Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Rücklicht - LED versus Birnchen - ein Vergleich

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 27.04.2016, 23:47 Uhr · 36 Antworten · 3.601 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #11
    Darf man den Thread auf das Fahrlicht erweitern? Da gilt das Gleiche, verboten, aber uU. bessere Lichtausbeute als bei den alle 7 - 8 T. Km kaputtgehenden H7 Halogen Lampen. Bei denen man sich beim Wechseln ein paar Finger brechen lassen muss, um da richtig heranzukommen. Um diese schmerzhafte Maßnahme zu vermeiden, baue ich immer den kompletten Scheinwerfer aus, was ich mit einer langlebigen LED H7 auch vermeiden könnte.


  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #12
    Nach meiner Erfahrung kannst Du solche LED für den Scheinwerfer vergessen. Wenn schon verboten, dann Xenon.

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #13
    Nach Xenon habe ich nicht gefragt, die hatte ich schon, die waren eine Zumutung für alle übrigen Verkehrsteilnehmer. Die Erfahrung hätte mich interessiert.

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #14
    Es gibt inzwischen auch schon LED-Einsätze mit wenigen starken LEDs, die sind angeblich besser.
    Der abgebildete Einsatz mit vielen kleinen LEDs hat auf jeden Fall schon mal einen anderen (eigentlich keinen) Brennpunkt und passt damit nicht zum Scheinwerfer.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #15
    Aber was war bei den Xenon die Zumutung?
    Ich bin damit mit meiner F800GS in 3 Jahren 70Tkm gefahren und wurde nie angeblinkt oder von irgendjemanden diesbezüglich angesprochen.

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Aber was war bei den Xenon die Zumutung?
    Gerade gestern kam in PlusMinus auf ARD ein Bericht darüber dass moderne Autos mit LED Technik den Gegenverkehr blenden, da es auf Grund einer Gesetzeslücke keine Begrenzung der Helligkeit gibt. Die Leute die du geblendet hast sind vermutlich froh, nicht im Graben gelandet zu sein:

    Autos: Geblendet durch Hightech-Licht | Video zu Plusminus | ARD | Das Erste Mediathek

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    Moderne LED´s regulieren die Leuchtweite und den Kegel automatisch. Was hat LED übrigens mit Xenon zu tun ?
    Bitte nicht antworten, ruf endlich deinen Arzt an und mach einen Termin.

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #18
    Lesen alleine reicht nicht. Verstehen hilft manchmal weiter.

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #19
    @Foo'bar: Wem?

  10. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Aber was war bei den Xenon die Zumutung?
    Als erstes stieg an der Ampel ein Taxifahrer aus und putzte mich zurecht runter, weil ich ihm am helllichten Tag in den Seitenspiegel geleuchtet habe, dass er geblendet wurde. Dann machten wir zu viert eine Nachtfahrt über 350 km und ich fuhr eigentlich an letzter Stelle. Wurde aber dann an die Spitze befohlen, weil das Licht einfach zu hell war und blendete. Als Alternative wurde mir angeboten, ich soll mich auf eine andere Strecke verp....

    Muss allerdings dazu sagen, dass ich die Xenonbrenner in meiner R 1100 RS eingebaut hatte und die hatte einen Riesenreflektor. Mir wurde ganz schnell klar, warum der Gesetzgeber die Dinger verboten hat. Es ist einfach Murks, den Fachleuten ins Handwerk zu pfuschen oder wenn das Ei klüger sein will, als die Henne. Aber ich möchte nicht weiter über Xenon sprechen, habe nur die Frage beantwortet.

    Und ich glaube, die Antwort bzgl. Erfahrung, brauche ich jetzt auch nicht mehr. grins.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 23:08
  2. Einbau zweites, zusätzliches Rücklicht (LED)
    Von faeb im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 00:32
  3. ERLEDIGT 4 orig. LED Blinker für eine 1200 GS
    Von golftdi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 11:43
  4. Q LC LED Scheinwerfer auf eine 2004 Q geht das?
    Von Istanbukurt im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 19:43
  5. LED Rücklicht
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 23:25