nach wie vor die Meinung, daß man vielleicht nicht unbedingt gleich einer der Ersten sein sollte, wenn ein Hersteller, egal ob BMW oder ein anderer, ein neues Modell auf den Markt bringt.

    Natürlich wird jedes neue Modell vor Markteinführung sehr gründlich geplant und getestet. Und trotzdem bleiben fast immer ein paar "Kleinigkeiten", die man, meist aus zeitlichen Gründen, erst im Laufe der Serienproduktion beheben bzw. verbessern kann.

    Bezogen auf die BMW R1200GS-LC funktioniert diese ja wohl auch erst einmal tadellos. Das bestätigen hier ja auch ettliche Besitzer einer LC. Trotzdem gibt's bei dem Modell Probleme, die nicht für die Ohren von Endverbrauchern bestimmt sind. Aber manchmal sickert eben doch etwas durch - so nun auch bei der LC.

    Insider berichten davon, daß die R1200GS-LC unter bestimmten Voraussetzungen, nämlich bei hohen Geschwindigkeiten (jenseits der 200 km/h-Marke) und voller Beladung (Koffer, TC, Sozuis) zum Pendeln neigt.

    Dieses Problem hat BMW bereits vor dem offiziellen Verkauf mit verschiedenen Lenkkopfwinkel und Reifen/-herstellern, leider erfolglos, versucht, in den Griff zu bekommen.

    Deshalb bieten derzeit überhaupt nur 3 Reifenhersteller (Continental, Metzeler und Michelin) Reifen für dieses Modell an, andere "Reifenbäcker" halten sich bei diesem Modell noch bedeckt.

    Wahrscheinlich aus diesem Grund stattet BMW die LC-Modelle ab 2014 erst einmal mit einer "Krücke", einem Lenkungsdämpfer, aus. Sicher arbeiten die Techniker fieberhaft an einer Lösung des Problems, welches aber offensichtlich nicht so leicht in den Griff zu bekommen ist - aber das wird schon noch - ist eben alles nur eine Frage der Zeit....

    Gruss Roger

    Wenn du ein weing in den spanischen und englischen Forum suchst findest du diese Thema auch. Es gibt hier zwar Geschwindigkeitsbregrentzungen aber ausser in Brasilien kaum Radar. Wenn jemand mit 80 über die Ruta tuckern möchte kann er sich auch eine 125 ccm kaufen. Die Jungs hier fahren in der Regel zwischen 150 bis Vollgas. Reiseenduro ist trotzdem Sinnvoll durch die schlechten Aspaltstrassen. Es kommen also Schlaglöcher und hohe Geschindigkeiten wenn auch nicht immer über 200 kmh zusammen. Alle 8 haben oder hatten das Vorgängermodel als normale GS oder Adv. und kannten dieses Problem nicht. Wenn es richtig regnet kann wie vor 2 Wochen folgendes passieren (Da hilft auch keine Enduro mehr)
    img_26022014_111002.png

    Viel Spaß beim Sandmännchen

  8. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Viuda_Negra Beitrag anzeigen
    Ich habe ganz bewußt keine LC gekauft. BMW wollte schon 2010 auf dem Markt und mußte die Markteinführung immer wieder wegen div. Probleme verschieben. Wie bei jedem Modell egal ob Auto oder Moped gibt es mehr oder weniger große Kinderkrankheiten.
    Ich kenne 8 Wasserkühlerfahrer und alle sagen das Gleiche über das Modell 2013: Das Moped pendelt.

    Abhilfe konnte der Freundliche trotz andrer Reifen und Felgentausch nicht schaffen. Die überholte Version hat einen Lenkungsdämpfer und angeblich wurde die Leistung reduziert oder Mapping verändert. Alle 8 haben sich bei BMW und beim freundlichen Niederlassung schriftlich beschwert. Also Antwort von BMW kam, das es noch nie Beschwerden wegen pendeln gab. Wenn Sie möchten können Sie auf eigene Kosten etwa 1500 USD den Lenkungsdämpfer nachrüsten :-) Wenn ich das richtig sehe, hat BMW den Neigungswinkel der Gabel näher zum Motor gesetzt und hinten mit breiteren Reifen experimentiert. Dadurch wird sie natürlich agiler in den Kurven verliert aber an Stabilität.
    Ist halt Physik!
    Du hast selber keine LC und schreibst hier über die Erfahrungen von angeblichen acht Kumpels... O.k.

    Meine LC pendelt nicht, auch nicht bei Topspeed mit Koffern. Allerdings haben wir hier in Good old Germany auch 1A Autobahnen ohne Geschwindigkeitslimit.
    Meist leiten ja die Fahrer selber z.B. mit flatternder Kleidung Unruhe in den Lenker ein, oder die Dämpfung des Fahrwerks wird nicht an die hohe Geschwindigkeit angepasst, um nur mal zwei mögliche Ursachen zu nennen.

    Das BMW die LC in 2010 einführen wollte, trifft definitiv nicht zu, wer behauptet denn sowas? In diesem Jahr fand die (geplante) Einführung des Vorgänger-Modells mit DOHC Motor statt, auch TÜ genannt.

  9. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #49
    .

  10. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #50
    Habe kein Lust mehr zu schreiben. Außerdem hab ich so ein Teil nicht und werde es vermutlich auch in Zukunft nicht haben.
    Also was geht es mich an?

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und eine Gute Fahrt.

    Hier ist es 27 Grad und wie fast immer sonnig. Werde mal ne Runde drehen statt vor dem blöden PC zu sitzen.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede der Adventure zur normalen GS
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 23:30
  2. Von der K zur Kuh oder nach 11 kommt 12
    Von Bernd_MS im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 21:06
  3. Von der GSA zur Harley
    Von Wümmy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 21:00
  4. Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 11:20
  5. Von der Fireblade zur GS
    Von MarkusB im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 17:07