Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Was haltet Ihr von dieser ...

Erstellt von Intclimb, 10.09.2013, 13:00 Uhr · 31 Antworten · 3.235 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #21
    Ich meine damit, dass eine für 2800 mit alten/abgefahrenen Reifen, alten Ölen, nicht gemachten letzten/nächsten KD, noch nicht gewechselten Bremsbelägen, etc. pp. schnell mehr kostet, als eine mit annähernd den selben Kilometern (was sind schon 10 tkm?) für 3500 Euro.
    Wenn der Fall eintritt, kann man den Hobel zwar vorerst billig kaufen, wird aber unweigerlich die Kohle investieren müssen, um damit fahren zu können.

    Ich sags nur aus Erfahrung. Wenn man vor Ort vor dem Ding steht, die Probefahrt i.O. war, die Optik stimmt und alle Zeichen eigentlich auf "grün" stehen, übersieht man solche "Kleinigkeiten" gern mal sehenden Auges, weil man ja schließlich gerne ein Moped will.
    Klärt man solche Fragen vorher bzw. checkt das vor dem "Grünlicht" ab, dürfte man wohl wesentlich objektiver sein können, auch was die Preisverhandlung betrifft.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich meine damit, dass eine für 2800 mit alten/abgefahrenen Reifen, alten Ölen, nicht gemachten letzten/nächsten KD, noch nicht gewechselten Bremsbelägen, etc. pp. schnell mehr kostet, als eine mit annähernd den selben Kilometern (was sind schon 10 tkm?) für 3500 Euro.
    Wenn der Fall eintritt, kann man den Hobel zwar vorerst billig kaufen, wird aber unweigerlich die Kohle investieren müssen, um damit fahren zu können.

    Ich sags nur aus Erfahrung. Wenn man vor Ort vor dem Ding steht, die Probefahrt i.O. war, die Optik stimmt und alle Zeichen eigentlich auf "grün" stehen, übersieht man solche "Kleinigkeiten" gern mal sehenden Auges, weil man ja schließlich gerne ein Moped will.
    Klärt man solche Fragen vorher bzw. checkt das vor dem "Grünlicht" ab, dürfte man wohl wesentlich objektiver sein können, auch was die Preisverhandlung betrifft.

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #22
    Guter Vorschlag
    Also , Checkliste machen und vorher alles abklären , vieleicht sogar per Mail dann hast du es schriftlich bevor du dahin fährst
    z.B.
    Unfallfrei? Sturzfrei ? Reifen Zustand - Alter ? Bremsen + Scheiben ? Originallack ?Checkheft ? usw. Eventuell Infos über das Umschreiben des Briefes reinholen, das könnte unter Umstanden auch ne schwierige und langfristige Sache werden.Manche alters und Qualitätsbedingte Schwachpunkte bei der GS wie undichten Hauptbremszylinder vorne, Hallgeber, Bremsleitungen können natürlich immer irgendwie auftreten, meistens kurz nach dem Kauf ;-) . Und wenn das alles stimmt, so wie oben schon geschrieben, hin fahren und anschaun, da kann man natürlich auch noch die eine oder andere Überraschung erleben. Ein 100 % Rezept oder Sicherheit wirds wohl nicht geben, ein Restrisiko bleibt immer.

  3. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von schwerer kiter Beitrag anzeigen
    Guter Vorschlag
    Also , Checkliste machen und vorher alles abklären , vieleicht sogar per Mail dann hast du es schriftlich bevor du dahin fährst
    z.B.
    Unfallfrei? Sturzfrei ? Reifen Zustand - Alter ? Bremsen + Scheiben ? Originallack ?Checkheft ? usw. Eventuell Infos über das Umschreiben des Briefes reinholen, das könnte unter Umstanden auch ne schwierige und langfristige Sache werden.Manche alters und Qualitätsbedingte Schwachpunkte bei der GS wie undichten Hauptbremszylinder vorne, Hallgeber, Bremsleitungen können natürlich immer irgendwie auftreten, meistens kurz nach dem Kauf ;-) . Und wenn das alles stimmt, so wie oben schon geschrieben, hin fahren und anschaun, da kann man natürlich auch noch die eine oder andere Überraschung erleben. Ein 100 % Rezept oder Sicherheit wirds wohl nicht geben, ein Restrisiko bleibt immer.
    Yep, das ist ne sinnvolle Vorgehensweise. Sehr sachlich für eine grundsätzlich emotionale ('haben will') Geschichte.

    VG Marco

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #24
    Allerdings ist es doch gerade bei Privatangeboten selten, dass eine Kiste günstig verkauft wird und vorher bringt der Verkäufer die Mühle wartungstechnisch noch auf den neuesten Stand. Denn ein Satz nagelneuer Reifen, frische Flüssigkeiten und ein großer Service beim Feundlichen kosten schnell mal 500 Euro - die man dann beim Verkauf nicht mehr reinkriegt. Ich würde das nicht so verbissen sehen. Wenn die Mühle fit genug ist, noch die zwei Monate bis Saisonende zu laufen, kann man sie ja nächstes Frühjahr frisch machen.

    Händler können mit so was eher locken, die können aber auch anders kalkulieren.

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Denn ein Satz nagelneuer Reifen, frische Flüssigkeiten und ein großer Service beim Feundlichen kosten schnell mal 500 Euro - die man dann beim Verkauf nicht mehr reinkriegt..
    Sehe ich auch so.
    Die schlechter gewarteten etc. sind meines Erachtens fast immer die weniger preiswerteren bzw. anderesrum empfinde ich top gewartete und erhaltene Maschinen für rund 1000 Euro mehr als wesentlich preiswerter.
    Das hat m.E. mit den "Schmerzgrenzen" zu tun.
    "Unter 3000", "über 3000", "knapp unter dreifünf", "über viertausend" usw.

  6. Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #26
    Ok, ich h abe mal all Eure Antworten (auch aus älteren Kaufberatungen) in einer Checkliste zusammengefaßt. Fehlt noch etwas?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #27
    Spiel im Endantrieb nicht zu vergessen und bei den Bremsleitungen angefangen Reservoir über den ABS-Block bis hin zu den Bremssätteln auf Undichtigkeiten achten.

    Für den Endantrieb stellst Du sie auf den Hauptständer, beschwerst das Vorderrad und prüfst am hinteren und vorderen Lager das horizontale und vertikale Spiel. Kauf Dir doch vorher mal so ein Werkstattbuch. Da stehen auch sehr nützliche Details und praktische Beispiele drin.

  8. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #28
    Mach die Schelle von der Gummimanschette Kardantunnel/Endantrieb los. Im Kardantunnel darf sich KEIN Öl befinden. Sonst Getriebesimmering oder Endantrieb undicht.

    Wenn behauptet wird, dass die Bremsflüssigkeit regelmäßig gewechselt wurde, schau dir den vorderen rechten Bremssattel an. Hat er keine normale Entlüftungsschraube, sondern noch die Befüllschnittstelle, kann grds. nur BMW die BF wechseln. Dem Heimwerker würden die erforderlichen "Werkzeuge" fehlen.

    Gruß

    Snake28

  9. Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Snake28 Beitrag anzeigen
    Mach die Schelle von der Gummimanschette Kardantunnel/Endantrieb los. Im Kardantunnel darf sich KEIN Öl befinden. Sonst Getriebesimmering oder Endantrieb undicht.

    Gruß

    Snake28
    Guter Hinweis!

    Das sollte man nach einer ausgiebigen Probefahrt machen. Wenn sich der Vorbesitzer auskennt, kann er auch selbst leicht trocken wischen. Nach der Probefahrt mal schön mit dem kleinen Finger am Lager entlang fahren und schauen, ob es feucht wird. Bei der Laufleistung sollte allerdings nix sein. Wenn, dann kommt das Lager so nach 80.000 bis 100.000 km. Kostenpunkt rd. 400 bis 450 EUR.

  10. Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #30
    Ich wollte nur nochmal DANKE sagen! Ich habe mich dann für eine Q, die von einem Forumsmitglied vermittelt wurde, entschieden. Hier ist sie:

    r1100gs_sm.jpg


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW R 80 G/S, was haltet Ihr von dieser ?
    Von ElCanario im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 16:23
  2. Was haltet Ihr davon ??
    Von jajobaby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 20:19
  3. Was haltet ihr von dieser DAKAR ??
    Von braule im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 18:00
  4. was haltet Ihr von der?
    Von fiep im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 15:27
  5. was haltet IHR davon
    Von Cramer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 20:14