Ergebnis 1 bis 7 von 7

Oberer Totpunkt bei beiden Zylidern gleich?

Erstellt von RO-SQ, 26.12.2012, 13:51 Uhr · 6 Antworten · 769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    10

    Frage Oberer Totpunkt bei beiden Zylidern gleich?

    #1
    Hallo,

    um meiner 850 gs ein Weihnachtsgeschenk zu machen, kriegt sie neu beschichtete Ventildeckel.
    Bei der Gelegenheit wollt ich gleich das Ventilspiel einstellen. Da bin ich auf ein kleines Problem gestoßen:

    Laut Schwungscheibe ist der OT erreicht, aber nur die Ventile von einem Zylinder sind entlastet...
    beim weiter Rumdrehen habe ich festgestellt, dass der OT in den Zylindern zu anderen Zeiten erreicht wird!

    Hoffentlich komm ich nicht als HadcoreLaie rüber aber: Gehört das so?
    Ich dacht irgendwie die mussten sich stets in der gleichen Stellung befinden.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, also Danke im Vorraus und noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!

    Gruß Basti

  2. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von RO-SQ Beitrag anzeigen
    Hallo,

    um meiner 850 gs ein Weihnachtsgeschenk zu machen, kriegt sie neu beschichtete Ventildeckel.
    Bei der Gelegenheit wollt ich gleich das Ventilspiel einstellen. Da bin ich auf ein kleines Problem gestoßen:

    Laut Schwungscheibe ist der OT erreicht, aber nur die Ventile von einem Zylinder sind entlastet...
    beim weiter Rumdrehen habe ich festgestellt, dass der OT in den Zylindern zu anderen Zeiten erreicht wird!

    Hoffentlich komm ich nicht als HadcoreLaie rüber aber: Gehört das so?
    Ich dacht irgendwie die mussten sich stets in der gleichen Stellung befinden.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, also Danke im Vorraus und noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!

    Gruß Basti
    Ja, gehört so.
    Gruß P

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von RO-SQ Beitrag anzeigen
    ...
    Hoffentlich komm ich nicht als HadcoreLaie rüber aber: Gehört das so?
    Ich dacht irgendwie die mussten sich stets in der gleichen Stellung befinden.
    ...
    ja,

    gehört so.
    eine umdrehung weiter sind die ventile der anderen seite entlastet.
    die zylinder zünden nicht gleichzeitig, sondern im wechsel.

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #4
    ist ja wohl auch bisher gelaufen... oder? ;-)

    zur Erklärung:
    ist ist zwar bei bei beiden Kolben der OT erreicht, aber beim einen im Übergang vom Verdichtungs zum Arbeitstakt, jetzt würde auch die Zündung erfolgen,
    und hierzu sind die Ventile geschlossen, also entlastet, weil sie ja von der Feder an den Ventilsitz gedrückt werden
    beim gegenüberliegenden Zylinder ist gerade der übergang vom Ausstoss in den Ansaugtackt -also bei geöffneten Ventilen, die grad von den Nocken der Nockenwelle aufgedrückt werden

    ich hoffe, ein wenig Licht ins dunkel gebracht zu haben
    schönen Feiertag noch .. und viel Spass / Erfolg beim Schrauben

  5. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    #5
    Vielen Dank an alle!

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #6
    hier nochmal


  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7


 

Ähnliche Themen

  1. R1200GS - Oberer Totpunkt (OT)?
    Von sheriff im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 21:10
  2. Lager in oberer Gabelbrücke tauschen
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:17
  3. Oberer Kotflügel für GS bis BJ 2007, rot
    Von dibeeonboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 13:03
  4. Suche Oberer Adv.-Scheibenbügel
    Von Quhpilot im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 09:10
  5. Oberer Scheibenhalter der AV an die kleine Scheibe der GS
    Von hitman59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 21:15