Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Rasseln/Fahrgeschwindigkeit

Erstellt von Locky, 24.05.2010, 09:23 Uhr · 10 Antworten · 2.000 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard Rasseln/Fahrgeschwindigkeit

    #1
    Hallo Boxerfreunde,
    wir haben gestern eine kleine Harzrunde gedreht und dabei ist einem von der Gruppe auf gefallen das mein Kälbchen ganz schön rasselt.Er meinte wenn ich an ihn von hinten herangefahren bin hat er genau gehöhrt das ich es war ohne das er mich gesehen hat.Er meinte er habe es am rasseln des Motors gehöhrt.Mir fällt es nicht so sehr auf wahrscheinlich durch die Windgeräusche.Rechts ist das Geräusch vielleicht etwas mehr als links.
    Ich habe das Axialspiel und das Ventilspiel vor ca. 600km überprüft und eingestellt.Axialspiel ca. 0,10 mm und das Ventilspiel EV 0,15 und AV 0,30.
    Das der Boxermotor mehr Geräusche macht als andere Motoren ist mir schon klar,aber das es so stark auffällt.Wenn man sich beim fahren etwas zu den Zylindern hinhört,hört man schon ein gerassele.Wie ist es bei euren Tierchen?
    Zum anderen würde mich mal interessieren welche Geschwindigkeit ihr bei welcher Motordrehzahl im 5. Gang fahrt.Nachdem ich ein Navi an Bord habe läuft mein Kälbchen bei ca.3500U./min. ca. 92 km/h.Der Tacho zeigt ca. 100km/h.Bei höheren Geschwindigkeiten kann ich mich im Augenblick nich an die Zahlen erinnern.Vielleicht könnt ihr mir ein paar Anhaltpunkte geben.
    Danke euch schon mal für Hinweise die mir helfen. Mein Kälbchen ist eine R1100GS,Baujahr 1997 und 47000km.

    Gruß Mario

  2. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #2
    Hi!
    Boxer rasseln!!! manche mehr manche weniger

    und 92 zu 100 scheint mir recht normal.... könnte ja auch 93 zu 99 sein..??

    Sparta

  3. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    352

    Standard

    #3
    Axialspiel einstellen? Welches Modell fährst du denn?

    Deine genannten Spiele bei Einlaß-/Auslaß fahr ich auch.
    Schlimmstensfalls ist die rechte Drosselklappe ausgeschlagen - das ist dann allerdings mehr ein Klackern als ein Rasseln.
    Der rechte Drosselklappenkörper ist typischerweise anfällig für eine ausgeschlagene Drosselklappenwellenlagerung (eigene Erfahrung)

    Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Vorausfahrender das Geräusch eines Nachfolgenden (und hier speziell einer BMW) wirklich hören kann - ab 80km/h hör ich nicht mal mehr mein eigenes Mobbed (zumindest ohne Zach )
    Wenn dein Motor wirklich so laut ist, würde ich mir Gedanken wegen eines bevorstehenden Motorschadens machen oder das Geräusch patentieren lassen

    Zur Geschwindigkeit im Fünften:
    reicht zum Dahinrollen in der Ortschaft (deutlich unter 3000/min) und geht bis 187km/h (gilt für Flachland laut Fahrradtacho und geht bergab bis knapp 200)
    Die Tachovoreilung liegt bei ca.8km bei Tempo 100 (lt. Fahrradtacho), also 92 echte km/h bei Tachoanzeige 100
    Bei Tacho 50 hab ich etwa 45 Sachen drauf
    Kurioserweise steigt die Abweichung bei höherer Geschwindigkeit nicht an..
    Bei Maximaltempo geht die Tachoanzeige gegenüber dem Fahrradtacho ebenfalls nur 8km/h vor (Tachoanzeige 195 bei 187 Sachen auf dem Fahrradtacho).
    Dies hängt evtl. mit den Fliehkräften und dem dadurch größer werdenden Reifenumfang zusammen ?!

    Am genauesten kannst du die Tacho-Abweichung übrigens mit einem GPS auf der Dosenbahn ermitteln

  4. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Axialspiel einstellen? Welches Modell fährst du denn?

    Deine genannten Spiele bei Einlaß-/Auslaß fahr ich auch.
    Schlimmstensfalls ist die rechte Drosselklappe ausgeschlagen - das ist dann allerdings mehr ein Klackern als ein Rasseln.
    Der rechte Drosselklappenkörper ist typischerweise anfällig für eine ausgeschlagene Drosselklappenwellenlagerung (eigene Erfahrung)

    Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Vorausfahrender das Geräusch eines Nachfolgenden (und hier speziell einer BMW) wirklich hören kann - ab 80km/h hör ich nicht mal mehr mein eigenes Mobbed (zumindest ohne Zach )
    Wenn dein Motor wirklich so laut ist, würde ich mir Gedanken wegen eines bevorstehenden Motorschadens machen oder das Geräusch patentieren lassen

    Zur Geschwindigkeit im Fünften:
    reicht zum Dahinrollen in der Ortschaft (deutlich unter 3000/min) und geht bis 187km/h (gilt für Flachland laut Fahrradtacho und geht bergab bis knapp 200)
    Die Tachovoreilung liegt bei ca.8km bei Tempo 100 (lt. Fahrradtacho), also 92 echte km/h bei Tachoanzeige 100
    Bei Tacho 50 hab ich etwa 45 Sachen drauf
    Kurioserweise steigt die Abweichung bei höherer Geschwindigkeit nicht an..
    Bei Maximaltempo geht die Tachoanzeige gegenüber dem Fahrradtacho ebenfalls nur 8km/h vor (Tachoanzeige 195 bei 187 Sachen auf dem Fahrradtacho).
    Dies hängt evtl. mit den Fliehkräften und dem dadurch größer werdenden Reifenumfang zusammen ?!

    Am genauesten kannst du die Tacho-Abweichung übrigens mit einem GPS auf der Dosenbahn ermitteln
    Hallo
    Das Kälbchen ist eine R1100GS.Mit heranfahren meinte ich, wenn wir in der Gruppe fahren, fahren wir versetzt.Und wenn ich an meinem vorausfahrenden auf halber höhe bin,das heißt also nicht ganz nebeneinander dann konnte er mein Kälbchen schon am Motorgeräusch (er sagte rasseln) hören.

    Tschüß Mario

  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #5
    Hi!
    such Dir einen Kumpel mit ´ner Duc-dann hörst Du kein Rasseln von Dir sondern von Ihm

    Sparta

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #6
    Hi
    Achte mal drauf, ob das Rasseln nur im Schiebebetrieb ( Gas wegnehmmen ) auftritt.
    Wenn ja, würde ich auf den linken Steuerkettenspanner tippen. Eifach den der 12er Baureihe rein und gut is!
    Auf Gerd s Power Boxer Seiten is das gut beschrieben

    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #7
    Hi
    Das normale Rasseln, speziell bei warmem Motor, liegt in erster Linie an dem -im Vergleich- fehlenden Wassermantel und daran, dass die ventile so schön servicefreundlich in der Gegend hängen.
    Schalte mal runter wenn Du hinter Deinen Spezl fährst, dann fällt ihm bei dem "Klonk" der Helm ab .
    Ich kenne den Spruch "Deinen Motor hab' ich nicht gehört, aber Dein Getriebe!"
    gerd

  8. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Axialspiel einstellen?
    Wer's gut macht, stellt beim Einstellen der Ventile auch gleich das Axialspiel der Kipphebelachse ein .
    Minimalspiel: 0,05mm
    Maximalspiel: 0,40mm
    Richtig. Das ist eine Toleranz von 0,35mm!!!

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    352

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Wer's gut macht, stellt beim Einstellen der Ventile auch gleich das Axialspiel der Kipphebelachse ein .
    Minimalspiel: 0,05mm
    Maximalspiel: 0,40mm
    Richtig. Das ist eine Toleranz von 0,35mm!!!

    Gruß
    Peter
    Hi Peter,
    Reden wir beide von einer 4Ventiler-GS?
    Ich hab bisher bei der Ventilspielkontrolle nie irgend ein Axialspiel beachtet, kontrolliert oder gar eingestellt (bzw anfangs in der Garantiezeit einstellen lassen). Das sollte sich nach meiner Kenntnis mit dem Umstieg von 2V auf 4V eigentlich erledigt haben?
    Welchen Vorteil erhoffst du dir durch ein Einstellen des Axialspieles?

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    ...
    Reden wir beide von einer 4Ventiler-GS?
    Ja, das tun wir.
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    ...
    Ich hab bisher bei der Ventilspielkontrolle nie irgend ein Axialspiel beachtet, kontrolliert oder gar eingestellt (bzw anfangs in der Garantiezeit einstellen lassen)...
    Schade, denn das gehört dazu (zumindest die Kontrolle).
    Da die Toleranz allerdings "gewaltig" ist, passt es fast immer.
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    ..
    Das sollte sich nach meiner Kenntnis mit dem Umstieg von 2V auf 4V eigentlich erledigt haben?
    ...
    Hat es definitiv nicht.
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    ...
    Welchen Vorteil erhoffst du dir durch ein Einstellen des Axialspieles?
    Nicht nur er, sondern die Herren Inscheniöre versprechen sich durch ein korrektes Axialspiel ein langes Leben der Kipphebel. Ein Axialspiel an der unteren Toleranz sorgt außerdem für einen leiseren Ventiltrieb.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rasseln!?
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 21:24
  2. Rasseln?
    Von Eismann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 17:30
  3. Merkwürdiges Rasseln
    Von murphy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 20:35
  4. Rasseln im Zylinder
    Von wolle im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 10:04
  5. Rasseln beim Anfahren
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 13:25