Ergebnis 1 bis 6 von 6

Spiel Hinterrad

Erstellt von rudeboy76, 21.09.2010, 22:18 Uhr · 5 Antworten · 4.604 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard Spiel Hinterrad

    #1
    N´abend Forum,

    da ich noch immer ohne Lektüre bzgl. r 1100 gs bin, mal eine Frage ins Forum:

    Wieviel seitliches Spiel des Hinterreifens ist normal / vertretbar.

    Hab heute mal dran gewackelt und einen guten Milimeter festgestellt ...

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard ohne Literatur?

    #2
    Zitat Zitat von rudeboy76 Beitrag anzeigen
    N´abend Forum,

    da ich noch immer ohne Lektüre bzgl. r 1100 gs bin, mal eine Frage ins Forum:

    Wieviel seitliches Spiel des Hinterreifens ist normal / vertretbar.

    Hab heute mal dran gewackelt und einen guten Milimeter festgestellt ...
    guggst du hier?
    http://www.powerboxer.de/
    und speziell hier:
    http://www.powerboxer.de/4V-HAG-einstellen.html

    Hatte ich auch, Spiel an der Lagerung des Achsantriebs am Kardantunnel, aber habs noch nicht gewechselt, sondern schrittweise nachgezogen, bis es spielfrei wa und danach wieder gekontert. Wenns Spiel hat am Gelenk ists Lager eh angegriffen oder im A....h, also hab ichs erstmal ganz vorsichtig nachgestellt bis das Spiel klitze klitzeklein und fast unmerklich war. Hält gleichbleibend seit ca 8 Tsd Km........
    Igrndwann ists halt reif. Wieviel Km hat deine Q weg und welches Modell fährst du?

  3. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #3
    bj 03/98, gerade mal 75tkm gelaufen, bislang checkheft gepflegt.

    habe heute bei drei verschiedenen bmw-werkstätten angerufen, prinzipiell haben alle den gleichen tonus: ist nicht bedenklich bei der laufleistung, bei ca. einem mm pah, vollkommen richtig so, alles io ....

    naja, wer´s glaubt ... kommt mir schon etwas komisch vor, zumal meine anderen bmw´s das nicht hatten ....

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard yepp....

    #4
    Zitat Zitat von rudeboy76 Beitrag anzeigen
    bj 03/98, gerade mal 75tkm gelaufen, bislang checkheft gepflegt.

    habe heute bei drei verschiedenen bmw-werkstätten angerufen, prinzipiell haben alle den gleichen tonus: ist nicht bedenklich bei der laufleistung, bei ca. einem mm pah, vollkommen richtig so, alles io ....

    naja, wer´s glaubt ... kommt mir schon etwas komisch vor, zumal meine anderen bmw´s das nicht hatten ....
    sehe ich genaus wie die Freundlichen, problematisch wirds halt nur bei BMW unkundigen Sachverständigen bei der HU,die stricken dir eventuell nen erheblichen Mangel draus. Deswegen hab ichs ja vorher dezent und vorsichtig nachgezogen, war vielleicht ne sechzehntel Umdrehung insgesamt in drei oder vier Schritten, also echt nur nen bisken. Schlimmstenfalls hälts halt nicht und lockert sich weiter weils Lager zerbröselt, dann mußt du ebend die Lager wechseln......

    P.S. das eigentliche einstellen steht hier:
    http://www.powerboxer.de/4V-Schwinge...instellen.html

  5. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard 1mm ist soviel wie 0mm

    #5
    Hallo zusammen

    Vor drei Jahren bei der HU:
    Der Prüfer hat sich Verstärkung geholt, weil mein Hinterrad Spiel hatte (ca. 5-6mm). Das Spiel war hervorgerufen durch verschlissene Axialnadellager der Endantriebsgehäuselagerung an der Schwinge (und das kam wie ich 2 Wochen später erfuhr davon weil das Schiebestück der Gelenkwelle irgendwann mal festgegammelt war).
    Nach längerer Diskussion kam ich mit der Fuhre doch noch vom Hof.

    Man konnte es nicht spüren !!!

    Ich war einige Tage zuvor ca. 25km Vollgas auf der BAB gefahren ... Bergab ... das hat man nicht gemerkt. Und ein Freund von mir, der danach ca. 3 Stunden hinter mir herfuhr hat auch nichts gesehen !

    Die Teile wurden instand gesetzt und es sieht wieder besser aus.

    Wie lange ich damit durch die Gegend gefahren bin weiß ich nicht.
    Nur, das es kein spürbarer Unterschied war ... außer, das ich mir etwas einbildete, nachdem ich es wußte.

    Ich nehme an, das das Gesamtsystem sich quasi "unter Last einzentriert" ... weil verstehen tu ich es auch nicht !

  6. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #6
    klar , der kopf spielt dabei auch eine nicht unerhebliche rolle ... ein rad das ´wackelt´ is zwangsläufig kaputt ....


 

Ähnliche Themen

  1. Spiel am Hinterrad
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 08:32
  2. Spiel im Hinterrad
    Von SPW 70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 08:50
  3. Spiel im Hinterrad
    Von sorpetaler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 07:06
  4. hinterrad hat spiel
    Von hajokl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 20:07
  5. Geräuschbildung/Spiel am Hinterrad !!!???
    Von SuffQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:09