Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Reifen für Sardinien-Urlaub?

Erstellt von Macsteve, 23.09.2013, 13:59 Uhr · 10 Antworten · 1.919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2012
    Beiträge
    9

    Standard Reifen für Sardinien-Urlaub?

    #1
    Hallo Zusammen,

    ich plane noch eine Woche Sardinien im Oktober.
    Möchte auch gerne etwas Offroad fahren, nicht
    zuviel aber ab und zu.

    Ist der Karoo3 dafür geeignet oder doch lieber
    den Tourance next.

    Danke im Voraus.
    Viele Grüße Stefan

  2. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #2
    ich habe die drauf sind sehr gut


    Neue high heels !

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Macsteve Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich plane noch eine Woche Sardinien im Oktober.
    Möchte auch gerne etwas Offroad fahren, nicht
    zuviel aber ab und zu.

    Ist der Karoo3 dafür geeignet oder doch lieber
    den Tourance next.

    Danke im Voraus.
    Viele Grüße Stefan
    Auf Sardinien sind die Straßen profiliert, bzw. Gummi-fressend und Profil-mordend. Ich würde da nie und nimmer mit einem Reifen mit weicher Gummimischung (Stollenreifen) hinfahren, es sei denn, Du benutzt die Straßen nur als Verbindungsetappen zu den Offroad-Abschnitten. Aus Komfort-, Haltbarkeits- und Spaßgründen würde ich bei den von Dir vorgegebenen Reifen für Sardinien eher zum Tourance Next tendieren.

  4. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #4
    GoldenTyre GT 201

    - - - Aktualisiert - - -

    GoldenTyre GT 201


    Ich habe Sie drauf bin bis jetzt mehr als zufrieden !
    Aber ich denke das einige im Forum mehr Erfahrung haben mit diesem Reifen und sind nicht deiner Meinung Hansemann
    mit den besten Grüssen.

    Csaba

    - - - Aktualisiert - - -

    GoldenTyre GT 201


    Ich habe Sie drauf bin bis jetzt mehr als zufrieden !
    Aber ich denke das einige im Forum mehr Erfahrung haben mit diesem Reifen und sind nicht deiner Meinung Hansemann
    mit den besten Grüssen.

    Csaba

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Auf Sardinien sind die Straßen profiliert, bzw. Gummi-fressend und Profil-mordend. Ich würde da nie und nimmer mit einem Reifen mit weicher Gummimischung (Stollenreifen) hinfahren, es sei denn, Du benutzt die Straßen nur als Verbindungsetappen zu den Offroad-Abschnitten. Aus Komfort-, Haltbarkeits- und Spaßgründen würde ich bei den von Dir vorgegebenen Reifen für Sardinien eher zum Tourance Next tendieren.
    Den Next , habe ich jetzt ca. 1200 Km um den Garda gehetzt , was Du schreibst klingt Plausibel

    und kann das bestättigen...für Sardinien (nächstes Jahr) entweder den NEXT oder den MPR 3.

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dr.alibaba Beitrag anzeigen

    Ich habe Sie drauf bin bis jetzt mehr als zufrieden !
    Aber ich denke das einige im Forum mehr Erfahrung haben mit diesem Reifen und sind nicht deiner Meinung Hansemann
    mit den besten Grüssen.

    Csaba
    Hallo Csaba, ich sag ja nicht, dass der von Dir bevorzugte Reifen schlecht wäre, ich kenn den nicht und werde deswegen auch kein Urteil abgeben. Ich bin aber der Meinung, dass sich ein Reifen mit weicher Gummimischung (und das sind nun mal die meisten Stollenreifen) nicht unbedingt für eine Tour nach Sardinien anbietet. Damit ist nicht nur der GoldenTyre gemeint, sondern auch Heidenau K60, Conti TKC80, Metzeler KAroo usw.. Es sei denn, man fährt nach Sardinien, um etwas offroad zu fahren.

  7. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #7
    Hi,
    also ich kann fürs Offroad UND Strasse vorbehaltlos den TKC 80 empfehlen.
    Ich leite hier auf Sardinien BMW Motorradtouren und bin die nächsten 2 Wochen
    wieder mit den dicken lc´s und TKC 80 unterwegs.
    Aber wenn Du offroaderfahren bist, spielt der Reifen eine untergeordnete Rolle.
    Ich fahre, wenns nicht zu steil wird, auch alles mit nem Tourance oder ähnlichen Profil.

    Fahrkönnen und Erfahrung lässt sich eben nicht kaufen sondern nur erlernen...

    Wenn Du in der Nähe von Cagliari bist, meld Dich doch einfach und ich zeige Dir
    100% geniale Offroadpassagen für jeden Anspruch ;-)

    Gruß
    Boris

    Sardinien-Roadbook - "Rallye-Feeling" mit Sardinien-Roadbook
    siehe auch
    https://www.enduropark-hechlingen.de...sen/sardinien/

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #8
    Ich hatte jetzt in Bulgarien/Rumänien für die gleichen Anforderungen, meistens Straße und zuweilen offroad ,
    Mitas E07 drauf .Die hatte ich auch letztes Jahr im Baltikum .Sind auf der Straße ok und im Dreck nicht schlecht,
    solange es trocken ist .Wenn es naß und schmierig wird taugt der TKC 80 auch nichts ,da brauchst du richtig
    grobe Reifen ,das kannst du aber auf Asphalt vergessen .
    Rainer

  9. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #9
    Der Reifen ist freigegeben bis 240 km es ist kein einer Stollenreifen fürs Gelände es ist der Richtige Reifen und Haltbar ist er auch lies doch bitte nach über den Reifen

    Mit den besten Grüssen

    Csaba

  10. Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,
    nach 4 Sardinienreisen (1xTransalp, 2xA-Twin, dieses Jahr erstmals mit BMW R1100GS) kann ich folgende Erfahrungen weiter geben: früher hatte ich die Metzeler Enduro 4 drauf und war begeistert. Egal, ob auf den Traumstraßen der Insel oder im leichten Gelände, die Reifen erwiesen sich als sehr angenehm und ausgewogen zu fahren. Aus diesem Grund habe ich mich später für das Folgemodell Tourance entschieden und es nicht bereut! Gut, bei meiner ersten BMW-Reise in diesem Jahr war das Gelände noch etwas leichter als leicht... , da ich mich an dieses schwere Motorrad erst mal gewöhnen mußte, aber ansonsten waren die Reifen top. Mit diesen Reifen "klebt" man förmlich auf den Straßen Sardiniens, man hat das Gefühl, es kann nichts passieren. Einziger minimaler Wermutstropfen: aufgrund des außergewöhnlichen Grips der sardischen Straßen ist der Verschleiß des relativ weichen Metzler-Pneus etwas höher. Aber der einzigartige Fahrspaß macht diesen kleinen Nachteil locker wett. Falls mal jemand allgemeine Tipps für Sardinien braucht, schreibt mich einfach an. Bin ganz neu hier im Forum.
    Mit freundlichen Grüßen
    JoeBlack0772


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 10:51
  2. Urlaub
    Von Haby2 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:31
  3. Sardinien/Korsika/Provence - Welcher Reifen?
    Von KuhBenita im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 13:05
  4. Urlaub
    Von beak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 10:50
  5. Urlaub
    Von Berti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 17:37