Ergebnis 1 bis 4 von 4

Goldentyre Reifenfreigabe 1200er

Erstellt von Duckers_001, 10.06.2014, 17:26 Uhr · 3 Antworten · 735 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard Goldentyre Reifenfreigabe 1200er

    #1
    Hallo,
    Gibt es für den GoldenTyre GT 201 eine Reifenfreigabe für die R-1200 GS ?
    Ich war heute beim Tüv und der nette Herr meinte das meine Reifen keine Freigabe haben. Da war ich erstmal baff. Ich fahre jetzt schon meinen zweiten Satz.
    Muss ich für den TÜV jetzt umbauen oder gibt es für die Reifen etwas?
    Grüße

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #2
    Hallo Duckers_001,

    am besten frag einmal hier direkt nach:

    GOLDENTYRE World Service GmbH

    Phone: +49 (0)7124/3280-700
    Fax: +49 (0)7124/3280-709
    E-mail: sales@goldentyre.com

    Adresse: Werdenbergstrasse 19,
    D-72818 Trochtelfingen, Germany

    Freigaben

  3. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #3
    Hallo !
    Folgende Antwort habe ich erhalten:
    vielen Dank für Deine Anfrage und Dein Interesse an GoldenTyre Produkten.
    Leider können wir Dir derzeit keine allgemeingültige Unbedenklichkeitsbescheinigung für Dein Motorrad anbieten.
    Diese ist derzeit in Planung, allerdings liegt noch kein bestätigter Termin seitens unseres Dienstleisters vor.
    Wenn Du die Reifen kurzfristig mit TÜV Segen weiterfahren möchtest, empfehlen wir die Einzelabnahme über eine Prüforganisation wie den TÜV oder die Dekra.
    Hier wird eine Unbedenklichkeit individuell für Dein Fahrzeug geprüft und bescheinigt. Die hierfür benötigten Technischen Datenblätter habe ich angehängt.
    Ich hoffe Dir mit diesen Informationen geholfen zu haben und verbleibe

    Mit freundlichen Grüßen

    ;-)

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Ich hab das Thema leider erst jetzt gesehen und leider ist das mit der nicht vorhandenen Freigabe so. Ich hatte nämlich vor ca. 2 Monaten auch schon mal beim Hersteller wegen des GT201 nachgefragt und bekam in etwa die gleiche Antwort.

    Schön ist die Bemerkung mit der Möglichkeit der Einzelabnahme beim TÜV/Dekra. Ich wohne in Hessen, versuch dort mal beim TÜV eine Einzelabnahme für einen noch nicht geprüften Reifen zu bekommen. Bei dem Aufwand und bei den Kosten die damit verbunden sind erübrigt sich das Thema sehr schnell von selbst.

    Ich hab's gelassen und mir zähneknirschend den Heidenau Scout 60 aufgezogen. Mit großer Überraschung, denn die gingen besser als ich zunächst dachte. Also es geht auch ohne GoldenTyre, auch wenn die Heidis etwas teurer sind. Nächster Versuch vielleicht wieder, wenn eine Freigabe vorliegt.

    Gruß Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. 110 Pferdchen für die 1200er GS?? Lechz!
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 17:29
  2. 1200er Getriebe
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 20:27
  3. Navi an der 1200er
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 15:04
  4. 1200er GS Fahrer aus OWL
    Von bmw1200erGS im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 12:17
  5. Gerüchte: Neue GS zwischen 650er und 1200er???
    Von feuerrot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:32