Seite 25 von 54 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 531

Metzeler Tourance Next

Erstellt von TaunusRider, 03.10.2012, 11:55 Uhr · 530 Antworten · 179.387 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.978

    Standard

    Zitat Zitat von SteffR Beitrag anzeigen
    es ist tatsächlich so, zumindestens bei mir, daß die Geräusche am VR bei kälterer Temperatur weg sind.Was blieb,ist das Wummern am HR
    Hi SteffR,
    fahre auch 'ne 11er und brauche nächstes Jahr neue Schlappen. Wie lange hast Du Next drauf; wie sind deine, so denn überhaupt vorhanden, Erfahrungen bezüglich der Langlebigkeit?

    VG Marco

  2. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    16

    Standard

    @abdiepost

    zur Langlebigkeit kann ich leider noch nicht soviel sagen, da ich den NEXT erst ca. 1000 km drauf habe, aber ich habe nur den 3. Satz Tourance insgesamt drauf und die beiden ersten Sätze (Tourance 1) hielten schon ca. 10.000 km. Nachteil bei diesem: von heut auf morgen war er fertig und hat dann angefangen, in die Kurve zu kippen.

    Was den NEXT anbelangt, bin ich, bis auf die Geräusche, echt zufrieden. Er hält seine Spur, d.h. man ist geneigt, in der Kurve die Hände vom Lenker zu nehmen .

    Wegen den Geräuschen bin ich gestern zufälligerweise bei meinem Reifendealer vorbeigekommen und konnte ihn dazu bewegen, mal kurz ne Runde damit zu drehen. Sein Fazit (muß dazu sagen, ich fahre mit Jethelm, er mit Geschlossenem): Ich müsse mir keine Sorgen machen, diese Geräusche ind diesem Geschwindigkeitsbereich seien nicht erwähnenswert. Da gäbe es andere, die würden sich wie ein ganzes Orchester aufführen.

    Gruß Steff

  3. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    Hallo Zusammen,

    an meinem Vorderreifen (gefahren auf einer R1200GS) bilden sich im Bereich des Negativprofils Risse. Die Reifen haben jetzt eine Laufleistung von gut 6.000 km. Der Hinterreifen ist davon nicht betroffen.

    Hinten steht bald ein Wechsel an - vorne ist die Profiltiefe allerdings soweit noch in Ordnung, so dass ich den Reifen ungern frühzeitig wegwerfen würde. Was haltet ihr davon? Hat das auch jemand bei sich beobachtet?

    Gruss misibo
    20130830_184722.jpg20130830_184730.jpg

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    3.847

    Standard

    Ich halte die Risse für bedenkenlos! Habe z.Z. auch den Next drauf: prima Reifen. Näheres, wenn er runter ist. Werde aber zwischenzeitlich nochmal auf den 2. Felgensatz mit den Anakee III wechseln, um beide "in den besten Jahren" miteinnander vergleichen zu können...

  5. Smyrghe Gast

    Standard

    Habe auf meiner 1200GS Adventure schon viele Kombinationen verschiedener Enduro-Reifen (70.000 km) getestet.
    Metzeler Tourance: langlebig, aber bei Nässe nur "na ja"
    Conti Trai Attack: super Haftung bei nasser und trockener Fahrbahn, aber stark ausgeprägtes Shimmy
    Pirelli Scorpion Trail: sehr griffig, aber Profilablösung am Vorderrad. Wurde reklamiert nach 6000 km und Geld zurück!
    Dunlop Trailmax TR91: super Haftung, besonders bei Nässe, lange Lebensdauer, heult wie eine Straßenbahn ab 7000 km
    Michelin Anakee II: bisher der beste Reifen. Haftung und Haltbarkeit auf sehr hohem Niveau, packt auch abseits des Asphalts, heult etwas weniger als der Dunlop.
    Metzeler Tourance Next: seit 3000 km drauf. Etwas überhandlich - die GS läuft jeder Rille nach und macht die Sache etwas kippelig. Klebt am Asphalt wie Pattex. Über die Haltbarkeit kann ich noch nix Genaues sagen.
    Ich würde tendentiell wieder Michelin Anakee nehmen. Für die Adventure der beste Kompromiss für mich...

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Habe den Tourance NEXT jetzt seit knapp 5000km auf der Stelvio, das Teil klebt wirklich wie Pattex. Und das auch noch bei Naesse. Die Tendenz Spurrinnen und Teerschlangen nachzulaufen ist bei mir nur minimal vorhanden und lange nicht so haesslich auspraegt wie etwa beim normalen Tourance auf unserer F.
    Insgesamt fuehlt sich die Diva mit dem NEXT sehr leicht und handlich an, kippt gut in die Kurve fuehlt sich aber nicht instabil an. Das Aufrichtmoment beim Bremsen ist deutlich geringer als beim Scorpion vorher.
    Nach knapp 5000km zeigt der Reifen nur wenig Abnutzung und ich denke er wird noch 4-6000km halten, was meine Erwartungen an die Haltbarkeit mehr als erfuellen wuerde.

    Ich war auf der F bekennender CTA Fan, habe aber mit dem NEXT die Alternative gefunden die ich mir erhofft hatte (da der CTA2 nicht luftdicht auf der 180er Walze ist) und werde keine Experimente machen wenn der Satz platt ist und beim NEXT bleiben.

  7. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.122

    Standard

    Nachdem der erste NEXT runter war, habe ich sofort den nächsten Satz aufziehen lassen. Für mich ein genialer Reifen. Kleine Eigenheiten haben ja alle irgendwie.

    Der erste Satz Next hielt 10.600 Km. Hinten war er dann auf knapp 2 mm runter. Vorne war noch mehr drauf.

    Habe trotzdem beide gewechselt.

    Gruß

    Snake28

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    70

    Standard

    @misibo
    Kannst Du bitte mal das Herstellungsdatum (Woche und Jahr sind an der Seite eingeprägt) des fehlerhaften Reifens ermitteln und posten.
    Danke und Gruß mattscher

  9. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    hallo mattscher,

    klar - such ich für dich raus....

    interessant übrigens die reaktion seitens metzeler/pirelli nach einigen mails, die für mich so inhaltlich nicht nachvollziehbar waren. wohl wunden punkt angesprochen, als ich erwähnte mir im forum rat zu holen, wenn der hersteller sich wenig interessiert an einer kundenfreundlichen lösung zeigt. (und nein - es kam mir nicht darauf an, einen neuen reifen gesponsort zu bekommen!)

    Hallo Herr XXXX,

    vielen Dank für Ihre Abschließende Nachricht.

    ....

    Es ist natürlich Ihr gutes Recht, Dritten von dem Sachverhalt zu berichten. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass wir falsche und entstellende Tatsachenangaben, die geeignet sind, unsere Reputation zu schädigen nicht hinnehmen. Auf ein Vorgehen und Aussagen, die gegen Recht und Gesetz verstoßen (insbesondere Tatbestände der vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung, Beleidung, Verleumdung, Rufschädigung oder üble Nachrede) werden wir mit den gebotenen rechtlichen Mitteln reagieren.

    ....

    mit freundlichen Grüßen

    i.A. XXXX

    Pirelli Deutschland
    Markt Qualität
    Claims-Management
    Uuups....!!! Da ist aber jemand sehr sehr sensibel und dünnhäutig....

    Meine vorhergegange Mail in den wichtigsten Auszügen:
    Abschliessend kurz in eigener Sache...

    Ich kann - wie bereits beschrieben - nicht zu dem Händler fahren, da es ein Online-Versandhandel (ohne eigene Werkstatt!) ist. Die Anreise von XXXX (meinem Wohnort) dorthin (Dernbach) beträgt knapp 400km (!!!).

    Ich sehe Sie da als Hersteller in der Verantwortung! Jedenfalls hab ich meinen Teil dazu beigetragen um weiteren Schaden zu vermeiden.

    Da das Metzeler/Pirelli-Qualitätsmanagement leider anhand der Bilder nicht in der Lage zu beurteilen ist, ob diese Risse ein Mangel sind, beurteile ich das für mich alleine.
    ...

    Wie schwerwiegend dieser Mangel ist oder ob sie sich mit solchen Randerscheinungen wohl und sicher fühlen, sollen die Mopedfahrer und User in den gängigen Foren dann selber beurteilen, wenn Sie die Bilder sehen. Vielleicht können es einfache User besser als die vermeindlichen Profis.

    Vielen Dank für Ihre Mühe.


    Mein vlt. etwas harscher Tonfall in dieser Mail beruht auf den Antworten, die ich bis dato erhalten hatte - bis dahin war ich sehr freundlich. Versprochen ;-)

    Naja - ich hab hier nur Bilder gepostet. Da ich Laie bin, hatte ich nur Bedenken und erfrage die Meinung von erfahrenen Bikern ohne selber zu werten (und Bilder können ja keine falschen oder entstellende Tatsachen vorgaukeln)... Das ist ganz weit weg von Verleumdung, übler Nachrede und den ganzen Nettigkeiten, die mir die Weltfirma Metzeler/Pirelli scheinbar gern andichten möchte und direkt mit rechtlichen Schritten droht. Lustigerweise hab ich den Reifen zuvor positiv beurteilt....

    Nun gut - ich hab an der Stelle abgebrochen. Die Reaktion seitens Metzeler wollte ich aber hier niemandem Vorenthalten. Kann sich jeder seine Meinung drüber bilden...


    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo mattscher,

    ich hab nachgeschaut - der Reifen wurde in KW01/2013 hergestellt.

    Gruss misibo

    dot.jpg

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.399

    Standard

    Hallo misibo,

    ich halte die Risse auf dem Foto für völlig unkritisch. Das kriegen fast alle Reifen bei einer mittleren bis höheren Laufleistung. Das ist der gleiche Effekt, wie wenn man einen Blechstreifen so lange hin und her biegt, bis er durch ist. Im Gegensatz zum Blech wird der Gummi des Reifens aber immer nur ein kleines Stück zusammengepresst, wenn er auf den Boden trifft und entspannt sich auch nur wenig, wenn er den Boden wieder verlässt. Diese Risse sind also nicht sehr tief. Bei neuen Reifen tritt der Effekt niocht so schnell auf, da dort noch jede Menge Gummi da ist, das dämpfen kann.

    Zum Verhalten von Metzeler nehme ich mal keine Stellung, da Du nur Auszüge der Kommunikation gepostet hast. Ich kenn die normalerweise als kompetent und hilfsbereit.


 
Seite 25 von 54 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Satz Metzeler Tourance EXP Reifen
    Von fischel09 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 10:09
  2. Suche 150/70 - R17 69V M/C Metzeler Tourance
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 09:41
  3. Reifen Metzeler Tourance 130/80-17TT 65S, NEU
    Von Quickfrog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 17:06
  4. Reifen Metzeler Tourance R 1200 GS
    Von uwew im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 10:06