Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Hinterradbremse ausgefallen

Erstellt von GS-Treiber66, 18.09.2008, 15:28 Uhr · 55 Antworten · 7.897 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #41
    Hallo Tom
    wie schon mal erwähnt sind es zumindest nicht mehr die ersten Leitungen. Leider hat der Vorbesitzer wieder Gummi rein gemacht . Da ich jetzt doch alles auf machen werde , kommt in jedem Fall Stahlflex rein egal wie alt die Gummileitung ist . Vielleicht sind ja wirklich noch irgendwo Reste . Ich weiß zumindest vom Vorbesitzer das bei ihm die Vorderradbremse damals blockierte und deshalb neu rein kamen. Bei meiner ersten GS war die Leitung hinten mitten drin undicht . Echt der Hammer .Tippe aber nach wie vor auf den Dichtungssitz da der Kolben ansonsten leicht geht . Ist wahrscheinlich wirklich minnimal was da fest hängt , reicht aber das der Kolben nicht zurück geht. Ich bestell jetzt Stahlflex bei Melvin und werde berichten.Vorne mach ich dann etwas später . Hab momentan nicht so viel Zeit und die funktioniert auch einwandfrei. Ich glaube auch das die Gummileitungen nicht sehr alt sind, fliegen aber trotzdem raus ;-)

    Gruß Michael

  2. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von schwerer kiter Beitrag anzeigen
    Naja wenn aber ne Bremse schon heiß wird ohne zu Bremsen seh ich da schon ein mechanisches Problem. Obs bei ihm so war weiß ich nicht bei mir wird sie definitiv heiß ohne Bremsen. Wenn man nicht genau danach schaut merkt man das aber nicht außer man tritt irgendwann ins Leere.Und nur zur Not die Hinterradbremse benutzen ist ja nicht die Lösung. Die Ursache liegt schon woanders.
    Moin Michael
    Mein Kommentar betraf das Phänomen des TS GSTREIBER 66 ich glaube wir sprechen im Thread nun über das Problem des TS und nun Deines....

    Das bei Dir irgendein mechanisches Problem vorliegt, dürfte allen klar sein.

    Viel Erfolg bei der Ursachenforschung und Stahlflex ist bestimmt kein Fehler...

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #43
    Weiß ich doch wen du meinst aber rein theoretisch könnte es ja bei ihm genauso sein wie bei mir. Habe mitlerweile ein paar Leute gesprochen die alle BMWs fahren, nicht nur GS und da hatten einige schon den Tritt ins Leere. Find ich sehr bedenklich. Hab auch mitlerweile die Rechnung vom Vorgänger gefunden. Nach Blockieren der Vorderbremse im Juni 2013 wurde alle Schläuche gewechselt , Bremsen komplett zerlegt , gereinigt usw. Was nicht gemacht wurde ist das Auswechseln der Dichtung. Also Leitungswechsel werde ich mir dann doch bei drei Jahre alten Leitungen sparen aber zerlegen , reinigen und Dichtungswechsel wird gemacht. Wundert mich das hier noch keiner was zu der Funktion einer Scheibenbremse gesagt hat , wäre hilfreich wenn ich wüßte wie das denn jetzt wirklich sein muß mit den Kolben
    Gruß MIchael

  4. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #44
    Michael,

    ohne zu wissen, was möglicherweise technisch nicht ok bei Dir ist, das Thema "Päße fahren" ist ein ganz spezifisches und sensibles Thema und hat mit BMW, GS hin oder her nichts zu tun.

    Schau Dir mal die kleine Menge an Bremsflüssigkeit an, die einer Bikebremse zur Verfügung stehen, mag die Scheibe sogar doppelt sein, am Schluß bremst der Belag. Wir sprechen von Stahlbremsen, nicht wie in der Moto GP Carbon Bremsen, die eigentlich erst wirken, wenn die Stahlbremsen schon heiß gelaufen sind.

    Erreichen die Scheiben konstant eine zu hohe Temperatur funktioniert das ganze Konstrukt nicht mehr und dann gibts den Tritt ins Leere.

    Ich bin mal bei einer Paßabfahrt nachts einem Knieschleifer hinterhergefahren, der wirklich jede Kurve brachial angebremst ist. Nach 10 km bergab stand er dann neben der Straße - leichenblass - weil er ins Leere getreten hat, kam aber noch zum stehen und in der Dunkelheit konnte man sehen, dass die Bremsanlage am Glühen war.....

    Rechnen wir mal hoch was so eine Q abbremsen muss: 260kg Bike, plus Biker z.B. 90kg plus Ornat ( Helm Stiefel etc ) = 100kg
    Gepäck ( aber bitte mit schweren Koffern ) plus 40kg ( schon sehr optimistisch kalkuliert ), plus schlanke Sozia all in = 70kg

    Wenn man sich reinzieht, was so eine Bremsanlage jede Kurve bergab entschleunigen muß........

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #45
    Glühende Bremse ist ja auch schon heftig , da hält keine lange. Alles andere muß ne Bremse aber abkönnen . Ich finde das die GS von allen Moppeds die ich hatte die ist die ich auf Grund guter Motorbremse und Nichteintauchen der Gabel am wenigsten stark abbremsen muß. Man bekommt natürlich bei entsprechender Fahrweise jede Bremse in die Knie . Ich kann von mir behaupten das ich nicht zu dieser Fahrweise neige. Man hört eben sehr oft vom Ausfall der Hinterradbremse und ich vermute das es da gewisse Zusammenhänge gibt . Durch das Nichteintauchen der Gabel bremst die Hinterradbremse z.B. auch stärker als das bei anderen Moppeds ist wo die da schon blockieren würde und man deshalb vielleicht hinten dezenter bremst.Vielleicht ist es aber auch bei einigen so wie bei mir nur man merkt es vorher nicht. Wie auch immer, ich will die Diskusion nicht in die Länge ziehen. Ich wechsel die Dichtung und werde berichten.
    Gruß Michael

  6. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    194

    Standard

    #46
    Hallo,
    wenn ich zügig zu zweit Pässe runterfahre passiert es mir auch ab und zu mal, dass die hintere Bremse durchfällt.
    I.d.R kündigt sich dies vorher an - dann geht es aber schnell. Danach heißt es ein paar Kilometer ohne Betätigung
    der Hinteren zu fahren damit sie abkühlt.
    Man sollte auch bedenken, das durch das Konstrukt Kardan die hintere Bremse immer eine größere Grundwärme hat ;-).
    Viele Grüße
    bewi

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #47
    Man könnte aber auch sagen , durch den Kardan habe ich viel mehr Material was sich aufheitzen muß also eigentlich eine bessere Wärmeableitung. Ich find es nach wie vor erstaunlich aber auch bedenklich wie viele schon einen Tritt ins Leere hatten und das anscheinend auch als normal empfinden. Ich für meinen Teil kann das nicht so einfach so stehen lassen. Zumal das bei meiner ersten nicht vorgekommen ist .
    Michael

  8. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    194

    Standard

    #48
    da gebe ich dir Recht - bei meinen 400 Tkm HoYaKaSu seit 1982 bis zur GS hatte ich dieses Thema nie.
    Vielleicht liegt es auch daran, das die GS so viel Spaß macht und gerne fliegt ;-).

    Ich wünsche dir aber viel Erfolg bei deiner Aktion
    Viele Grüße
    bewi

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.748

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von schwerer kiter Beitrag anzeigen
    Ich find es nach wie vor erstaunlich aber auch bedenklich wie viele schon einen Tritt ins Leere hatten und das anscheinend auch als normal empfinden. Ich für meinen Teil kann das nicht so einfach so stehen lassen. Zumal das bei meiner ersten nicht vorgekommen ist .
    Eigentlich ein Falls fürs KBA. Wenn das E-Prüfzeichen am Blinker fehlt, darf man nicht auf öffentliche Strassen aber mit solchen Bremsen???

  10. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.460

    Standard

    #50
    Also bei meiner Dakar hatte ich auch den Ausfall/Hinten bei verschärfter Passabfahrt.
    Da bin ich ja mehr oder weniger selbst Schuld und deshalb ist das bestimmt kein Fall für das KBA.
    Wenn ich es drauf anlege, geht das bestimmt auch mit jeder japanesischen Maschine.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA ausgefallen ??
    Von nordluecht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 08:56
  2. Benzinanzeige ausgefallen
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 10:40
  3. Tankanzeige komplett ausgefallen
    Von Überflieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 21:31
  4. BRV ausgefallen
    Von stefan62 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 18:05
  5. Tacho ausgefallen
    Von lapd im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 19:54