Ergebnis 1 bis 4 von 4

Hinterradantrieb undicht+Kupplung/Leerlauf rattert.

Erstellt von 94erblackgs1100, 06.11.2008, 18:10 Uhr · 3 Antworten · 992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    20

    Frage Hinterradantrieb undicht+Kupplung/Leerlauf rattert.

    #1
    Hi, bin neu hier, habe aber ne alte GS 1100 R 94er Bj.
    Die Q hat 70Tkm runter und hat bei der letzten Ausfahrt in den Bergen(mit Sozia) Öl am Hinterradantrieb verloren. Das dumme ist, dass es bei er Fahrt genau auf den Hinterreifen tropfte.
    Bei einer Pause habe ich die Misere entdeckt, der ganze Hinterreifen war mit Öl besudelt.
    Zuhause habe ich das Öl abgelassen, es waren fast noch die 250ml drin (?)
    Der Zustand des Öles war nicht mehr so gut.
    War wohl etwas lange drin...
    Habe das Hinterrad ausgebaut, um den Austritt des Öles zu lokalisieren.
    Es wurde wohl durch die Dichtung an der Nabe rausgedrückt.Zumindest war es dort auch sehr ölig. Genau kann man das ja nie sagen.
    Habe dann frisches Öl reingefüllt(W80) und seitdem ist der Antrieb wieder dicht (??).
    Habe zwar seitdem keine größere Tour gemacht, benutzte die Q aber für den Arbeitsweg (täglich 38 km).
    Wie kann denn das sein??Zuerst tropft sie regelrecht und jetzt total dicht.
    Kann das am alten Öl gelegen haben? Ein "BMW-Experte" sagte mir, das kann von der "dünnen Luft" in den Alpen kommen, dass der Antrieb Öl rausbläst, aus irgendeiner Dichtung? Hört sich für mich nicht sehr sinnvoll an.

    2. "Problem": Beim auskuppeln und rollen, z.B. zur roten Ampel rattert die Kupplung/Getriebe. Wenn ich stehe, ratterts auch im Leerlauf. Wenn ich dann die Kupplung ziehe, ist wieder Ruhe.
    Es funktioniert alles einwandfrei, nur die Frage ob da was kaputtgehen kann mit Folgeschäden?

    Grüße, Joe

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #2
    zu 1) Es kann sein, dass dein Endantrieb im Urlaub sehr heiß geworden ist und damit das Öl deutlich flüssiger. Weiter beobachten, im Zweifel Simmerring wechseln.

    zu 2) Kommt häufig vor, kein Grund zur Sorge.

  3. Registriert seit
    26.12.2006
    Beiträge
    30

    Standard

    #3
    Hallo

    zu 2. ist die kupplungsdruckstange kein grund zur beunruhigung.
    wurde später geändert,die druckstange wurde mit nem filzring versehen.

    Holger

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #4
    Also ich hab die Druckstange mit Filzringe. Und sie rattert.

    Ich glaube das hat aber eher mit Lagern oder Zahnrädern zu tun. Klingt zumindest bei mir eher danach. Aber normal ist es. Mir isses auch Wurscht. Solangs fährt. Und das macht es mehr als gut!


 

Ähnliche Themen

  1. Hinterradantrieb undicht
    Von mikefromaustria im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 15:57
  2. Hinterradantrieb undicht
    Von gipsilo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 14:29
  3. Hinterradantrieb-Öl
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 23:08
  4. Anlasser dreht und rattert dann durch
    Von Chriswo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 17:04
  5. Hinterradantrieb
    Von stone im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 21:46