Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremsbeläge vorne: unterschiedlicher Verschleiß

Erstellt von wuchris, 20.09.2012, 16:55 Uhr · 7 Antworten · 1.208 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard Bremsbeläge vorne: unterschiedlicher Verschleiß

    #1
    Im Powerboxer Forum ist noch nicht so viel los, drum frag ich wieder hier nach und hoffe auf Wissende, die mir mit meinem Problemchen weiterhelfen können


    Mein Problem dieses mal:

    Bremsscheiben vorne sind gut gebraucht, aber noch tauglich. Bremsbeläge sind die roten von Brembo und die funktionieren auch wirklich gut.

    Allerdings ist der Verschleiß komisch: die Bremsbeläge verschleißen nämlich innen und außen verschieden stark. Leider so stark, dass die eine Seite noch (geschätzt) 50% die andere (innere) Seite nur noch 20% vorweisen kann.
    An was kann das liegen und was kann ich dagegen unternehmen?

    Merci im Voraus!
    Teileklaus antwortete schon mit folgendem Vorschlag:

    Hallo auf die Schnelle den Dicken gegen den Dünnen tauschen. Dann sind sie zusammen verbraucht.
    Liegen kann es an unterschiedlich gängigen Kolben innen zu außen.
    Lösungsansätze:
    Sättel mit neuen Dichtungen ausstatten, gängig machen der Kolben bzw, zerlegen der Sättel und Kolben auf Rost untersuchen, also eine etwas umfassendere Revision.
    Ich wollte dann wissen:

    rsteres werde ich wahrscheinlich machen. Allerdings hab ich jedes Mal, wenn auf gebrauchte Bremsbeläge eine andere Scheibe trifft - und das passiert ja de Fakto beim gegenseitigem Tausch der gebrauchten Bremsbeläge - dass es eine ganze Zeit braucht, bis die Bremsleistung wieder stimmt. Wahrscheinlich, weil jede Scheibe andere Abnutzungsspuren aufweist und diese logischerweise in die Bremsbeläge eingeschliffen sind. Beim Wechsel muss sich das "umschleifen". Hier befürchte ich, dass ich dadurch mehr Verschleiß verursache, als der Wechsel bringt

    Zweiteres würde mich näher interessieren: wie würde das funktionieren? Gibts hierzu eine Explosionszeichnung oder ähnliches?

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Die Dinger sind ja nicht gerade billig

    Grüße!
    Chris

  2. Baumbart Gast

    Standard Bremsbeläge vorne: unterschiedlicher Verschleiß

    #2
    Ist eher normal, macht meine auch (vor allem links innen). Gebrauchte Beläge tauschen ist eher nicht hohe Schule

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ist eher normal, macht meine auch (vor allem links innen). Gebrauchte Beläge tauschen ist eher nicht hohe Schule
    Beläge tauschen ist trivial.

    Sättel mit neuen Dichtungen ausstatten, gängig machen der Kolben bzw, zerlegen der Sättel und Kolben auf Rost untersuchen, also eine etwas umfassendere Revision.
    --- aber wohl nicht, oder?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der geschätzt doppelte Verschleiß noch normal sein soll, drum die Nachfrage.

  4. Baumbart Gast

    Standard Bremsbeläge vorne: unterschiedlicher Verschleiß

    #4
    Trivial ja, aber nicht empfohlen. Fördert Verschleiß der Restbeläge und der Scheibe. Aber wenn man so knapp bei Kasse ist muss man wohl Kompromisse eingehen um geschätzte 20 bis 30 Eus zu sparen.

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #5
    Die Kernfrage war eigentlich, wie ich den Bremsapparat dazu bringen kann, nicht mehr ungleichmäßig zu bremsen und nicht, wie ich meine vermeintlich klamme Kasse vor 20-30 Euro schützen kann.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #6
    Die Antwort hast Du doch schon bekommen. Mache die Bremskolben wieder gängig.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Die Antwort hast Du doch schon bekommen. Mache die Bremskolben wieder gängig.

    Gruß,
    maxquer

    ...und das am besten mit der blauen bremszylinderpaste. wirkt wunder. vorher die kolben ein gutes stück rauspumpen und mit einem sauberen lappen plus bremsflüssigkeit putzen.

    grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    ...und das am besten mit der blauen bremszylinderpaste. wirkt wunder. vorher die kolben ein gutes stück rauspumpen und mit einem sauberen lappen plus bremsflüssigkeit putzen.

    grüße vom elfer-schwob
    Merci!
    Werd ich probieren!


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Satz Bremsbeläge vorne
    Von cpt.mo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 10:03
  2. Bremsbeläge vorne wechseln
    Von mimawag im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 19:29
  3. Bremsbeläge vorne
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 10:05
  4. R1200GS ADV - Verschleiß Bremsbeläge hinten
    Von Ralf- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 13:22
  5. Verschleiß Bremsen vorne
    Von rocky_mountain im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 10:50