Ergebnis 1 bis 10 von 10

Anlasser dreht beim Starten durch!

Erstellt von Wasserhund, 19.09.2012, 15:36 Uhr · 9 Antworten · 1.149 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    41

    Standard Anlasser dreht beim Starten durch!

    #1
    Hallo,ich habe bei meiner BMW Zusatzscheinwerfer angebaut.Wenn ich sie eingeschaltet habe und den Startknopf
    drücke hört man dieses schreckliche Geräusch als wenn der Motor schon läuft und ich dennoch Starten will.
    Wenn aber die Zusatzscheinwerfer beim Startvorgang ausgeschaltet sind funktioniert alles einwandfrei.
    Kann es sein ,das durch die höhere Last der Anlasser überfordert ist.


    Herzlichen Dank für eine Antwort

    Wasserhund

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #2
    Vermutlich ist der Spannungsabfall bei eingeschalteten Zusatzscheinwerfern zu hoch und der Magnetschalter rückt den Anlasser nicht mehr ein. Evtl. Batterie etwas schwach.

  3. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #3
    Moin, moin, habe folgendes Problem. Moped startete normal, müsste dann nochmal ausmachen und beim nächsten Starten dreht der Anlasser durch. Da ich nicht unbedingt der begnadete Schrauben bin, weiß jemand Rat ?
    Gruss
    uli

  4. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #4
    Wenn die Batterie i.O. ist, dann kannst du auch mit zwei rechten Daumen den Anlasser ausbauen und die Mechanik reinigen. Das Ritzel gleitet uU. durch den Kupplungsstaub nicht mehr richtig auf der Welle. War bei mir der Fall, R 1150 RS.

    Passiert das bei dir, wenn du unmittelbar nach dem ersten Startvorgang erneut startest oder beim nächsten Zwischenstopp?

    Wenn du zweimal hintereinander startest und es passiert dann, dann tippe ich auf Unterspannung. Als erste Maßnahme mal die Spannung beim Startvorgang messen. Unter 10 V wird es bedenklich. Vor dem Test aber die Batterie laden. Passiert es dann auch, s.o.

    Lies auch mal hier.

  5. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #5
    Möppi sprang einwandfrei an, beim zweiten mal starten , ungefähr eine Minute später hatte ich den sch.....

    gruss uli

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #6
    Batterie!

  7. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #7
    Aber warum sprang sie dann beim ersten Mal an ? Fragen über fragen. Werde mal die Batterie and Ladegerät hängen

  8. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #8
    Weil nach dem Startvorgang die Spannung "zusammenbricht" und bei einer schwächelnden Batterie sowieso. Der Anlaßstrom ist beim Boxer sehr hoch. Weil der so hoch ist, gibt es oft auch noch andere Probleme, dass zB. das ABS nicht initialisiert wird.

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    #9
    Danke erstmal. Ich lade sie mal und berichte

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #10
    moin,

    ich würde
    - batterie laden
    - anlasser ausbauen, reinigen, einbauen (kost nix, ist auf jeden fall sinnvoll nach einigen jahren)
    - spannung während! des startens messen (wenn unter 10,5-11V dann batterie tauschen)


 

Ähnliche Themen

  1. Handrad zur Federvorspannung dreht durch
    Von gs-jean im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 20:57
  2. Anlasser dreht permanent auch ohne Schlüssel??
    Von nobbe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:15
  3. Strom hat sie - Anlasser klackt - dreht nicht durch
    Von Tingeltangelbob im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:06
  4. Warmer Motor Anlasser dreht nicht durch
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 12:24
  5. Anlasser dreht und rattert dann durch
    Von Chriswo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 17:04