Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bremslicht nur per Fußbremse?

Erstellt von billy, 30.07.2005, 11:52 Uhr · 6 Antworten · 1.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard Bremslicht nur per Fußbremse?

    #1
    Hallo,

    ich habe meine Q ( 94er 1100er GS) erst kürzlich bei einem BMW-Händler erworben. Es ist meine erste BMW, deswegen kenne ich mich mit den Besonderheiten noch nicht so aus.

    Mir ist aufgefallen, dass das Bremslicht nur leuchtet, wenn ich die Fußbremse betätige. Beim alleinigen Drücken des Handbremshebels bleibt das Licht aus.
    Ist das so richtig oder hab ich einen Defekt? Ich hab noch Garantie.

    Danke schon mal für 'ne schnelle Antwort.

    gruß

    billy

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    167

    Standard

    #2
    Wie bei jedem Motorrad muß das Bremslicht auch leuchten, wenn der Handbremshebel gezogen wird.
    Ab zum Händler und reparieren lassen.

  3. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R850GS und R1100GS

    #3
    Hallo Billy
    Der Bremslichtschalter am Handbremshebel ist defekt, oder schau mal unter die Gummitülle am H.-Hebel ob die kabel oder Stecker ok sind.

  4. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten.

    Mittlerweile habe ich den Bremslichtschalter am Handhebel auch gefunden. Jedoch habe ich keine losen Kabel oder korodierte Verbindungen o.ä. gefunden.
    Ich hatte früher mal eine Japanerin mit nur einem Bremslichtschalter. Daher kam meine Frage.

    Mich wundert die frische HU-Plakette & der -Bericht ("ohne Mängel"). Das hätte ein vernünftiger Prüfer merken können.
    Nun ist unsere BMW-Niederlassung dran. So lohnt sich die Garantie wenigstens.

    gruß

    billy

  5. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #5
    Heute war der Rep.-Termin in unserer BMW_Niederlassung. Der Bremslichtschalter mußte getausch werden auf Gerbraucht-Garantie. Nebenbei wurden noch die Verschraubungen der Motor-Rahmen-Verbindung überprüft, ob die mit dem richtigen Drehmoment angezogen sind. Lt. Kundenberater gab es da vor einiger Zeit mal eine Aufforderung vom Werk, dies bei jeder 1100er GS beim Service mit zu prüfen. Lt. BMW-Datenbank war dies bei meiner Q noch nicht geschehen bzw. nicht in die DB eingetragen.

    Das Ganze dauerte 45 Min., war für lau und wurde mit Kaffee, Kaltgetränken & Zeitschriften überbrückt. Klasse Service. Das kannte ich von den Japanern so bisher noch nicht.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #6
    Hi
    So sollte das überall sein. Ich kenne das auch von den Japanern.
    Entscheidend ist aber nicht das Fabrikat sondern der Dealer. Viele wissen nicht, dass es ein paar wenige EUR Aufwand kostet um viele EUR zu verdienen und sparen die paar EUR auch noch. Selbst als "ganz ganz wenig in die Werkstatt Kommer" kann ich mich nicht beklagen (BMWFriedrich/Lauf; HondaHöfler/Altenberg; Triumph, KTM/Hilpoltstein)
    gerd;

  7. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #7
    Es handelt sich übrigens um die BMW-Niederlassung Dortmund. Der Service ist - wie gesagt - klasse.


 

Ähnliche Themen

  1. Bremslicht-Schalter Fußbremse
    Von enduro43 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 13:55
  2. Abdeckung des Minnischalters Fußbremse
    Von Seat 72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:21
  3. Fußbremse
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 23:22
  4. Fußbremse Brakesnake
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 23:08
  5. Fußbremse
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 00:49