Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Tanküberauf tropft

Erstellt von Kirsche-sar, 03.11.2010, 20:02 Uhr · 13 Antworten · 1.809 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    69

    Standard Tanküberauf tropft

    #1
    Hallo,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen langgehegten Traum erfüllt und mir eine 1100GS Bj. 94 zugelegt. Die Maschine stand längere Zeit still. Habe jetzt festgestellt das es nach dem Volltanken aus dem Tanküberlauf tropft. Sobald der Tank halb leer ist hört das Tropfen auf.
    Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen ??? Die ganze Garage stinkt schon nach Sprit !!!

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Kirsche-sar Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen langgehegten Traum erfüllt und mir eine 1100GS Bj. 94 zugelegt. Die Maschine stand längere Zeit still. Habe jetzt festgestellt das es nach dem Volltanken aus dem Tanküberlauf tropft. Sobald der Tank halb leer ist hört das Tropfen auf.
    Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen ??? Die ganze Garage stinkt schon nach Sprit !!!
    Steht die Maschine auf dem Hauptständer?
    Wieviele Liter musst du entnehmen, dass das Tropfen aufhört?

  3. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Stelle die Maschine immer auf dem Hauptständer ab. Wenn die Tankanzeige halb anzeigt, hört das Tropfen auf.

  4. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Blinzeln

    #4
    Zitat Zitat von Kirsche-sar Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen langgehegten Traum erfüllt und mir eine 1100GS Bj. 94 zugelegt. Die Maschine stand längere Zeit still. Habe jetzt festgestellt das es nach dem Volltanken aus dem Tanküberlauf tropft. Sobald der Tank halb leer ist hört das Tropfen auf.
    Hat jemand eine Erklärung für das Phänomen ??? Die ganze Garage stinkt schon nach Sprit !!!
    Hi

    Die Tankstutzenentwässerung und Tankent/belüftung sind per Schlauch(2Stk)durch den Tank geführt.Wenn einer lose/spröde ist dann tropfts. Die Schläuche enden an der rechten Fahrerfußraste"hinten".Abhilfe schafft nur Pumpe raus und alles kontrollieren; leider

  5. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    69

    Standard

    #5
    das ist dann wohl der harte (und stinkende) Weg sein Moped kennzulernen. Hast du eine Ahnung welchen Durchmesser die Leitungen haben und wie lang die Schläuche sind ? Wenn ich den Tank schon aufschraube will ich die nötigen Teile gleich liegen haben, damit ich nur einmal wie der Tankwart von nebenan stinke.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    Vermutlich ist es ganz einfach: Die Tank hat ein Belüftungsventil da der Deckel dicht ist und sonst Unterdruck im Tank entstünde wenn Benzin abgesaugt wird.
    Technisch heisst das Ding "Roll-Over-Ventil" und soll auch dazu dienen, dass weniger Sprit ausläuft wenn man die Karre "wegschmeisst".
    Tankst Du randvoll, liegt die kleine Öffnung dieses Dings unter dem Spritlevel und es trieft.
    Abhilfe: Tankdeckel abschrauben, vorsichtig rausziehen und das lange Röhrchen an den dieses Teil ist etwas hochbiegen so, dass das Ventil praktisch innen oben am Tankgehäuse anliegt.
    Einfacher wäre es einen Liter weniger zu tanken
    http://www.powerboxer.de/4V-Tank-Die-Technik.html
    gerd

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #7
    Hi
    Ich wüde mal den Tankeinfüllstutzen abnehmen. Direckt am Stutzen nach hinten gerichtet ist ein dümmes Rohr an dem eine art Schwimmer sitzt, das sollte die Entlüftung sein.Dieses Rohr biegst Du einfach weiter nach ober,so das der Schwimmer weiter nach oben an die Tankdecke kommt.Bei meiner Dicken hat danach die Incontienens aufgehört.
    vorsicht beim raus und rein!! das Rohr ist am ende abgewinkelt und der Schwimmer ist nur draufgesteckt, also keine Gewalt sonst liegt der Schwimmwer im Tank
    Ich glaub auf Gerd s Power Boxer Seiten ist das auch beschrieben.

    Gruß Bernd
    PS.: na, da is er ja schon

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Hmm, wenn er schreibt, dass das Getropfe erst bei halbvollem Tank aufhört, dann ist vermutlich doch eher einer der dünnen, innenliegenden Schläuche der Deckelentwässerung bzw. der Entlüftung porös oder vom Pumpenträger abgerutscht (wie Rainer schon schrub...).
    Oder es ist gar die Dichtung des Pumpenträgers inkontinent.

  9. Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    51

    Standard

    #9
    Hallo auch mal so ein Problem bei mir war es die Dichtung auf der Tank innenseite wo der kraftstofffilter sitzt
    Gruss Heiko

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Sollten es die beiden Innenschläuche sein, schau mal hier:

    Tankinnenschlauch

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öl tropft aus Rallye BY 12
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 16:25
  2. Meine Q tropft aus'm Schlauch
    Von sampleman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 08:25
  3. Warum tropft der Tanküberlauf?
    Von helmchen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 19:56
  4. Öl tropft auf Auspuffsammler
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:16
  5. Bremsflüssigkeit tropft aus dem Bremssattel
    Von Nordlicht im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 16:01