Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 195

Dunlop Roadsmart II

Erstellt von Berti, 11.07.2012, 20:07 Uhr · 194 Antworten · 28.921 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht. Im Elsaß hatten ihn 2 Kollegen drauf, nach 4 Tagen waren die spitz gefahren und mein Michelin hatte nix. Die Contis mögen gute Reifen sein, aber es wird auch häufig gemäckert. Da scheint es starke Produktionsschwankungen zu geben, wenn die abgestellt sind und die Nässeeigenschaften so wie beim Michelin PR3 oder Dunlop RS II dann könnte man darüber nachdenken.

    Es ist halt wie mit allem, Reifen sind auch eine Kopfsache. Wenn ich den Conti jetzt aufziehen würde wäre ich wahrscheinlich überkritisch. Das bringt mir nix und Conti auch nix. Wenn Du damit gut zurecht kommst hast Du einen echten Punktgewinn.
    Stimmt, die haben extreme schwankungen in der Qualität!
    Es sind zwar andere Reifen, aber der der Sport Attack hatte bei mir Lufteinschlüsse und dadurch irgendwann kreisrunde Löcher auf der Lauffläche!
    Die Haltbarkeit war auch extrem: Der erste Satz hat doppelt solange gehalten wie der Zweite. Und ich bin nicht extrem anders gefahren.
    Hinzu kam der oft berichtete Shimmy-Effekt. Scheint ein Grundsätzliches Conti-Problem zu sein.

    Aber wie gesagt: SA, nicht RA oder RA2.

    Der RS ist ein klasse Reifen, rundherum. Leidern icht auf der SMT, aber besseres bin ich auf der GS nie gefahren.

    Gruß
    Mac

  2. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    15

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Ist das dein Ernst? Ich fahre den mit 2.2-2.3vo und 2.5-2.6hi
    Da schwimmt und walkt nichts!
    Nur mit voller Beladung erhöhe ich auf 2.5 und 2.8, dann ist aber Schluß
    ist ja vollkommen in Ordnung mit deinen Angaben.

    wenn du die kuh aber über die AB scheuchst ist es aber bei den Bedingungen hier unmöglich mit diesem Druck zu fahren es sei dann du faehrst nicht über 100 kmh.
    Fahre in der CH dann wieder mıt 2,5 u 2,9

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    .....
    Nur mit voller Beladung erhöhe ich auf 2.5 und 2.8, dann ist aber Schluß
    Moin,

    wie die Rose schon anmerkte, richtet sich der Luftdruck nach den Erfordernissen. Du liegst mit den 2,8bar ja schon unter der Forderung des Herstellers.

    Hast Du voll beladen, ist es besser, mit zu hohem Druck als zu geringem zu fahren.

    Viele Reifenplatzer haben ihre Ursache in der Beladung des Fahrzeugs und des dafür zu geringen Luftdrucks. Fehlt extrem Luft, walkt der Reifen und wird über die normale Betriebstemperatur warm. Hält der Zustand länger an, löst sich die Decke von der Karkasse und der Reifen platzt. Je nach Geschwindigkeit passiert dann mehr oder weniger.

    Meist ist es ein Problem der Kfz, Lkw und Anhänger.

    Passiert das beim Motorrad, ist in jedem Fall der Abflug garantiert !!!

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #24
    Moin,
    soeben habe ich den RSII neu aufgezogen. Am Wochenende gehts auf Tour, der vorherige RS hätte nur die ersten zwei Etappen verkraftet.
    Für die Tour werde ich 2.5v & 2.9h verwenden, für die ersten und frühen 250km BAB/Landstraße bis Wissembourg passt das auch.
    Danach ist eh nur Landstraße durch die Vogesen, Schweiz, Haute Alps, Piemont, Tessin, Uri, Ostschweiz, schw. Alb, Odenwald und Spessart angesagt.
    Nach der Montage habe ich den Luftdruck gesenkt, sie wirkte etwas kippelig.
    Jetzt hat der Satz ca. 50km gelaufen und ich bin begeistert. Er klebt und hat genügend Eigendämpfung.
    Einstellungen während der Überführung in der Homezone:
    Reifen - 2.3 Front, 2.6 Rear
    Fahrwerk - Vorspannung & Dämpfung auf "Tour mit Gepäck"
    Mal schauen, wie er sich auf der Tour entwickelt.

    PS: Wenn der Reifen mangels Druck anfängt zu walken bemerkt man das. Das war hier nicht der Fall.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rsii-front.jpg   rsii-rear.jpg  

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    .....
    PS: Wenn der Reifen mangels Druck anfängt zu walken bemerkt man das. Das war hier nicht der Fall.
    Die Rede war von höheren Geschwindigkeiten und nicht <= 100km/h.

    Unabhängig davon merkst Du das Walken auf der BAB eher weniger

    Bin aber mal gespannt, was Du nach der Tour zu berichten hast. Auf jeden Fall viel Spaß dabei

  6. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #26
    Naja, vielleicht sind auch die ANsprüche sehr verschieden; der eine hämmert um die Ecken, der andere bemerkt nach 50km das der Reifen klebt und beide waren schnell unterwegs!

    Falls mal einer der üblichen Verdächtigen den RS2 getestet hat, würde ich mich auf ein Feedback sehr freuen

    ~mike

    P.S. nicht böse sein, jeder fährt halt anders

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #27
    ich finde das mit dem höheren Luftdruck für Autobahn komisch, denn der RS hat schon eine sehr steife Karkasse

  8. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    15

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich finde das mit dem höheren Luftdruck für Autobahn komisch, denn der RS hat schon eine sehr steife Karkasse
    Denke das das mit dem Luftdruck nicht nur für den RS2 gilt.
    Muss aufpassen was ich hier schreibe. Wie schnell laeuft die Kuh max?
    Aussentemp. ca 40 Grad, Asphalt denke mınimum plus 10!
    680 km AB alles frei. Eın Pole (1200GS) und eın Tscheche (XT1200) düsen an mir vorbei, ich hoffnungslos versuche dranzubleiben ein wenig mitzufahren. Kuh faengt an zu schaukeln, denke mir hi einen Plattfuss eingefahren zu haben, direkt an die naechste Tanke und Druck kontr. hatte vorne 3 und hi 3.5 im heissen Zustand und habe hi nochmals um ca 0,2 erhöht und es war bei der selben Geschw spürbar besser. Bin ohne Sozius unterwegs mit Koffern und Topcase, ca 50kg Gep. Habe auch gedacht liegt event an den Originalkoffer aber die bauen ja ziemlich eng.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #29
    der alte RS zumindest hatte die Tendenz, ab 180 km/h ein wenig Unruhe in die Fuhre zu bringen, hatte bei meiner aber nie etwas mit dem Luftdruck zu tun, liegt am Reifen selber

  10. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    324

    Standard

    #30
    Kann zum RSII auf der GS nix sagen, hatte aber den RSI und anschl. auch II auf meiner Triumph Tiger 1050 (Gott hab sie seelig) und bin nur begeistert.

    Die haben aus der Garage raus guten Grip und auch bei bei Nässe sind sie prima (wobei ich keiner bin der da auf der letzten Rille fährt).

    Mit dem RSI bin ich rund 15 TKM gekommen, daß bei ca. 5 TKM AB Anteil (+- 160 KMH). Dann war er aber auch fertig! Dazu kommt, daß man als Plattländer auch immer erst bis zu den Bergen fahren muß.

    Ich warte, bis die "Werksreifen" der GS halb ab sind und werde auf jeden Fall wieder den RSII aufziehen.

    Gruß to Hus

    Oldenburger


 
Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Dunlop Roadsmart 110/80R19
    Von 12GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 09:49
  2. Dunlop Roadsmart rutscht plötzlich
    Von pk3375 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 00:02
  3. Dunlop Roadsmart
    Von pil im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 20:52
  4. Dunlop RoadSmart
    Von kmueller_gs12 im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 22:23
  5. Dunlop Sportmax Roadsmart
    Von GS-Franky im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 23:52