Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

R 1100 GS umbauen

Erstellt von schwarzbunteQ, 28.03.2009, 21:49 Uhr · 44 Antworten · 11.486 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    100

    Standard

    #31
    @ Hacky66:

    ..... und so schön lackiert !

    Gruß
    Ingo

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #32
    Hallo kleine g

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Hmmm, da muß ich jetzt mal einhaken.
    Hast du schon eine Zach besessen und gefahren oder zumindest gesehen?
    Besessen: NEIN, hab ich nicht,war ich auch nie und hab ich auch nicht vor.
    Gefahren : NEIN, auch nicht, nur aktuelle Motorradmarken.
    Gesehen : NEIN, wenn du aber den AUSPUFF von Zach meinst, dann JA.

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Ich habe für meine 850erGS eine "alte" Zachanlage, die mit Verbindungsrohr statt Vorschalldämpfer ist. Verbindungsrohr hat Lambdasondenanschluss. Diese Anlage hat eine ABE für sämtliche R850/1100/1150GS/R/RS/RT und natürlich eine E-Nr.
    Von dieser Anlage war auch nie die Rede. Im aktuellen Programm ist dieser Auspuff nicht erhältlich, nur mit Original Vorschalldämpfer.
    Für diese wirst du aber auch keine 500 Euro ausgegeben haben?

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Die Verarbeitung meiner Anlage ist sehr gut !
    hab nie das Gegenteil behauptet! Im Gegenteil

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Seit einiger Zeit schon verwendet Zach den Original-VSD von BMW. Damit dürfte das Leistungsmanko im unteren Drehzahlbereich nicht mehr so deutlich spürbar ausfallen und leiser ist der Auspuff dann sicher auch als mein Exemplar.
    Man spart sich auf jeden Fall viel Zeit und Geld in der Entwicklung bei so einer Kooperation, aber das es auch ohne die Dicke Mama in der Mitte geht zeigen die anderen.
    Wer mit einer dumpf klingenden Nähmaschine herumfahren will, soll es tun,jedem das seine.
    Für mich gilt, das meine 1100er auch nach 1100er klingen soll und nicht nach einen Elektrorasenmäher mit Soundprozessor!!
    Und das ganze mit akzeptabler Lautstärke: ICH HASSE BRÜLLTÜTEN

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Ich habe auch noch nie etwas davon gehört, dass Zach eine Originalanlage aufschneidet, darin herumdoktert und dadurch illegale Auspuffe produziert.
    Sowas kenne ich bisher nur als Marke Eigenbau (soll auch hier im Forum vorkommen ) und von Kr*nich
    Da hast du recht.
    Da muß ich mich bei Zach entschuldigen.
    Es ist Kr*nich, der das sogar immer noch macht.

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Ein Auspuff von SR, der viel schlanker ist als ein Zach? Ich kenne (noch) keinen, hab bisher nur das Ofenrohr von SR an diversen 12er Boxern gesehen. Da ist meine Zach deutlich kleiner.
    Klar, die SR klingt wirklich gut. Muß aber jeder selbst entscheiden, ob ihm der Sound soviel Kohle wert ist...
    Hier hab ich geschrieben:
    Zusätzlich kommt noch hinzu das die SR und Bodis Anlagen viel schlanker und damit auch Gewichtsverringernd sind, im Gegenteil zur Zach wo das Gewicht annähernd gleich bleibt.
    Das Auge fährt ja auch mit.
    Die gesamten Anlagen wirkten Optisch schlanker, weil die Krümmerrohre an den Seiten,oder unten nach hinten geführt werden und erst nach dem Getriebe zusammentreffen und durch das wegfallen des Vorschalldämpfers!
    das die keine 1/2 Zoll Rohre nehmen können ist eh klar.

    links die Anlange von SR-Racing und rechts die von Bodis.
    Das Foto auf der Webseite von SR ist leider nicht das beste. Optisch ist die Bodis allerdings schöner
    Bei diesen Anlagen ist der Sound nur die Zugabe, die bringen Leistung.

    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Gewichtsmässig ist bei meiner Anlage ebenfalls ein deutlicher Unterschied zur Serienanlage. Nachgewogen hab ich nicht, kann dazu also nur eine subjektive Aussage machen
    Wenn man sich mal die Blechdicke der Serienanlage anschaut kann man nur feststellen: so schwer wie das Original geht kaum
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Ich meine die meisten Leistungsdiskussionen bei der 11erGS sind eh für die Katz.
    Was bringen schon 5 oder 10 PS bei einem 5 Zentner-Mobbed ?
    Ich würde da eher für eine Abmagerungskur von 10-15kg plädieren, die hat den gleichen Effekt

    Viele Grüße von einem Zachfahrer
    Ganz meine Rede. ABER
    Warum soll ich mir für 550 Euro eine halbe Originalanlage(Gewicht und leistungsmässig) ans Mopped hängen, wenn ich ab 850 Euro eine bekomme die alles in sich vereint.

    MEHR LEISTUNG ; WENIGER GEWICHT ; BESSERE OPTIK (Sprich ca. 10PS mehr und mindestens 7 Kilo weniger)

    Und wenn man dann vieleicht sowiso vor hat(oder auch nicht), etwas am Motor zu machen, ist das die sinvollere Investition. Meine Persönliche Meinung.

    Wenns nur um den Klang geht reicht der billige Leo allemal und das für die Hälfte des Preises eines Zachs, Remus, Sebring oder Lasers.
    Die letzteren 3 kosten sogar soviel wie die SR

  3. Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Was hast du in deinem motor verbaut und vorallem was kostet sowas?

    Hab mir überlegt wenn ich optisch fertig bin, meiner kleinen etwas mehr lebensleistung einzuhauchen.
    Dachte so an um die 100 Pferde.
    Hallo

    zurzeit ist nur der Auspuff geändert und eine 1ser Nocke verbaut und ein Chip, die neuen Schmiede Kolben habe ich schon hier liegen,nur keine Zeit sie zu verbauen

    mit Überarbeitung der Luft und einbau der Kolben sind 100ps am Rad null Problem


    Die Leistung lag an mit Powerkrümmer-Verbindungsrohr-Laser und Chip ohne die Nocke die jetzt drin ist.



    ich bleibe aber bei 1100ccm und verbaue nicht wie ich meisten 1150 Zylinder, der super Motorlauf meiner 11er ist mir wichtiger wie 5-10Ps mehr,

    Preislich liegst du damit etwa bei 800euro wenn du es selbst einbauen kannst, ohne Auspuff versteht sich

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von hacky66 Beitrag anzeigen
    Hallo

    zurzeit ist nur der Auspuff geändert und eine 1ser Nocke verbaut und ein Chip, die neuen Schmiede Kolben habe ich schon hier liegen,nur keine Zeit sie zu verbauen

    mit Überarbeitung der Luft und einbau der Kolben sind 100ps am Rad null Problem


    Die Leistung lag an mit Powerkrümmer-Verbindungsrohr-Laser und Chip ohne die Nocke die jetzt drin ist.

    Preislich liegst du damit etwa bei 800euro wenn du es selbst einbauen kannst, ohne Auspuff versteht sich
    ..und wo hast du die Teile bezogen bei Rösner oder woanders.
    Denke mir man sollte wissen wo man solche Teile bezieht (Vertrauen).

  5. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Denke mir man sollte wissen wo man solche Teile bezieht (Vertrauen).
    Stimme dir da voll zu.

    Um solch eine Leistungsteigerung seriös durchzuführen sollte der Motor auch professionell auf einem Prüfstand abgestimmt werden, d.h. der Chip muß an die jeweilige Konfiguration angepasst werden.

    Alles andere ist MURKS (von der Legalität mal ganz zu schweigen...)

    ...meine 2ct

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #36
    Hab von SR-Racing die Info, dass man Topf und Verbindungsrohr auch mit
    original Krümmer verbauen kann. Das macht dann bei ner VA-Anlage (statt Titan) 570 statt 870 Euronen. Hat da jemand Erfahrungen? P.S: mir geht's nicht primär um Leitsungssteigerung, ich find' meine Kuh kräftig genug.....

  7. Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    #37
    Hallo Bernd

    klar wird die Gs nach Einbau der Kolben sauber abgestimmt, leider bin ich mit dem Chip den ich zurzeit verbaut habe nicht so zufrieden, es gibt bessere oder besseres

    @SeverX9

    Die Wössner Kolben bekommst du bei jedem Tuner oder du kaufst sie gleich bei dem der sie Vertreibt! zur Nocke ! nun ja es gibt viele aber für mich ist die 1ser Nocke wie sie die Frima Rösner und Rose vertreibt immer noch eine der besten zw Drehmoment und Leistung, und glaub mir ich habe schon einige getestet

    aber wie gesagt ! Spitzenleistung ist mir nicht so wichtig ! ich will lieber eine saubere Drehmomentkurve ohne Dellen , und wenn da nur 98Ps am Rad raus kommen ist es mir auch egal !Gustav läuft alleine mit der jetzt verbauten Nocke schon 210 km/h nach Zumo! und das ist für nee 11er Gs schon schnell genug

  8. Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    #38
    Hallo Andi

    mit Nocke ! aber noch ohne Kolben





    gruß Axel

  9. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #39
    Hallo Axel,
    Das Diagramm (speziell die Spitzenleistung) ist ja schon beeindruckend.

    Schön wäre es, wenn speziell im unteren Bereich (da wo man sich im Alltag gewöhnlich aufhält) die Dellen noch deutlich glatt gebügel werden (Abgas- und Geräuschvorschriften ?) . Hast du da noch Verbesserungen vor?

    Viele Grüße

  10. Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    #40
    Hallo Bernd

    wenn die Kolben verbaut sind und die Kiste eingefahren ist ! werde ich sie auf Drehmoment aus dem Keller abstimmen! also keine RS-Rohre oder so einen Blödsinn, des weiteren werde ich mir einen anderen Killer für den Laser bauen, ist selbst mir zu laut die Kiste, und dann schauen wir mal


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbeinverstellung umbauen????
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:51
  2. GS TÜ fahrwerksmäßig auf GSA umbauen
    Von RunNRG im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 10:46
  3. Auf Stahlflex umbauen
    Von Rooooar im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 00:40
  4. Pinlock umbauen
    Von ED im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:09
  5. Wüstentour - was umbauen?
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 14:16