Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Anfahren ...

Erstellt von rudeboy76, 14.01.2011, 22:13 Uhr · 31 Antworten · 3.639 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #11
    Hi hat deine Q ABS dan ist vermutlich das Geräusch normal. Kommt vom ABS Steuergerät. Achte auf die ABS Kontrollleuchten Nach dem Geräusch gehen die Lichter aus. Viel Spaß mit Der Q. Einfach fahren.

  2. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #12
    ABS ? hab ich, wie braucht´s denn, um die Funktion zu prüfen ??

    Da ich aus dem K-Lager komme, hab ich natürlich direkt beim Anfahren beide Bremsen betätigt um die Disco im Amaturenbrett auszuschalten, betätigt. bei der K war danach Ruhe mit rumblinken ...

    das ABS Steuergerät sitzt doch auch unweit der Lima und des Anlassers ... ich wünsche mir, dass Du Recht hast .... !

  3. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Klick,KLack

    #13
    Hi,

    wenn es sich ungefähr so anhört, ist es das ABS. Das Geräusch hast du jedesmal nach dem Starten und beim ersten losfahren. Probier mal folgendes:
    Zündung aus, ABS Schalter gedrückt halten, Zündung an, Motor anlassen, dann sollte die ABS Warnleuchte an sein und beim los fahren macht es kein Geräusch.

    Schöne Saison

    Steff

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #14
    also ich weis ja nich, aber der Selbstest des ABS ist ein lautes und deutlich zu hörendes klackern nicht zu vergleichen mit einem vermeindlich mit laufenden Anlasser oder einem defekten Ausrücklager.

    Gruß Bernd

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #15
    Moin,

    bin ich wirklich der einzige, der weiß welches Geräusch er meint? Er hat´s doch gut beschrieben - nach dem loslassen das Starterknopfes (also in dem Moment wo die Dicke anspring´t), läuft der Anlasser noch etwas nach...
    Der Schrauber meines geringsten Mißtrauens meinte, dass ich mal den Anlasser zerlegen, reinigen und neu fetten soll - es würde definitiv daran liegen.
    Da ich faul bin, hab ich mir (hir im Forum) für kleines Geld ´n gebrauchten Anlasser gekauft und den eingebaut. Das Problem ist nie wieder aufgetaucht, also lag es am Anlasser!!!!
    (Mal schau´n, ob ich den alten mal zerlege oder ob der noch Jahre inner Garage auf dem obersten Regal liegt...)

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #16
    hey Finn wat is los,harte Nacht je habt oder is noch zu früh für Disch
    er schreibt doch,nach dem los lassen der Kupplung scheint es so als ob der Anlasser noch mal mit läuft. Was mir aber als unwarscheinlich erscheint.

    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #17
    So etwas ähnliches hab ich manch mal bei meiner 12hunderte auch. Wenn ich bei kaltem Motor, beim losfahren (so die ersten 200-300m) ein wenig zu viel Gas gebe jault es kurz. Ich bin den Meinung das kommt von der Kupplung. Genauer von der Reibscheibe, weil sie kurz durchdreht. Iss aber nicht weite schlimm!!

  8. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #18
    Servus miteinander,
    wie Steff schrieb, kannst Du beim Start das ABS deaktivieren, dann kommt auch kein Selbsttest (=Geräusch) des ABS´ beim Anfahren.
    Du kannst diesen Selbsttest aber auch vor dem Starten durchführen, in dem Du die Zündung einschaltest und dann ein paar Meter losrollst, bei ca. Schrittgeschwindigkeit kommt dann das Klackern des ABS-Tests, danach gehen die ABS Lampen aus, wenn das ABS richtig funktioniert. Wenn das ABS einen Defekt feststellt wechselt das Gleich- in ein Wechselblinken (oder war es umgekehrt? )
    Also probier das mal aus, und wenn es das Geklacker ist, das Du sonnst auch hörst, dann weißt Du wo es herkommt.
    Gruß, Michael

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von rudeboy76 Beitrag anzeigen
    ... ne. vielleicht mal ganz pragmatisch ausgedrückt:

    Anlsserknopf gedrück > Motor fängt an zu leben > Anlasser geht aus. Kuplung gezogen, Gang rein, Kupplung kommen lassen > bei lösender Kupplung fängt der Anlasser ( bilde ich mir zumindest ein! ) wieder kurz an mitzudrehen ...

    Oder kann es auch die Lichtmaschine sein ????

    Ich hab keinen Plan bislang ....
    ABS, definitiv ...
    und das muss so sein.
    ist so ein rrratsch-klack beim ersten anfahren nach dem start.
    es wird sich auch gelegentlich unterwegs beim anfahren wiederholen.

    @finn:
    du liegst falsch

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ABS, definitiv ...
    und das muss so sein.
    ist so ein rrratsch-klack beim ersten anfahren nach dem start.
    es wird sich auch gelegentlich unterwegs beim anfahren wiederholen.

    Hatten das die älteren Modelle schon, zumindest ist das ihr fred hier??!

    Und müsste man das bei neuen Modellen auch hören??


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quietschen bei Anfahren
    Von Mogli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 10:43
  2. Windschildrasseln beim Anfahren
    Von nERgie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 22:29
  3. ABS Selbsttest nur beim ersten Anfahren, oder bei jedem Anfahren??
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 12:27
  4. Rasseln beim Anfahren
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 13:25
  5. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46