Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

R 1100 GS umbauen

Erstellt von schwarzbunteQ, 28.03.2009, 21:49 Uhr · 44 Antworten · 11.476 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    18

    Lächeln R 1100 GS umbauen

    #1
    Hallo Ihr versammelten Q-Treiber,

    ich trage mich schon länger mit dem Gedanken meine Q umzubauen (Front, später Heck). Nun habe ich sie im letzten Herbst ungewollt kalt verformt
    und seitdem habe ich keinen Scheinwerfer und keine Instrumente mehr. Die Gelegenheit also günstig. Ich bin schon ausgiebig durch das Forum gesurft, allerdings habe ich noch nicht so die zündenden Anregungen gefunden.

    Also: - etwas aggressiveres Aussehen soll's werden,
    - Schnabel bleibt dran, wird aber gemäß den im Forum vorhandenen
    Tipps gekürzt
    - asymmetrische Lampe soll's werden (eventuell Rockster oder F800
    GS oder Zubehör
    - Lenker is schon ein flacher LSL geworden, der bekommt noch
    Blinker und ich brauch noch ein paar eckige flache Spiegel
    - vorne soll die Sache deutlich kleiner, flacher als das Original werden
    - zum Heck: im Normalbetrieb soll der zweite Sitz ab und das Heck
    mit dem Fahrersitz nahezu eine Linie bilden. Bei Bedarf
    soll die Sozia aber noch Platz nehmen dürfen
    Ich hab hier ein Heck von einem Umbau gesehen, finde das aber nicht mehr: die Maschine war glaube ich aus Baden (1130 GS). Von diesem Mopped hätte ich gerne eine komplette Bilderreihe. Geht das?


    Also der Aufruf an alle: schickt/postet Bilder von Euren modifizierten Kühen, wenn sie irgendwie beim Umbau-Projekt helfen können.

    Danke schon mal und eine schöne Seesong 2009

    Schüttet mich bitte zu mit Bildern von Euren modifizierten Kühen. Gerne auch auf meine e-mail.

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Moin,

    klick bzw. such dich einfach mal durch Forum. Hier gibt´s so einige, die Ihre Q im mehr oder weniger modifiziertem Zusatand durch die Gegend schieben.
    z.B.: Tristan, SeverX9,GS-Racer,....

    `Ne gute Quelle ist sicherlich auch die Nachbarkneipe http://www.boxer-speed-forum.de - hier fährt kaum ´ne Q von der Stange.

    Meine:


    Hoffe dir gehelft zu haben.....

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Hallo Finn,

    vielen Dank. ' werde mich da mal weiter umtun....Eine Frage hätte ich noch:
    meine '94er Kuh ist Schwarz glänzend lacjiert, gibt's ein Verzeichnis oder weißt Du zufällig welche RAL-Nummer das ist?

    Gruß aus dem Norden an den Norden,

    schwarzbunteQ

  4. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard R 1100 GS umbauen ??

    #4
    Hi schwarzbunteQ !

    Irgendwie kann ich Deine Umbau-Motivation nachvollziehen, die Original-GS hat ja wirklich den optischen Charme von einem Linienbus der städtischen Verkehrsbetriebe.

    Ich habe auch schon einige GS 1100 gesehen, die optisch/handwerklich so perfekt und ansprechend umgebaut waren, dass es mir in den Fingern juckte.

    Zwischendurch hab´ ich aber mit meinem Sohn diverse Kreidler, eine R 100 RS und nun die zweite MZ TS 150 restauriert und Gefallen daran gefunden, die Maschinen wieder in ihren Originalzustand zurück zu versetzen (soweit das für einen Nicht-Profi möglich ist).

    Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass eine R 1100 GS das Potenzial zu einem echten Klassiker á la R 50, R 69 S, R 75/5, R 80/100 GS, R 100 RS oder gar R 90 S etc. hat - die R 1100 GS ist (10 Jahre nach Produktionsende) auf dem besten Wege dorthin!

    Meine Q versuche ich daher, unverbastelt und möglichst original zu betreiben. Anbauteile, die das tägliche Leben erleichtern (Zusatzscheinwerfer, Fußschützer, Seitenständervergrößerung etc.) lassen sich mit wenigen Handgriffen wieder entfernen.....

    Ist halt meine Meinung


    PS.: Ich schiele immer noch auf eine R 100/7 oder CS

  5. frank69 Gast

    Standard

    #5
    Aber je mehr Maschinen umgebaut werden, desto wertvoller werden unsere unverbastelten GSen !
    Also, bastelt was das Zeug hält !!!

    Ich fahr lieber !!!!!

    Frank

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #6
    Hallo
    Umbauerei hin oder her. ich persönlich fahre ungern was von der "Stange", allerdings achte ich aber darauf das man es in kürzester Zeit wieder auf Original zurückrüsten kann.

    Meine momentan:

  7. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    100

    Standard

    #7
    Hallo

    ich habe auch ein bisschen umgebaut und werde
    ganz sicher nicht zurückbauen !

    Daher:
    Ich habe noch Instrumente, komplett mit FID, und einen Fronträger zu verkaufen .
    Den Rest habe ich schon verbimmelt.

    Vielleicht kannst du die Sachen ja bei deinem Umbau gebrauchen.

    Gruß
    Ingo

  8. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Aber je mehr Maschinen umgebaut werden, desto wertvoller werden unsere unvergastelten GSen !
    Also, bastelt was das Zeug hält !!!

    Ich fahr lieber !!!!!

    Frank

    Genau!

  9. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Tristan Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich habe auch ein bisschen umgebaut und werde
    ganz sicher nicht zurückbauen !
    Gruß
    Ingo
    Solange ich sie fahre wird auch nicht zurückgebaut, aber ich könnte!
    Ein Händler zahlt dir bei Eintausch die Umbauten sowieso nicht.

    Zitat Zitat von frank69
    Ich fahr lieber !!!!!
    Ich auch,aber bei mir ist Winterzeit, Bastelzeit an meiner kleinen!

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von foxlima Beitrag anzeigen
    Hi ,
    ...
    Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass eine R 1100 GS das Potenzial zu einem echten Klassiker á la R 50, R 69 S, R 75/5, R 80/100 GS, R 100 RS oder gar R 90 S etc. hat - die R 1100 GS ist (10 Jahre nach Produktionsende) auf dem besten Wege dorthin!

    .....

    Ist halt meine Meinung
    Moin,

    klar hast du da Recht, aber ob meine - mit 150.000 km und im nicht so allerbestem Pflegezustand unbedingt das Zeug zum Musterklassiker hat, wage ich da dann mal (leider) zu bezweifeln. - Ergo: so umbau´n, dass sie MIR Spass macht!

    P.S.: aber ich erwische mich auch eimmer öfter dabei, bei mobile.de die Suchkriterien "R 1100 GS - Bj.: 98-99 - bis 50.000 km einzutippen....


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbeinverstellung umbauen????
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:51
  2. GS TÜ fahrwerksmäßig auf GSA umbauen
    Von RunNRG im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 10:46
  3. Auf Stahlflex umbauen
    Von Rooooar im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 00:40
  4. Pinlock umbauen
    Von ED im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:09
  5. Wüstentour - was umbauen?
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 14:16