Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 111

GoldenTyre GT 201

Erstellt von daGeri, 08.02.2012, 10:00 Uhr · 110 Antworten · 37.322 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #41
    Wenn er nicht Antwortet muss ich wohl als nächster Tester einspringen, will in knapp 6 Wochen nach Schweden und brauche vorher noch umbedingt neue Reifen. Würde halt gerne was über die Haltbarkeit auf der Straße erfahren, in Schweden soll dann reichlich Schotter und Waldweg benutzt werden. Eigentlich scheint der Reifen dafür Ideal zu sein, nur es gibt halt kaum Infos.

  2. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #42
    Auch zum GS Treffen in Schweden?

  3. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #43
    Nee einfach nur so, wann und wo ist dort GS Treffen?

  4. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #44
    Habe noch ein Tip über ein Erfahrungsbericht bekommen.

    XT-660.de • Thema anzeigen - Golden Tyre...

    Und die Reifen sind auch angekommen.


  5. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    217

    Standard

    #45
    Hallo Alle,

    War beruflich viel unterwegs in letzter Zeit, musste umziehen und war nur sehr wenig mehr hier im Forum unterwegs.

    Ich habe gerade meinen 2ten Satz Goldentyre GT201 für meine GSA bestellt und bekommen. 140€ der Satz V&H bei R**fendirekt. Fahre in 3 Wochen wieder in den Dolomiten damit.
    Der erste Satz GT201 ist noch montiert und hat jetzt 7500km runter. Der Vorderreifen hat noch gute 3mm Profil, der Hinterreifen hat knappe 1,5mm und muss erneuert werden. Die Reifen bleiben stabil und neutral bis zum Ende, kein Lenkerflattern und keine Sägezahnbildung. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich gut.
    Die Reifen halten auf trockener Strasse Schräglagen bis zum Fussrastenkratzen. Bei Regen ist der Reifen kalkulierbar und ich hatte in 7000km keine böse Überraschungen damit. Bin in 2012 damit 2 x in die Alpen gefahren und auch die Schotterpisten der Ligurische Kammstrasse damit gefahren. Ich fahre auch hier daheim öfters Feldwege und leichtes Gelände (wie es mit einer GS halt noch so geht) mit den Reifen und bin zufrieden mit dem Grip offroad der gut und sicher ist. Im vergleich zu dem Conti TKC 80 nutzt der GT201 nicht so schnell ab, ist auf der Strasse besser zu fahren und hat weniger Stollenprofil. Der TKC80 ist im Gelände einen Tick besser. Bei selber Fahrweise war mein TKC 80 nach 4000km volkommen fertig. Ich fahre aber 80% Strasse mit der GSA und 20% Gelände deshalb ist der Goldentyre für mich die richtige Wahl. Nur im Schlamm sind die GT201 Reifen überfordert.
    Mein Fazit: ich habe den GT201 wieder gekauft und werde in 2013 weiter viel Spass daran haben.

    Grüsse von ADV

  6. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #46
    Ja cool das hört sich schon mal sehr gut an, in zwei Wochen kommen meine auch drauf.

    Danke für die Info.

  7. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #47
    Schön das du dich wieder mit einem tollen Bericht über den Reifen meldest!!
    Habe eigentlich mit einer positiven Erfahrung gerechnet,da auch der grobe Gt 205/200 sehr gute Hafteigenschaften besitzt(was man ihm nicht zutrauen würde)!

    Gäby

  8. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #48
    So mein erstes Fazit, im Vergleich zum Tourance eine kleine Umstellung am Kurveneingang. Sie scheint jetzt viel schneller und leichter in die Kurve zu kippen. Aber nach wenigen Kilometern hatte ich mich drauf eingestellt und ansonsten halt das gewohnt sichere GS Kurven Feeling.

    Bei Nässe musste er noch nicht ran und Offroad bzw. Haltbarkeit sind auch noch offen.

    Ende Mai geht nach Schweden/Norwegen und dann werden wir mal weiter schauen.

  9. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #49
    Knapp 4000km durch Schweden/Norwegen und Dänemark, alles Easy auf Asphalt neutral und für meine Fahrweise immer genug Grip. Gehöre nicht zu den Rastenschleifern, aber auch nicht zu Gemütlichen....halt das Zwischending mit genug Sicherheits Reserve.

    Auf Schotter hatte ich sehr schnell ein gutes Gefühl mit den Reifen, bei Nässe reichte der Grip immer noch locker für das was ich mir traue. Auf Waldwegen und im Sand auch alles gut, richtig viel Profil hat er auf der Tour auch nicht verloren. Macht das gleich locker noch mal, evtl. sogar zweimal.

    Fazit ist der Runter, kommt er auf jedenfall wieder drauf.


  10. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #50
    Welche Laufleistung hast Du denn jetzt geschafft, wie sah der Reifen am Ende aus? Viel Saegezahnbildung?

    Gruss


 
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goldentyre Gt 205/200
    Von roadrunner62 im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 09:39