Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diesel statt Benzin

Erstellt von Boxer Laie, 04.09.2010, 20:13 Uhr · 10 Antworten · 3.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    175

    Standard Diesel statt Benzin

    #1
    Hallo,

    am Freitag habe ich in Appenzell Schweiz an einer BP Tankstelle Ultima 98 (Superplus) für 1,66SFR getankt.(lt.Bon)

    Kurz nach dem tanken nahm meine Kuh nur unwilig Gas an. Ich hatte nur ca. 6,5 l getankt.
    An Diesel hätte ich nie gedacht, da ich genau wußte das es die Benzinpistole war.
    Die Beinzinpumpe gab pfeifende Geräusche von sich, deshalb dachte ich die Pumpe wär defekt.

    Nun hatte ich noch ca. 90km bis Chur vor mir, dort war der BMW Motorradhändler Oberthür.

    Der Mechaniker meinte gleich ich hätte Diesel getankt, denn bei starkem Gasgeben qualmte sie schwarz.
    Kerzen raus, waren ganz voller Ruß nun war klar es war Diesel.

    Den Bon hatte ich ja noch um zeigen das es kein Fehler von mir war.
    Tank komplett entleert, Kerzen gereinigt neu getankt und Problem war behoben.

    In diesem Zusammenhang kann ich nur gutes über diesen Händler (Oberthür in Chur) berichten.
    Man fühlt sich dort gut aufgehoben und überraschter war ich über guten Preis den ich für diese Aktion bezahlen mußte.

    Noch eine Frage zum Motor kann der evtl. Schaden genommen haben (Spätschäden)?
    Da ja durch die schlechte Verbrennung er vielleicht übermäßig heißer geworden sein könnte???

    Werde auf jedenfall erstmal das Öl wechseln, da ja durch die Rußige Vebrennung mit Sicherheit das Öl mehr Ruß aufgenommen hat.

    Bin gespannt auf Eure Meinung.

    Gruß

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    #2
    Also - lese ich hier richtig:
    Da steht Benzin dran und Diesel kommt raus?

    Bei der Q vielleicht noch ok, aber wenn ich an den umgekehrten Fall Denke - Benzin anstatt Diesel - für meinen CDI, das ist schlichtweg der Pumpentod.

    Nochmals - das ist schon der Hammer.
    Franky

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Franky_GS Beitrag anzeigen
    Also - lese ich hier richtig:
    Da steht Benzin dran und Diesel kommt raus?

    Bei der Q vielleicht noch ok, aber wenn ich an den umgekehrten Fall Denke - Benzin anstatt Diesel - für meinen CDI, das ist schlichtweg der Pumpentod.

    Nochmals - das ist schon der Hammer.
    Franky

    Naja also wenn Du nen CDI fährst hättest Du Glück im Unglück gehabt. Was meinste wieviele Autofahrer auf nen Diesel Benzin tanken, und wenn dann aus der Benzinsäule fälschlicherweise Diesel käme, wäre esdoch gut ...

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    #4
    Hallo - sorry CDI = ML 320 CDI DIESEL

  5. Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Franky_GS Beitrag anzeigen
    Hallo - sorry CDI = ML 320 CDI DIESEL
    Habe letztes Jahr an der Tanke Benzin getankt (R12GS) und hatte auf darauffolgender Tour Schwarzrauch,manchmal Stottern und Startschwierigkeiten.In der Werkstatt wurde Diesel festgestellt,hab an der Tanke reklamiert:30 Autos hatten das Problem,teils mit Motorschaden:der Tankstellenbefüller hatte geschlampt!!Mein Schaden (ca.600€) wurde ersetzt.Folgeschäden an meiner GS wurden nicht festgestellt.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #6
    Hi
    Schlicht und ergreifend: Diesel wird in einem Benziner nicht oder kaum gezündet. Folglich wird's auch nicht warm. Allerdings war/ist es wohl eher ein Diesel/Spritgemisch. Dem Öl ist das, bei der geringen Menge erst mal egal. Ausserdem schmiert das gleiche Öl auch Diesel und wird dort wesentlich höher belastet. Der Spritpumpe dürfte es ebenfalls weitgehend egal sein. Bleiben die Einspritzdüsen. Diese werden sich nach einem Tank mit Sprit auch wieder erholt haben. Folglich bleibt, dass der Tankstellenmensch oder sein Lieferant geschlampt haben und Du ein unangenehmes Erlebnis hattest.
    gerd

  7. Registriert seit
    08.10.2006
    Beiträge
    175

    Standard

    #7
    Bin seit dem auch wieder Problemlose 700 km zurück gekommen, hatte aber ein mulmiges Gefühl.

    Gruß

  8. Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    189

    Standard Diesel statt Benzin

    #8
    Vile passieren dürfte da wirklich nicht. Ich finde das aber einfach für die Tankstelle peinlich. Sollten eigendlich Profis sein...

  9. Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    36

    Standard

    #9
    ist ja aber anscheinend kein Einzelfall. Also beim nächsten Tanken immer beten und hoffen

  10. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #10
    Hi

    Da wurde bei der Entladung auf der Tankdstelle vermischt. Sollte durch Produkterkennungssystem eigentlich nicht passieren aber auch das kann man ja umgehen.

    Auf alle Fälle den Bon aufheben und die Tankstelle für evtl. Kosten in Regress nehmen. Die sind für solche Fälle versichert. Ausser dir dürfen noch andere davon betroffen sein.

    Grüsse von einem Tankzugfahrer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS versehentlich mit Diesel betankt.
    Von GS Schaukler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 15:36
  2. 1200 Diesel
    Von GSJupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 08:28
  3. Diesel getankt!!
    Von Zambelli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 19:36
  4. Auto Frage zu Honda CRV Diesel
    Von Raubritter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 23:04
  5. Diesel-GS ?!
    Von Martinusb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 19:28