Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Getriebelager bei 94er 1100GS ziemlich laut

Erstellt von okman, 21.04.2008, 23:02 Uhr · 25 Antworten · 5.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #11
    Jo, da kann man es gut sehen.
    Nur das dort ein Fehler drin is, denn es muss bei den 96ern DAQ satt EAQ für silber heißen.


    Also alle mit E beginnenden sind M97 Getriebe.
    EAA= RS silber
    EAB= RS schw.
    EAC= R silber
    EAD= R schw.
    EAE= GS/RT silber
    EAF= GS/RT schw.


    Ich mein ja nur

    Alle früheren Getriebe beginnen mit DA

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Ich will ja nich klug ........, aber M 97 hab´ich noch auf keinem Getriebe stehen gesehen.
    Wenn es ein M97 sein soll, dann steht hinter der Nummer ein Code aus 3 Buchstaben der mit E anfängt. Bei der GS steht EAE. Anhand der Kennbuchstaben kann man Getriebebaureihe, Farbe und Modell in dem es verbautwurde erkennen. EAE heißt z.B. Produktumstellung 96 ( was meines Erachtens M97 is ) , silber und GS/RT


    Oder gibt es tatsächlich Getriebe wo M97 drauf steht ?
    Dann bitte ein Bild davon.
    Hmmm, auf meinem steht definitiv M94.
    Vielleicht wurde das mit der überarbeiteten Version eingestellt....

  3. Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    40

    Unglücklich Danke für die Hilfe

    #13
    Habe heute nochmal getestet. Es ist doch zum ....
    Ich habe einen Gangspringer im 5. Gang. Beim zügigen Beschleunigen gibt´s einen Ruck (war bisher ja nur beim Gas wegnehmen). Das bedeutet auch ich werde mich nach einem M97 Getriebe umsehen. Muß aber noch eine Weile warten. Kostet ja 980 Euro wenn mein altes auf M97 Stand gebracht wird. Das geht ja auch nur dann, wenn sonst nix defekt ist und wer kann da schon reinschauen. Ich habe das Teil erst seit 8 Wochen (Privatkauf) und erst seit kurzem das Problem. Naja jetzt ist das ja mit beweisen dass es schon war und er es verschwiegen hat so eine Sache. Es ist doch echt traurig.

    Mein Getriebe ist übrigens ein ...DAU und hat jetzt 38200 km. Die GS ist Baujahr 1996.

    Soviel zu privat erworbenen "Schnäppchen"...

    Was kann es eigentlich für Folgeschäden beim Gangspringer geben ??? Kann man das Ding noch ewig fahren (sofern nicht zu nervig) oder fliegt mir dann was wesentlich teureres um die Ohren ???

  4. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #14
    Moin Moonwalker
    also ich wüsste auch nich was ich machen sollte.
    Weiterfahren macht sicher nichts besser. Und bevor Du was kaputt machst !? Es gibt aber auch Leute die sind noch ein paar Tausend damit rumgecruised, ohne dabei am Hahn zu drehen natürlich.

    Versuch doch einfach mal den Vorbesitzer drauf anzusprechen. Vielleicht is er ja bereit sich dran zu beteiligen. Wenn nich, hast Du es zumindest probiert.

    Kennst Du keinen versierten Schrauber, der Dir das Getriebe instand setzen kann ?

    Oder such ein gebrauchtes. Evtl. vom Händler mit Garantie.

    Ach ja:
    DAU / silber und
    DAV / schw. ware die letzte Baureihe vor M 97.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #15
    Hi
    Kein altes Getriebe kann auf einen M97 Stand gebracht werden. Es sei denn der Getriebemann macht sich die Arbeit, spannt die Teile auf ein Bearbeitungszentrum und arbeitet sie auch mechanisch auf.
    Eine gut ausgerüstete, normale Werkstatt hat dazu nicht die Voraussetzungen. Höchstens ein Getriebebauer.
    gerd

  6. Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #16
    Hi Gerd,

    die Angebote, die ich bisher bekommen haben waren alles Samt von Getriebebauern die dann alle Zahnräder wechseln, die Getriebewellen und auf jeden Fall neu lagern und ausdistanzieren.

    Das bewegt sich dann preislich zwischen 900 und 1000 Euro (nur fürs Getriebe instandsetzen, Ein- und Ausbau heißt dann Spaß alleine)

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #17
    Hi
    Die Getriebebauer wechseln tatsächlich alle Räder? Auch diejenigen die auf die Hauptwelle geschrumpft sind und die es nicht als ET gibt?
    Wenn man alle Lager einer schlecht konstruierten Lagerung ersetzt, bleibt die Lagerung schlecht konstruiert und das Getriebe ist weiterhin auf einem alten, wenngleich auch renovierten Stand. Und die alten Fehler werden wieder auftreten.
    Deshalb würde ich (leider auch) auf ein tauschgetriebe zurückgreifen, habe dann den neuesten Konstruktionsstand und problemlose Gewährleistung auf das Getriebe. Zudem sind die Tauschgetriebe i.d.R. neuer als es neue jemals waren weil sie nicht mehr als absolute Masse vom Band laufen.

    gerd

  8. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard neues Getriebe

    #18
    Hallo Biker,
    das Geräusch hat sich total verschlechtert. (Schade dass ich keine mp3 Datei anhängen kann)
    Ich muss akut was unternehmen. Daher zwei Fragen:
    1. Woher bekommt man für welchen Preis ein neues Getriebe?
    2. Ein Freund bietet sich an, mit mir das Getriebe zu überarbeiten. Gibt es eine Teileliste, mit deren Hilfe man die Lager bestellen kann? Was kosten die Lager und Dichtungen? Wo würdet Ihr diese kaufen? Direkt beim Freundlichen? Oder gibt es alternativen zur Heimapotheke?
    Vielen Dank für Eure Antworten
    Oli

  9. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard Neues M97 Getriebe

    #19
    Das gute Stück kostet beim Freundlichen 2021 Euro!!!
    Hat zufällig jemand eine günstigere Quelle?

  10. supermotorene Gast

    Standard

    #20
    Moin,
    mein Händler nannte mir vor kurzer Zeit 1850€ im Tausch, BMW Hammer in Mönchengladbach. Vielleicht kann man noch etwas verhandeln???Nirgendwo sind grössere Gewinnspannen als im E-Teil Geschäft.Ich würde beim Rössner reparieren lassen.
    Gruß Rene


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speicher beim 660er ist ziemlich voll !
    Von r-bob im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 18:46
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS 94er 1100GS mit 46500km zu verkaufen
    Von nelm8 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 09:44
  3. Kupplung ziemlich spät
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 08:49
  4. hüstel...Getriebelager und längerer 5ter Gang
    Von feuersalamander im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 23:30
  5. Autozug im September schon ziemlich voll!
    Von Baumbart im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 15:34